Jubel

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jubel - eine Tugend. Jubel ist die laute Bekundung einer Freude. Jubel ist ein lauter Freudenausbruch. Oft kommt Jubel nach einem Erfolg, nach einem Triumph, wenn man etwas erreicht hat.

Freude.jpg

Jubel als hilfreiche Tugend

Auszug aus einem Vortrag von Sukadev Bretz

Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya, Yogalehrer, Meditationslehrer, spiritueller Lehrer, Seminar- und Ausbildungsleiter, Autor mehrerer Bücher. Sukadev Volker Bretz lernte 12 Jahre bei Swami Vishnu-devananda.

Jubel ist die Fähigkeit, zu jubeln. Der Mensch ist in der Lage, zu jubeln, er kann sich über etwas sehr stark freuen. Natürlich, wenn man jubelt, wird man auch trauern usw. Und es gibt verschiedene Arten von Menschen. Es gibt die Menschen, die eher gelassen und ruhig sind, die seltener laut jubilieren und die vielleicht auch seltener solche sind, die sich über anderes furchtbar aufregen und auch sehr traurig sind.

Es gibt Menschen, die sind emotionaler, intensiver emotional, und es gibt solche, die sind eher etwas emotional ruhiger. Wenn du zu denen gehörst, die jubeln können, dann tue das ruhig, es muss nicht immer nur Gleichmut und Gelassenheit sein.

Jubeln ist etwas Schönes, du kannst andere damit anstecken. Wenn du dabei weißt, dass der ganze Jubel natürlich auch irgendwann mal umkippen kann in etwas anderes, das ist auch ok. Aber im Moment, wo dir nach Jubeln zumute ist, dort jubele halt.

Und genauso, - angenommen, du bist jemand, der nicht diese heftigen Gemütsschwankungen hat, dann freue dich über deinen Gleichmut. Du musst dich auch nicht zwingen zum Jubeln und du musst dich auch nicht rechtfertigen, wenn du inmitten von großer Freude, dann trotzdem so ein bisschen ruhig bleibst.

Es ist gut, dass es Menschen gibt, die inmitten vom Jubel noch ein bisschen ruhig bleiben und die inmitten von großem Enthusiasmus und Überschwang auch wissen: "Ah, da muss man aufpassen, da könnte auch etwas schiefgehen."

In diesem Sinne, Jubeln ist schön und es ist auch schön, sich auch das zu erlauben. Wenn du feststellen willst, ob du wirklich jubeln kannst, du könntest auch überlegen: "Angenommen, ich wäre auf einem Fußballspiel und meine Lieblingsmannschaft würde gewinnen, könnte ich dort jubeln?"

Vielleicht kannst du auch über etwas anderes jubeln, vielleicht kannst du dich einfach wirklich gründlich freuen, wenn die Bereitschaft dafür da ist. Freude und Jubel setzt Energie frei. Es ist durchaus hilfreich, sich das Jubeln auch nicht nur zu erlauben, sondern auch zu schauen: "Ich mache es einfach mal. Ich lasse mich anstecken oder ich stecke andere an. Und wenn andere vielleicht ein bisschen kosmisch gucken, auch ok. Besser, sie gucken mich komisch an, weil ich mich so freue, als sie gucken mich komisch an, weil ich irgendwo tieftraurig bin."

Jubel und andere Tugenden

In diesem Yoga Wiki werden über 1000 Tugenden und geistigen Eigenschaften beschrieben. Hier einige Erläuterungen, wie man die Eigenschaft der Jubel in Beziehung zu anderen Tugenden und geistigen Eigenschaften sowie in Bezug auf Laster sehen kann:

Ähnliche Eigenschaften wie Jubel

Ähnliche Eigenschaften wie Jubel, also Synonyme zu Jubel sind z.B. Euphorie, Hochstimmung, Glückseligkeit.

Ausgleichende Eigenschaften

Jede Eigenschaft, jede Tugend, die übertrieben wird, wird zu einer Untugend, zu einem Laster, einer nicht hilfreichen Eigenschaft. Jubel übertrieben kann ausarten z.B. in Selbstüberschätzung, Schadenfreude, Manie, Übersteigerung. Daher braucht Jubel als Gegenpol die Kultivierung von Innere Ruhe, Gelassenheit, Gemütsruhe.

Gegenteil von Jubel

Zu jeder Eigenschaft gibt es ein Gegenteil. Hier Möglichkeiten für Gegenteil von Jubel, Antonym zu Jubel :

Jubel im Kontext von Tugendengruppen, Persönlichkeitsfaktoren und Temperamenten

Entwicklung von Jubel

Die Fähigkeit zu Jubel kann man sehen als Tugend, als eine positive Eigenschaft. Vielleicht willst du ja Jubel in dir stärker werden lassen.

Natürlich musst du dich zuerst fragen: Will ich wirklich häufiger jubilieren, Jubel empfinden? Wenn du das nicht magst, dann überspringe die folgenden Abschnitte - kein Mensch ist gezwungen, regelmäßig zu jubilieren.

Wenn du aber z.B. als Kind oder Jugendliche häufiger jubiliert hast, Jubel empfunden hast, und es heute nicht mehr so ist, dann kannst du diese wunderbare Fähigkeit des Jubelns wiederbeleben, verstärken.

Hierzu einige Tipps:

  • Nimm dir vor, eine Woche lang die Fähigkeit zum Jubel wiederzuaktivieren, zu kultivieren.
  • Triff den Entschluss: "Während der nächsten Woche will ich die Fähigkeit Jubel kultivieren, wachsen lassen, stärker werden lassen. Ich freue mich darauf, in einer Woche häufiger zu jubilieren."
  • Nimm dir vor, jeden Tag mindestens einmal zu jubilieren. Freue dich über etwas ganz besonders, springe in die Luft. Reiße die Hände nach oben. Rufe laute Freudenschreie aus. Jubiliere!

Affirmationen zum Thema Jubel Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Affirmationen um mehr zu jubilieren.

  • Ich kann Jubel empfinden. Ich empfinde Jubel.
  • Ich entwickle die Fähigkeit zu jubeln
  • Jeden Tag empfinde ich Jubel
  • Durch die Gnade Gottes entwickle ich jeden Tag mehr Jubel
  • Ich freue mich darauf, jeden Tag zu jubilieren, jeden Tag intensiv Freude zu empfinden
  • Angenommen, ich würde jeden Tag Jubel empfinden, wie würde sich das bemerkbar machen?
  • Angenommen, ein Wunder würde geschehen, und ich würde ab morgen immer wieder Jubel empfinden, Euphorie, große Freude, was hätte sich geändert? Wie würde ich fühlen? Wie würde ich denken? Wie würde ich handeln? Als jubelnder Mensch, wie würde ich auf Situationen reagieren, mit anderen kommunizieren?

Vortragsmitschnitt zu Jubel - Audio zum Anhören

Hier kannst du einen Vortrag von Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, anhören. Dieser Vortrag ist die Audio Version eines Videos zu Jubel, Teil des Yoga Vidya Multimedia Lexikons der Tugenden.

Siehe auch

Eigenschaften im Alphabet vor Jubel

Eigenschaften im Alphabet nach Jubel

Literatur

Weblinks

Seminare

Kreativität und kreatives Gestalten Seminare

28. Jul 2017 - 30. Jul 2017 - Glück aus deiner Mitte - Naturmandalas im Freien gestalten
Wie der Wassertropfen dem Licht die Farben entlockt, so verwandelst du z.B. Steine, Blätter und Stöcke in eine Lotusblüte. Schöpfe aus der Natur und gestalte in meditativer Freude Mandalas an d…
Evelyn Marras,
06. Aug 2017 - 13. Aug 2017 - Move Camp - Yoga Jugendfreizeit
Deine beste Ferienwoche, das Yoga Vidya Move Camp für Jugendliche von 14 – 20 Jahre organisiert vom Spirit Tribe. Du hast die Nase voll, die ganze Zeit langweilst du dich, dein Smartphone erzäh…
Sureshwara Meyer,

Yogalehrer Ausbildung

14. Jul 2017 - 21. Jul 2017 - Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs Woche 3
Wie bringe ich als Yogalehrer meine Schüler in eine Yoga Stellung und korrigiere sie beim Yoga? In Woche 3 der Yogalehrer Ausbildung wird auch dies Thema sein. Woche 3 der 4-wöchigen Yogalehrer A…
Rama Schwab,Sivanandadas Elgeti,Chandrashekara Burandt,
14. Jul 2017 - 30. Jul 2017 - Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs Woche 3+4
Letzter Teil der Ausbildung zum Yogalehrer im ganzheitlichen Yoga. Erfahre noch mehr über Meditation und Mantras. Woche 3 und 4 der 4-wöchigen Yogalehrer Ausbildung Intensiv. Teilnahmevoraussetzu…
Rama Schwab,Sivanandadas Elgeti,Chandrashekara Burandt,