Hakenwürmer

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hakenwürmer ist die Bezeichnung für einen Parasiten. Der Hakenwurm gehört zu den häufigsten Verursachern von Wurminfektionen, insbesondere in den Tropen und Subtropen.

Hakenwürmer kommen in den Tropen und Subtropen vor. Hakenwürmer aus Yoga Sicht

Hakenwürmer

Hakenwürmer können verschiedene Krankheiten auslösen. Man kann sie über einen Speicheltest nachweisen. Im Jahr sterben etwa 60 Tausend Menschen an der Infektion, behauptet mindestens Wikipedia. Etwa 900 Millionen Menschen haben eine Hakenwürmer-Infektion. Die Hakenwürmer durchlaufen in ihren Entwicklungen sieben Stadien und sind in allen Entwicklungsstadien bei dem Menschen.

Hakenwürmer können zu Anämie führen. Sie können auch die Darmzotten zerstören und sie können Leibschmerzen erzeugen. Adulte Würmer können bis zu 30 Mikroliter Blut pro Tag aufnehmen. Eine Infektion mit Hakenwürmern kann zu Abgespanntheit führen, zu Müdigkeit, Bewusstlosigkeit, Depression und Apathie. Es kann auch zu Herzversagen und Tod kommen. Gerade Kinder können aufgrund von Blutverlust sterben. Hakenwürmer können gut behandelt werden mit Mebendazol und Albendazol. Es gibt auch verschiedene Hakenwurm-Impfstoffe in der Entwicklung.

Hakenwürmer können also vorkommen, wenn man irgendwann mal in den Tropen oder Subtropen war und sich danach müde und abgeschlagen fühlt, oder auch wenn man bleich wird und der Eisengehalt sinkt.

Hakenwürmer kann man durch Hautkontakt aufnehmen, typischerweise über die Füße. Das heißt, der Mensch geht barfuß und hat dadurch Hautkontakt mit den Hakenwürmern. Diese bohren sich ein und werfen ihre Haut ab. So entsteht eine Larve und diese gelangt dann mit dem Blut in die Lunge. Sie häutet sich dann mehrmals und wird wieder zu einer Larve.

Und dann geht sie von den Lungen in die Bronchien, wird dann ausgehustet und geschluckt. Und danach setzt sie sich im Darm fest und wird dann zum ausgewachsenen Wurm. Und dieser Wurm wird dann ausgeschieden über die Exkremente. Dadurch befindet er sich dann auf dem Boden und über den Boden kann er wieder aufgenommen werden durch den nächsten Menschen. Hakenwürmer gehören also zu den Parasiten, die in ihrem gesamten Entwicklungsstadium den Menschen als Wirt haben.

Hakenwürmer Video

Hier kannst du ein kurzes Vortragsvideo anschauen über Hakenwürmer:

Dieses Referat zum Thema Hakenwürmer soll dich zum Nachdenken anregen, deinen Körper mit Liebe zu behandeln.

Siehe auch

Themen im Sinnkontext von Hakenwürmer

Begriffe aus den Gebieten Naturheilkunde, Anatomie, Medizin und Psychologie, die im weitesten Sinn etwas zu tun haben mit Hakenwürmer, sind zum Beispiel

Hakenwürmer gehört zu Themen wie Krankheitsgründe, Krankheitsursachen.

Verwandte Begriffe und Stichwörter

Hier einige Begriffe aus verschiedenen Themengebieten, die mit Hakenwürmer in Verbindung stehen:

Hinweis Gesundheitsthemen

Dieser Artikel über Hakenwürmer enthält eventuell z.T. auch gesundheitsbezogene Themen. Die Infos hier sind nicht zur Selbstdiagnose oder Selbsttherapie, sondern als allgemeine Infos gedacht und können evtl. ein Gespräch mit Arzt oder Heilpraktiker bereichern. Bitte beachte auch den Gesundheitsthemen Hinweis.

Ergänzungen

Hast du Ergänzungen, Korrekturen zu diesem Wiki-Artikel zum Thema Hakenwürmer? Dann schicke doch eine Mail an wiki(at)yoga-vidya.de. Danke!