Mondstein

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mondstein‏‎: Der Mondstein ist ein Stein, der gerne für Schmuck verwendet wird. Mondstein gilt als ein Stein, der insbesondere mit dem Mond in Verbindung geführt wird. Mondstein heißt Adular und gehört zur Gruppe der Feldspate.

Mondstein‏‎ ist ein Substantiv im Kontext von Psychologie, Geographie, Biologie, Chemie und Mathematik.

Der Name Mondstein kommt daher, dass er ein Schimmern hat, das an Mondlicht erinnert. Er sieht weißlich aus, kann aber auch, wenn er als Edelstein an einem Ring verarbeitet wird, sehr stark leuchten. Es gibt ihn auch in der Ausfertigung, in der er ein sehr Mond ähnliches Aussehen hat. Mondstein ist also ein Stein, der einen bläulich-weißen Schimmer hat, der über die gesamte Fläche gleitet. Das klassische Herkunftsland ist Sri Lanka. Steine aus Indien sind manchmal etwas trüber, sie gehen ins orange. Die Steine aus Sri Lanka sind etwas bläulicher. Der Mondstein wird ausschließlich als Schmuckstein verwendet. Es gibt echten Mondstein, der manchmal durch weißen Labradorit imitiert wird.

Verschiedene Zuordnungen des Mondsteins

Es gibt verschiedene Zuordnungen wie z. B. in der westlichen Astrologie. Dort wird der Mondstein dem Tierkreiszeichen Krebs, wie auch den Fischen zugeordnet. Manchmal gilt er auch als Symbolstein für Venus, Neptun oder den Mond. Da der Krebs im Juni/Juli ist, wird er auch dem Monat Juni zugeordnet.

Als Heilstein kann man den Mondstein bei Kopfschmerzen und bei Frauenleiden verwenden. Der Mondstein gilt als ausgleichender Stein für Menstruationsbeschwerden. Man kann ihn auch beim Auf und Ab der Wechseljahre verwenden. Auch für die Mutterschaft ist der Mondstein hilfreich, insbesondere wenn eine Frau schwanger werden will, kann ein Mondstein dafür hilfreich sein. Und wer Mutter ist, wird vom Mondstein beim Stillen und bei der Milchbildung unterstützt.

Oder auch wenn man unsicher ist und das Selbstvertrauen nicht mehr so gut ist, hat der Mondstein einen positiven Effekt. Der Mondstein soll einen auch in Kontakt mit der Intuition bringen und auch das Einfühlungsvermögen verbessern. Er hilft auch gegen Schlaflosigkeit und Schlafwandeln. Da der Mond mit der Psyche in Verbindung steht, soll es auch hilfreich sein, den Mondstein bei psychischen Problemen verwenden.

Manche sagen auch, dass er ein Stein für das Svadhisthana Chakra ist, aber auch für das Kronen Chakra. Der Mondstein steht zum einen für die weibliche Energie und auch für den Mond. Der Mond ist das Symbol für das Svadhisthana Chakra. Er ist aber auch der Stein für das Fische Zeichen und Fische stehen auch für die Erleuchtung.

Der Mondstein hat also verschiedenste Wirkungen und gehört auch zu den Navagrahas, den neun verschiedenen Edelsteinen für die neun verschiedenen Himmelskörper in der indischen Astrologie. Der Mondstein wird in Indien als Chandrakanta bezeichnet. Also das, was geliebt ist vom Mond. Chandra ist Mond, Kanta ist geliebt. Der Mondstein ist also "der vom Mond geliebte" Stein. Auch in der indischen Astrologie hilft der Mondstein für emotionale Balance und laut indischer Astrologie hilft der Mondstein wieder ruhiger und harmonischer zu werden. Der Mondstein ist auch ein guter Stein für Herz, Bauch und unteren Bauch.

Videovortrag zu Mondstein‏‎

Hier findest du ein Vortragsvideo über Mondstein‏‎:

Mondstein‏‎ - was ist das? Verstehe etwas mehr über das Thema Mondstein‏‎ in diesem kurzen Vortrag. Sukadev, Gründer von Yoga Vidya e.V., spricht hier über Mondstein‏‎ aus dem Geist des ganzheitlichen Yoga.

Mondstein‏‎ Audio Vortrag

Hier findest du die Tonspur des oberen Videos, also einen Audio Vortrag über Mondstein‏‎:

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Mondstein‏‎

Einige Begriffe, die vielleicht nicht direkt zu tun haben mit Mondstein‏‎, aber vielleicht doch interessant sein können, sind z.B. Pedant‏‎, Offenheit niedrig‏‎, Nichtstehlen‏‎, Plündern‏‎, Rauben‏‎, Schaden‏‎, Rücksichtsnahme‏‎, Feierlich.

Seminare und Ausbildungen

Hier Infos zu ein paar Seminaren und Ausbildungen, die zwar nicht direkt zu tun haben mit Mondstein‏‎, aber doch interessant sein können für Persönlichkeitsentwicklung, Gesundheit und Spiritualität:

08.03.2019 - 10.03.2019 - Hormon Yoga
Mit Hormon Yoga kannst du die Wechseljahre als Chance zum Wachstum erleben. Im Hormon Yoga lernst du spezielle Yoga- und Atemübungen, die dir den Umgang mit den Begleitsymptomen erleichtern. Du er…
Ramashakti Sikora,
29.03.2019 - 31.03.2019 - Hormon Yoga Basisseminar - Yogalehrer Weiterbildung
Du möchtest Hormon Yoga kennen lernen, um dein Wissen weiterzugeben und deine eigene Entwicklung voranzutreiben? In dieser Weiterbildung für Yogalehrer geht es nicht nur um Hormone. Du lernst, wi…
Amba Popiel-Hoffmann,
19.04.2019 - 21.04.2019 - Hormonyoga an der Nordsee
Hormonyoga ist mehr als eine Yogapraxis zur Milderung von Beschwerden in den Wechseljahren! Hier lernst du einen neuen Zugang zu dir selbst. Du erfährst deinen Körper neu und entwickelst ein neue…
Shivapriya Hörl,

Zusammenfassung

Mondstein‏‎ kann man sehen im Kontext von Psychologie, Geographie, Biologie, Chemie und Mathematik.