Christ

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Christ. Wer ist ein Christ? Ein Christ ist ein Mensch, der an die Lehren von Jesus Christus glaubt und sein Leben nach diesen Lehren von Jesus Christus ausrichtet.

Religiöse Zeremonien in einer christlichen Kirche.

Christ

Im engeren Sinne ist ein Christ ein Mensch, der Mitglied in einer christlichen Kirche ist. Es gibt verschiedene christliche Kirchen. In Deutschland sind die katholische und die evangelische Kirche die Bekannteste. Eine weitere größere Anzahl an Mitgliedern gibt es unter den Orthodoxen. Zudem gibt es weitere Unterteilungen. Mitglieder einer solchen christlichen Vereinigung kann man als Christ bezeichnen. Viele Menschen in Deutschland sind Mitglied einer christlichen Gemeinschaft, beim Nachfragen, ob sie jedoch ein Christ sind, hätten sie erst einmal Schwierigkeiten, da viele Menschen in Deutschland Mitglied in der Kirche bleiben. Dies ist vielleicht einfacher als Mitglied in einer Kirche bestehen zu bleiben, man die Kirche irgendwie gut findet, die Eltern und Großeltern Mitglied sind und die Kirchen Gutes tun mit der Kirchensteuer. Aber selbst geht man nicht in die Kirche. Oder nur an bestimmten Festtagen wie Weihnachten oder Ostern. Vielleicht lässt man sich ein christliches Begräbnis machen oder lässt dieses christliche Begräbnis für seine Eltern machen, da es als schöner betrachtet wird, wenn eine heilige Handlung erfolgt und sich die Zeremonie religiös gestaltet als wenn das Ganze beispielsweise ein Begräbnis nur sachlich durchgeführt wird.

Was zeichnet einen echten Christen aus?

Die Schwierigkeit bei den Christen ist, ich bin selbst Mitglied der evangelischen Kirche, dass sie das Christsein verabsolitieren. Ich habe schön öfters, da ich auch Yogalehrer und ein spiritueller Lehrer bin aus der Hinduismusrichtung, beim Dialog mit solchen Menschen, die sich als Christen bezeichnen und mich gar nicht als Christ wahrnehmen, die von sich sagen: „Wir Christen glauben an dies und jenes“. Aber oft ist das, was die evangelischen oder reformierten Christen, die lutheranischen Christen oder sogar in dieser Richtung die Christen einer bestimmten Richtung glauben. Der christliche Glaube ist relativ weit. Jesus hat gesagt: „Im Haus meines Vaters gibt es viele Zimmer“. Das Großartige am Christentum ist der vorhandene Raum. Es hat Raum für verschiedene Glaubensrichtungen und verschiedene Praxisrichtungen. Im Christentum gibt es unterschiedliche Vorstellungen von Leben nach dem Tod und verschiedene Vorstellungen wie man zur Erlösung kommt und wie man zuletzt die göttliche Gnade bekommt. Man kann sagen, Christ ist derjenige, der sich als Christ versteht. Das wäre die einfachste Weise zu sagen wer ist Christ.

Darf ein Christ Yoga machen?

Liebe Gott von ganzem Herzen.

Dies Frage stellen sich manchmal auch Christen. Als Yogalehrer und Mitglied der evangelischen Kirche gehe ich selbst den Yogaweg in seiner hinduistischen Richtung sehr konsequent und ich kann trotzdem gleichzeitig Christ sein. Unterschiedliche christliche Untergruppierungen mögen das anders sehen, aber Jesus selbst hat sich nie als Christ bezeichnet. Manchmal wird zwar gesagt, dass Jesus gesagt hat: „Keiner kommt zum Vater, denn durch mich“ oder „Mir ist gegeben alle Macht im Himmel und auf Erden“ und „Mache zu Jüngern alle Welt“. Ob dies wirklich von Jesus gesagt wurde, wird von der modernen Bibelforschung unter den katholischen und evangelischen Theologen bezweifelt. Jesus selbst konnte nicht gesagt haben, dass alle Menschen der Welt nur zu Gott kommen, wenn sie von Jesus erlöst werden. Jesus hat die ganze Menschheit geliebt. Als Gottes Sohn wird er gewusst haben das es mehrere Millionen Menschen gibt, die nicht an ihn glauben und zu seinen Lebzeiten nur ein paar Dutzend an ihn geglaubt haben. Alle anderen Millionen sollen in der Hölle schmoren. Jesus der große Liebe zu allen Menschen hatte, hat dieses ganz anders gesehen. Das ist meine Meinung. Nach meiner Meinung hat Jesus gesagt: „Liebe deinen Nächsten wie dich selbst“ und „liebe Gott von ganzem Herzen“. Zudem hat er gesagt: „Wenn du dich von ganzen Herzen zu Gott wendest, dann wird Gott dich zur Erlösung bringen.“

Christentum

Ich meine, dass man spirituelle Systeme miteinander gut verbinden kann. Jesus war selbst Jude und er hat jüdische Traditionen bereichert mit seinem eigenen intuitiven Wissen aus seinem Überbewußtsein, da er Gottes Sohn war. Später wurden in der christlichen Kirche griechische Elemente integriert, die aristotelisch oder zum Teil platonische oder die neuplatonische Philosophie, die stolische Philosophie der Römer und keltische, germanische Elemente und so weiter. Die Großartigkeit des Christentums war die Fähigkeit sich inspirieren zu lassen von anderen Religionen. Das katholische Rosenkranzgebet mit dem Rosenkranz ist vermutlich inspiriert von einer muslimischen Praxis, welche die Kreuzfahrer mitgebracht haben. Diese Praxis besteht daraus mit einer Gebetskette zu beten. Die Muslime haben diese Praxis höchstwahrscheinlich von den Indern übernommen, die die Mala gebrauchen. Wenn ein katholischer Christ das Rosenkranzgebet durchführt hat er sich von einer Yogapraxis inspirieren lassen. In diesem Sinne kann meiner Meinung nach ein Christ sehr wohl Yoga üben. Die alten Christen hatten keine Angst gehabt die guten spirituellen Dinge aus andere Traditionen aufzunehmen. Das moderne Christentum ist stark von der Aufklärung, vom Rationalismus beflügelt worden, welcher sich zunächst durch Abgrenzung vom Christentum formiert hat. Die Stärke eines Christen ist, sich von anderen Traditionen inspirieren zu lassen. Als Christ kannst du sagen: „Der christliche Glaube und der Glaube an Jesus Christus, an die Bibel ist mein religiös spirituelles zu Hause“. Zusätzlich kann ich mich inspirieren lassen von Yogaübungen, von Yogaspiritualität und vielleicht auch von schamanistischer und buddhistischer Spiritualität.

Video Christ

Kurzes Vortragsvideo mit dem Thema Christ :

Autor/Sprecher/Kamera: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya.

Christ Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Christ :

Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Christ, dann könnten auch andere Artikel und Vorträge für dich von Interesse sein, wie z.B. Chiromantie Handlesekunst, Chanten, Chakren reinigen, Christliche Spiritualität, Coffeinismus, Dämon.

Christentum Seminare

29.11.2020 - 04.12.2020 - Spirituelle Sterbebegleiter Ausbildung
Immer mehr Menschen wollen sich aktiv und offen mit Sterben und Tod beschäftigen und dabei zu einem neuen spirituellen Verständnis von Vergänglichkeit, Sterben und Tod gelangen. Sich der eigenen…
Sukhavati Kusch,Vani Devi Beldzik,
18.12.2020 - 20.12.2020 - Jesus und Yoga
Jesus lebte und lehrte vor über 2000 Jahren. Seine Lehren sind heute hoch aktuell. Seine Lehren werden vor dem Hintergrund des Yoga zu klaren Handlungsanweisungen für dein tägliches Leben. Umgek…
Mangala Klein,
20.12.2020 - 25.12.2020 - Weihnachtsretreat
Ein besonderes Retreat zu einer besonderen Zeit: Die Weihnachtszeit ist eine Zeit der stillen Einkehr und des kindlichen Staunens. Nutze die Energie und Feierlichkeit, um nach innen zu schauen. Bha…
Bhajan Noam,
23.12.2020 - 25.12.2020 - Weihnachten im Ashram
Wir feiern gemeinsam und reflektieren auch den tiefen Sinn des Festes. In der Ruhe des winterlichen Westerwaldes singen und beten wir und beschäftigen uns mit der Bergpredigt Jesu. Yoga und Wander…
Swami Divyananda,
23.12.2020 - 27.12.2020 - Weihnachten im Allgäu Ashram
Weihnachten in seiner ursprünglichsten Form – Ruhe und Frieden. An Weihnachten kannst du dich im Allgäu Ashram während dieser Zeit der Einkehr erholen und Yoga und Meditation praktizieren. An…
Cornelia Surya Haag,