Pura

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Künstlerische Darstellung des Manipura Chakras

1. Pura (Sanskrit: पुर pura n.) befestigte Stadt, Burg; Leib, der physische Körper; der Intellekt; Bedolachharz (Guggulu).


2. Pura (Sanskrit: पुरा purā adv., präp. u. konj.) vormals, ehemals, in einer früheren Existenz; bisher, von jeher, von Alters her; zuerst; bald, in kurzer Zeit; vor (zeitlich); zum Schutz vor, zur Sicherheit vor, sicher vor, unerreicht von; mit Ausschluss von, ohne, außer; bevor.


3. Pura (Sanskrit: पूर pūra m. u. n.) das Füllen, Vollmachen; das Füllen der Lungen, Einziehen der Luft durch die Nase, Einatmung (Puraka); das Befriedigen, Zufriedenstellen; das Anschwellen eines Flusses oder des Meeres, Flut, Strom, Erguss, Wassermenge; Überfluss, hoher Grad; Reinigung einer Wunde; Zitronenbaum (Matulunga); zu Räucherzwecken gebrauchtes Adlerholz, Aloeholz (Aguru); Bedolachharz (Guggulu).


Saraswati in tibetisch-nepalesischer Darstellung


Sukadev über Pura

Niederschrift eines Vortragsvideos (2014) von Sukadev über Pura

Pura, im Hindi wird daraus oft Pur, im Sanskrit heißt es Pura, heißt Stadt, und man findet immer wieder den Ausdruck „Stadt“. Z.B. gibt es Jaipur, das ist eine Stadt, Pur ist dann immer Stadt. Oder auch im Manipura Chakra. "Manipura" ist dann die Stadt der Manis, der Edelsteine. "Pura" kann auch See heißen, aber heißt insbesondere Stadt. Stadt der Edelsteine, Manipura. Also, wann immer du am Ende eines Wortes „Pura“ siehst oder „Pur“, dann steht das für Stadt.

Pura ist insbesondere eine befestigte Stadt. Pura kann auch heißen Burg. Im übertragenen Sinn heißt Pura auch Sitz. So sind Körper und Intellekt Pura, also Sitz der Seele. Shiva hat auch den Beinamen Tripura Sundara, der Schöne der drei Puras. Hier steht Pura für die drei Welten. Tripura Sundari ist ein Beiname für Durga und bedeutet „die Schöne der drei Welten“. Pura, geschrieben mit einem langen u, also ū, heißt auch das Füllen der Lungen. Daher stammt "Puraka", das Einatmen.

Siehe auch

Weblinks

Seminare

Asana Intensivseminare

28.06.2019 - 30.06.2019 - Faszien Bodywork mit Yin Yoga
Erfahre die faszinierende Funktion der Faszien als flexibles Bindegewebenetzwerk, welches alle Körperorgane, Muskeln und Gelenke umhüllt. Bei chronischem Stress, einseitiger Belastung oder gar Be…
Krishnashakti Stiboy,
28.06.2019 - 30.06.2019 - Asanas exakt mit therapeutischen Betonungen
Die Yoga Vidya Reihe ist ein wunderbares Mittel zur Unterstützung einer ganzheitlichen Entwicklung. Um die volle Wirkung zu entfalten, sind hohe Achtsamkeit und richtige Dosierung erforderlich. Du…
Ravi Ott,

Chakras

28.06.2019 - 30.06.2019 - Chakra - Tantra - Kundalini
Die Verbindung verschiedener Methoden aus yogischen und buddhistischen Traditionen mit Elementen aus der Heilarbeit, helfen dir dabei, stärker in Kontakt mir dir selbst zu kommen und deine Wahrneh…
Julia Lang,
21.07.2019 - 26.07.2019 - Kundalini, Tantra & Yantra
Das Erwecken der Kundalini-Kraft ist der Schlüssel zum höheren Yoga, zu mehr Energie, größerer Erfüllung im Leben und spiritueller Erleuchtung. Swami Bodhichidananda als erfahrener Yogameister…
Swami Bodhichitananda,


Zusammenfassung Deutsch Sanskrit - Sanskrit Deutsch

Sanskrit Pura - Deutsch erfüllend, befriedigend
Deutsch erfüllend, befriedigend Sanskrit Pura
Sanskrit - Deutsch Pura - erfüllend, befriedigend
Deutsch - Sanskrit erfüllend, befriedigend - Pura