Tripurasundari

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

1. Tripurasundari (Sanskrit: त्रिपुरसुन्दरी tri-pura-sundarī f.) auch geschrieben Tripura Sundari, kurz auch Sundari, ist die Hauptgöttin im Shri Vidya Tantra. Auch ein Beiname Durgas und eine der 10 Mahavidyas. Tripurasundari heißt "Die Schöne der drei Welten" oder "die Schöne der drei Städte"; Name einer wichtigen Göttin des Śāktismus, die das Universum verkörpert und oft mit Göttin Lalitā identifiziert wird; Tri heißt drei, Pura heißt Stadt, Ebene oder Welt, Sundari heißt Schönheit. Tripurasundari ist der weibliche Aspekt von Tripurasundara. Tripurasundari ist die Schöne der drei Welten. Damit ist gemeint, dass sich die Göttin überall als Schönheit manifestiert und dass man die Göttin überall als Schönheit erfahren kann.

Tripurasundari

2. Tripurasundari (Sanskrit त्रिपुरसुन्दरी tripurasundarī f.), ist ein spiritueller Name und bedeutet Die Schöne der drei Städte, Bezeichnung einer tantrischen Gottheit, die als Ursprung der Welt und Ehefrau Shivas angesehen und auf dreierlei Weise verehrt werden kann: durch normale Puja, Verehrung des Shrichakra, oder Studium der Shrividya. Tripurasundari kann Aspirantinnen gegeben werden mit Durga Mantra, Shakti Mantra, Shiva Mantra.

Sukadev über Tripurasundari

Niederschrift eines Vortragsvideos (2014) von Sukadev über Tripurasundari

Tripura Sundari, wörtlich: die Schöne der drei Städte. Tripura Sundari ist ein Name von Durga als Frau von Shiva, der als Tripura Sundara bezeichnet wird. Tripura Sundari ist auch ein Name von Lakshmi als die Göttin der Schönheit. Tripura Sundari ist aber auch in einer bestimmten Tantra-Tradition der Name für die Göttin an sich. Tripura kommt von Tri – drei, Pura heißt Städte, Sundari heißt "die Schöne". Tripura steht für die drei Städte und damit für die drei Ebenen des Seins. Sundari – die Schöne der drei Welten, soll ausdrücken, Gott und die Göttin manifestiert sich in allen Welten als Schönheit.

Die drei Welten sind, physische Welt, Astralwelt und Kausalwelt. In dieser physischen Welt gibt es so viel Schönheit. Lakshmi gilt als die Göttin der Schönheit. Lakshmi wird auch als Shodashi, eigentlich sechzehn, aber das ist ein langes Thema, warum Tripura Sundari eben auch als Shodashi bezeichnet wird, als Sechzehnjährige oder mit sechzehn Kräften. Tripura Sundari ist auch die Frau von Shiva, der auch als Tripura Sundara genannt wird. Tripura Sundari ist die Frau von Tripura Sundara. Damit wäre Tripura Sundari auch gleich Durga.

Tripura Sundari ist auch eine der zehn Maha Vidyas, der Dasha Maha Vidyas. Und dort ist Tripura Sundari insbesondere die besonders freundliche, die besonders segensreiche der Maha Vidyas. Du findest über die Maha Vidyas etwas auf unseren Internetseiten, gehe auf [http.yoga-vidya.de Yoga Vidya], dort findest du die Maha Vidyas und dort findest du über die zehn Aspekte der Göttlichen Mutter. In einer bestimmten tantrischen Tradition ist Tripura Sundari die Göttin an sich, d.h. die Shakti an sich, und ist der Hauptname der Göttlichen Mutter. Tripura Sundari wird dann auch als Raja Rajeshwari bezeichnet, die königliche Herrin aller Könige, Raja Rajeshwari. Und sie wird auch als Shodashi bezeichnet, als diejenige, die alle sechzehn Kräfte verkörpert. So ist also Tripura Sundari im Höchsten die höchste Göttliche Mutter überhaupt.Tripura Sundari – die, die alles in sich hält.

Es gibt schöne Bilder von Tripura Sundari, wo Brahma, Vishnu und Shiva in ihr drin sind, wo in ihr Durga, Lakshmi, Saraswati, Kali sind, wo Ganesha und Skanda sind, wo Krishna und Rama Teil von Tripura Sundari sind und dann auch alle Devas und Devatas. Also im Höchsten ist Tripura Sundari die Göttin an sich, die alles in den drei Welten hat und letztlich die Schönheit der drei Welten ist und letztlich sagt, alles in den drei Welten ist schön, denn alles ist Manifestation der Göttlichen Mutter, in allem ist die Göttliche Mutter, Tripura Sundari, erfahrbar. Tripura Sundari gilt auch als die Göttin des Shri Yantras, auch die Göttin des Shri Vidya Mantras. Tripura Sundari, eine sehr tiefe und sehr spirituelle, sehr esoterische und mysteriöse Göttin, aber letztlich Teil des Absoluten, Manifestation der Shakti.

Om Shri Tripura Sundaryai Namaha

Ergänzende Informationen zu Tripurasundari

Tripurasundari ist der Name von Devi, der Göttlichen Mutter, in verschiedenen spirituellen Richtungen:

  • Tripurasundari ist einer der 108 Namen von Durga, des weiblichen Aspektes von Shiva
  • Im Shaivismus ist Tripurasundari der weibliche Aspekt von Tripurasundara, also von Shiva
  • Im Vaishnavismus ist Tripurasundari einer Namen von Lakshmi
  • Im Tantra System der Mahavidyas ist Tripurasundari eine der 10 Mahavidyas. Mehr zu Tripurasundari als Mahavidya findest du im kürzeren Namen dieser Mahavidya Sundari
  • Im Shri Vidya Tantra System ist Tripurasundari der Name der Göttin an sich.

Der spirituelle Name Tripurasundari

Tripurasundari ist ein ganz großartiger Name. Er ist ein spiritueller Name für Aspirantinnen mit Durga Mantra, Shakti Mantra oder Shiva Mantra.

Tripurasundari heißt wörtlich die Schöne der drei Städte. Oder man kann auch sagen, die Schöne der drei Welten. Sundari heißt schön. Pura heißt Stadt. Im übertragenen Sinne auch Welt. Tri heißt drei.

Tripurasundari soll heißen, dass du die Schönheit der Göttlichen Mutter in allen drei Welten sehen willst. In der physischen Welt, in der Astralwelt und in der Kausalwelt. Astralwelt ist natürlich auch die geistige Welt.

Die Physische Welt hat so viele Schönheiten. Schönheiten der Natur, Schönheiten der Kunst, Schönheit in dem, was Menschen gemacht haben. Auch die Naturgewalten, so viel Schönheit in dieser Welt. Mehr als Tripurasundari willst du sehen. Überall ist diese besondere Schönheit.

Tripurasundari soll auch ausdrücken, dass du selbst auf schöne gute Weise überall tätig sein willst. In der physischen Welt, in der Astralwelt und in der Kausalwelt.

Siehe auch

Literatur

Weblinks

Seminare

Lachyoga

29. Okt 2017 - 03. Nov 2017 - Lachyoga Übungsleiter Ausbildung
Lachyoga ist eine dynamische Meditation. Wenn du lachst, kannst du nicht denken und wenn du denkst, kannst du nicht lachen. In Indien treffen sich inzwischen Tausende Menschen in Lachgruppen, um fr…
Madhavi Fritscher,
19. Jan 2018 - 21. Jan 2018 - Lach-Yoga
Lerne die Kraft des tiefen, echten Lachens kennen und die Verbindung zwischen dem Lachen aus dem Bauch und der Freude im Herzen. Du lernst verschiedene Entspannungstechniken, erheiternde und humorv…
Susan Holze-Apell,

Liebe

06. Okt 2017 - 08. Okt 2017 - Den Weg des Herzens gehen - Entwicklung von Liebe und Mitgefühl als Basis neuer Lebenskraft
Viele praktische Übungen zur Herzöffnung und Heilung aus Yoga, Buddhismus und energetischer Heilarbeit bilden das Kernstück dieses Seminars. Du lernst Achtsamkeit, Liebe, Mitgefühl, Freude und…
Julia Lang,
12. Jan 2018 - 14. Jan 2018 - Deinem Herzen folgen
Was will ich wirklich? Fühle ich, was ich will, oder denke ich nur, was ich will? Oft ist unser Kopf lauter als unser Herz. Im Alltag haben wir verlernt genau hin zum Herzen zu horchen. Dieses „…
Kai Treude,Jasmin Iranpour,