Hinduistische Mythologie

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hinduistische Mythologie‏‎ ist sehr vielfältig. Im Hinduismus werden heute die Religionen Indiens genannt, die sich nicht in andere Religionen aufteilen lassen. In einem weiteren Sinn ist hinduistisch alles, was in Indien entstanden ist, denn der persische Ausdruck für Indien ist Hindustan und Hindu ist jemand, der in Indien wohnt. Hinduistisch wäre also die Mythologie Indiens.

Aber alle Religionen, die man eindeutig bezeichnen kann, haben eigene Namen bekommen und Hinduismus ist also die Bezeichnung der Religionen, die nicht einen eigenen Namen bekommen haben, wie Sikhismus oder Jainismus. Und so ist die hinduistische Mythologie sehr vielfältig, da es so viele Variationen gibt.

Die Hinduistische Mythologie

Bekannt ist z.B., dass es Brahma, Vishnu und Shiva gibt. Brahma ist der Schöpfer, erkennbar darin, dass er vier Köpfe hat, in die vier Himmelsrichtungen, dass er vier Hände hat, was die vier Ebenen der Schöpfung betrifft. Es gibt dann Vishnu, Vishnu ist der Erhalter, Vishnu ist auch daran erkennbar, z.B. dass er auf einer Schlange im Weltenmeer ist als Symbol, dass er hinter allem steckt. Vishnu harmonisiert männlich und weiblich, Schöpfung und Auflösung. Ein weiterer wichtiger Aspekt der indischen Mythologie ist Shiva. Shiva ist der Zerstörer und der Auflöser.Vishnu inkarniert sich immer wieder. Vishnu ist z.B. Krishna, der als Baby und als Hirtenjunge Menschen entzückt hat und später als Erwachsener König wurde und viel Gutes in der Welt bewirkt hat.

Es gibt aber auch die Göttinnen in der indischen Mythologie. Dort gibt es Durga, Durga reitend auf einem Tiger oder auf einem Löwen, die göttliche Mutter, Symbol von Kraft und Durchsetzungsvermögen. Sie hat ein rotes Gewand an, auch für die Macht und Kraft, die sie hat. Dann gibt es noch Kali und Kali ist die schwarze Göttin, die dunkle Göttin, die auch die Kraft ist hinter der Auflösung und der Vernichtung. Dann gibt es auch Lakshmi, Lakshmi ist der Aspekt der Schönheit, des Reichtums, des Wohlstandes. In der hinduistischen Mythologie spielt Lakshmi die Rolle auch des Gebens, des Empfangens und sie steht auch für den uneigennützigen Dienst. Eine weitere indische Göttin ist Saraswati, sie wird dargestellt mit einer Vina.

Rama ist auch eine Inkarnation von Vishnu, symbolisiert das ethische Handeln. Hanuman spielt in der hinduistischen Mythologie eine Rolle als jemand, der Hingabe entwickelt, jemand, der durch Hingabe und Gottesglaube alles bewirken kann. Hanuman war der Diener von Rama und von Sita. Es gibt noch Sharavanabhava, ein anderer Sohn von Shiva, und gerade in der hinduistischen Mythologie in Tamil Nadu spielt Hanuman eine große Rolle. Des Weiteren gibt es in der indischen Mythologie natürlich Ganesha, Ganesha, einer der Lieblingsgötter, auch im Westen besonders beliebt, mit seinem Elefantenkopf. Der Elefantenkopf symbolisiert Gemütlichkeit, auch Stärke, auch Freundlichkeit und Wohlwollen. Ganesha ist auch der Aspekt der Weisheit, aber eine beständige, ruhige und geerdete Weisheit. Es gibt noch weitere Aspekte der hinduistischen Mythologie, es gibt z.B. die alten Götter aus den Veden, so wie Indra, Varuna, Agni, die Maruts, die Ashvins usw. Und es gibt in der hinduistischen Mythologie natürlich die einzelnen Zweige.

Im Shaivismus spielt Shiva eine besondere Rolle und seine Kinder, seine Frau und auch seine Manifestationen. In der vaishnavistischen Mythologie, also der Vaishnava hinduistischen Mythologie, dort spielt Vishnu, Krishna, Rama eine wichtige Rolle, auch Hanuman, Lakshmi, Sita und Radha. Und in der hinduistischen Mythologie des Shaktismus sind die Göttinnen besonders wichtig, also Durga, Lakshmi, Saraswati, Kali. Und dann gibt es noch besondere Richtungen, wo Tripurasundari eine besondere Rolle spielt und auch die Mahavidyas.

Manchmal wird gesagt, dass es über fünfzig Millionen Götter und Göttinnen in Indien gibt. Das ist natürlich eine abstrakte Zählweise, kein Inder kennt alle fünfzig Millionen Götter und Göttinnen, sondern da sind dann natürlich ganze Klassen mitgezählt, von denen einfach gesagt wird, dass es davon zehn Millionen geben würde. In Indien gibt es nämlich eine Zählweise, da gibt zum einen ein Lakh, ein Lakh ist Hunderttausend und dann gibt es ein Core und ein Core ist zehn Millionen. Und wenn man eben dann irgendwo sagt, es gäbe fünf Core Götter, dann sind das eben fünfzig Millionen. Aber Core steht auch einfach für sehr viel.

Hinduistische Mythologie‏‎ - Video und Audio

Hier ein Vortragsvideo zum Thema Hinduistische Mythologie‏‎:

Hinduistische Mythologie‏‎ - Video, Audio, Erläuterung

Erfahre einiges zum Thema Hinduistische Mythologie‏‎ in diesem Kurzvideo. Der Yogalehrer und spirituelle Lehrer Sukadev Bretz behandelt hier das Wort, den Ausdruck, Hinduistische Mythologie‏‎ von Gesichtspunkten des klassischen Yoga aus.

Hinduistische Mythologie‏‎ Audio Vortrag

Hier findest du die Tonspur des oberen Videos, also einen Audio Vortrag über Hinduistische Mythologie‏‎:

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Hinduistische Mythologie‏‎

Einige Begriffe, die vielleicht nicht direkt zu tun haben mit Hinduistische Mythologie‏‎, aber dich vielleicht interessieren können, sind z.B. Hinduistisch‏‎, Himmelswelt‏‎, Heiligung‏‎, Höchstes Selbst‏‎, Innere Einkehr‏‎, Jogin‏‎.

Depression Seminare

13. Aug 2017 - 18. Aug 2017 - Yoga Praxis als unterstützende Hilfe bei Depression
Dr. Nalini Sahay ist Psychologin und Yoga- und Meditationslehrerin der Bihar School of Yoga, und hat viel Erfahrung mit depressiven Erkrankungen und wie Yoga und Meditation zusammen mit einem gesch…
Dr. Nalini Sahay,
10. Sep 2017 - 17. Sep 2017 - Psychologische Yogatherapie bei Burnout - Yogalehrer Weiterbildung
Diese Weiterbildung für Yogalehrer und Yoga Therapeuten ermöglicht, die Burnout-Spirale zu erkennen und Menschen durch ein individuell ausgerichtetes Yoga Programm zu unterstützen.Burnout ist ei…
15. Sep 2017 - 17. Sep 2017 - Burnout? - Mit Yoga zurück ins Leben
Burnout, was ist das? Wie entsteht Burnout? Wie kann ich es verhindern? Wichtig ist, zu verstehen, dass die Ursachen individuell sind. Es gibt nicht DAS Burnout. Die Ursache des Burnout liegt in de…
Sudarshana Dinges,


Hinduistische Mythologie‏‎ Ergänzungen

Hast du Verbesserungsvorschläge oder Ergänzungen zu diesem Wiki-Artikel zu Hinduistische Mythologie‏‎? Danke für deine Email an wiki(at)yoga-vidya.de.

Zusammenfassung

Der Ausdruck Hinduistische Mythologie‏‎ kann genauer betrachten aus dem Blickwinkel von Hinduismus, Mythologie, Religion.