Galle

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Galle ist ein Flüssigkeit, die in der Leber produziert wird. Die Galle ist insbesondere eine Art Verdauungssaft, die insbesondere dazu da ist die Fettverdauung zu ermöglichen.

Die Gallenflüssigkeit ist eine Art Verdauungssaft. Copyright

Galle

Galle dient der Fettverdauung, indem sie Lipide emulgiert. Was heißen soll, dass sie die großen Fettbestandteile aufteilt in kleine Tröpfchen, die dann anschließend für die fettspaltenden Enzyme lipasa angreifbar sind. Die Galle ist auch ein Ausscheidungsmedium für Substanzen, die schwer wasserlöslich sind. Diese werden dann in der Leber in eine eliminierbare Form gebracht und werden dann über die Gallenflüssigkeit in den Verdauungstrakt gegeben. Sie werden dann über den Anus ausgeschieden. Die Galle wird in der Leber erzeugt. Die Galle wird auch als Gallensaft bezeichnet oder auch als Gallenflüssigkeit. Diese Galle wird also in den Zellen erzeugt in der Leber und wird anschließend in der Gallenblase zwischen gespeichert. Und diese Gallenblase gibt dann über die Gallengänge die Gallenflüssigkeit ab in den Zwölffingerdarm. Es gibt den so genannten Lebergang. Dieser Lebergang führt zum Gallenblasengang und dieser wiederum führt zusammen mit dem Ductus Pankreaticus, also zusammen mit der Bauchspeicheldrüse, in den Zwölffingerdarm.

Die Gallenflüssigkeit wirkt also erst im Zwölffingerdarm und von dort weiter im Dünndarm. Die Galle spielt somit eine wichtige Rolle bei der Verarbeitung von Fetten in der Speise. Und sie dient auch zur Neutralisierung des stark sauren Speisebreis. Die Galle dient außerdem zur Ausscheidung verschiedener Substanzen aus dem Körper.Es gibt verschiedene Formen von Problemen in der Galle. Es gibt zum Beispiel Gallensteine, die durchaus auch recht groß sein können und die die Gallengänge ganz lahm legen können. Daher ist eine gesunde Ernährung sehr wichtig. Dies beeinhaltet unter anderem keinen Alkohol zu trinken und auch keine zu fetthaltige Nahrung zu sich zu nehmen. Die Gallensteine können recht groß sein und wenn man Gallensteine hat, wird typischerweise die Gallenblase entfernt.

Galle ist auch der Namensgeber für so genannte Humore. Man spricht von der schwarzen Galle und von der gelben Galle als zwei Temperamente. Im Ayurveda gibt es das Pitta Temperament und Pitta bedeutet auch Galle. Dies hat etwas mit dem Feuerelement mit dem Durchsetzungsvermögen zu tun.

Galle Video

Hier kannst du einem kurzen Videovortrag zuschauen über Galle:

Dieses Referat mit dem Inhalt Galle kann dir vielleicht wertvolle oder auch simple Tipps geben für einen heilsamen Lebensstil.

Siehe auch

  1. Pitta - eine Sanskritübersetzung für Galle.

Themen im Sinnkontext von Galle

Begriffe aus den Gebieten Naturheilkunde, Anatomie, Medizin und Psychologie, die im weitesten Sinn etwas zu tun haben mit Galle, sind zum Beispiel

Galle gehört zu Themen wie Anatomie, Physiologie, Medizin.

Verwandte Begriffe und Stichwörter

Hier einige Begriffe aus verschiedenen Themengebieten, die mit Galle in Verbindung stehen:

Hinweis Gesundheitsthemen

Dieser Artikel über Galle enthält eventuell z.T. auch gesundheitsbezogene Themen. Die Infos hier sind nicht zur Selbstdiagnose oder Selbsttherapie, sondern als allgemeine Infos gedacht und können evtl. ein Gespräch mit Arzt oder Heilpraktiker bereichern. Bitte beachte auch den Gesundheitsthemen Hinweis.

Ergänzungen

Hast du Ergänzungen, Korrekturen zu diesem Wiki-Artikel zum Thema Galle ? Dann schicke doch eine Mail an wiki(at)yoga-vidya.de. Danke!