Übertrieben

Aus Yogawiki

Übertrieben‏‎ ist das Partizip Perfekt von Übertreiben. Übertreiben bedeutet, etwas größer darzustellen als es wirklich ist. Übertreiben kann auch bedeuteten, etwas wichtiger oder schlimmer darzustellen als es ist. Übertreiben heißt, etwas aufzubauschen.

Übertrieben‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus.

Man kann sagen, dass jemand übertriebene Vorsicht oder übertriebene Ängste hat. Man kann die Vorteile übertreiben oder übertrieben sparsam sein.

Übertriebenheit als Stilmittel in vielen Kulturen

Im deutschen neigt man etwas zum Understatement. Noch stärker ist das in England der Fall. In anderen Kulturen, wie z. B. bei den Amerikanern oder auch in südlichen Ländern, neigt man zur Übertreibung. Auch in Indien werden die Sachen oft etwas übertrieben dargestellt.

Wenn du dort z. B. etwas über die Wirkungen von Yoga liest, dann scheint es, als ob das ein Wundermittel wäre. Wir wissen inzwischen, dass Yoga positive Wirkungen hat, aber die Darstellungen in den Hatha Yoga Schriften oder bei den Darstellungen der Yogameister des 20. Jahrhunderts über die Wirkungen des Hatha Yogas, sind doch etwas übertrieben.

Das heißt nicht, dass sie unwahrhaftig sind, sondern vor dem Hintergrund der indischen Kultur, die insgesamt eher in mancherlei Hinsicht zur Übertreibung neigt, ist das etwas Wahrhaftiges. Manchmal muss man sich an die Sprachgewohnheiten anpassen. Und so musst dir auch bewusst sein, dass indische Yogaschüler, wenn du sie über ihren Yogameister sprechen hörst, die Vorzüge ihrer Lehrer übertreiben.

Im Westen hat man eher die Neigung, über andere Menschen schlechter zu sprechen. In Indien hat man eher die Neigung, die Verdienste insbesondere von Yogameistern sehr stark herauszustellen. Es ist wichtig, dass du verstehst, dass du das nicht wörtlich nehmen musst. Du kannst daraus nur erkennen, dass der Schüler eine tiefe Beziehung zum Meister hat und der Meister einige gute Eigenschaften hat.

Übertrieben‏‎ Video

Hier findest du ein Vortragsvideo mit dem Thema Übertrieben‏‎:

Einige Informationen zum Thema Übertrieben‏‎ in diesem Videovortrag. Sukadev, Leiter vom Yoga Vidya e.V., behandelt hier das Wort, den Ausdruck, Übertrieben‏‎ vom Standpunkt der Yoga Philosophie aus.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Übertrieben‏‎

Einige Wörter, die vielleicht nicht direkt zu tun haben mit Übertrieben‏‎, aber für dich vielleicht doch interessant sein können, sind z.B. Übertretung‏‎, Übertragen‏‎, Überspitzt‏‎, Überwältigend‏‎, Uhr‏‎, Umgeben‏‎.

Meditation Seminare

11.09.2022 - 16.09.2022 Mantra-Meditation Intensivwoche mit Sukadev
Sukadev gibt in diesem Seminar all denen, die mit einem Mantra meditieren, wertvolle Hinweise und Techniken, um ihre Meditation tiefer und machtvoller werden zu lassen. Gerade wer schon viele Monate…
Sukadev Bretz, Katyayani
11.09.2022 - 18.09.2022 Achtsamkeitsmeditation Kursleiter Ausbildung online
In der Achtsamkeitsmeditation werden Geistesinhalte einfach beobachtet und nicht bewusst gesteuert. So lernst du (und deine Teilnehmer) dich nicht mit den Gedanken zu identifizieren. Man wird sich ei…
Savitri Retat
11.09.2022 - 16.09.2022 Mantra-Meditation Intensivwoche mit Sukadev - Live Online
Sukadev gibt in diesem Seminar all denen, die mit einem Mantra meditieren, wertvolle Hinweise und Techniken, um ihre Meditation tiefer und machtvoller werden zu lassen. Gerade wer schon viele Monate…
Sukadev Bretz, Katyayani
16.09.2022 - 18.09.2022 Jnana Yoga, Vedanta, Meditation und Schweigen
Lerne abstrakte Meditationstechniken aus dem Jnana Yoga über die höchste Weisheit des Vedanta. Intensivseminar mit täglich bis zu 6 Meditationssitzungen zu je 20-40 Minuten, 2 Yoga Stunden und Mantra…
Sukadev Bretz, Atman Shanti Hoche, Shankara Girgsdies

Übertrieben‏‎ - weitere Infos

Hast du mehr Informationen zum diesem Artikel über Übertrieben‏‎? Wir sind dankbar für jede Ergänzung, Verbesserung, Erweiterung, Foto, Video etc. Schicke doch eine Email an wiki(at)yoga-vidya.de

Zusammenfassung

Das Adjektiv Übertrieben‏‎ kann genauer betrachten aus dem Blickwinkel von Menschsein an sich und kann interpretiert werden vom Standpunkt von Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie.