Geistwesen

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geistwesen : Ratschläge, Video, Informationen.

Geistwesen aus Yoga Sicht

Geistwesen

Als Geistwesen bezeichnet man Wesenheiten, die keinen physischen Körper haben, aber in der Feinstoffwelt existieren. Es gibt verschiedene Arten von Geistwesen. Man kann höhere und niedere Geistwesen unterscheiden. Man kann Geistwesen unterscheiden, die schon einmal als Mensch existiert haben und die, welche vielleicht noch nicht als Mensch existiert haben.

Geistwesen als Verstorbene

Im Yoga und in vielen Kulturen und spirituellen Traditionen gehen wir davon aus, dass der Mensch nicht sein physischer Körper ist sondern dass er einen physischen Körper hat.

Der Mensch inkarniert sich in zwei Schritten im Moment der Geburt und vorher im Moment der Empfängnis. Dabei geht der Mensch als Geistwesen in den physischen Körper ein. Er bleibt im physischen Körper, bis der physische Körper stirbt. Dann verlässt er ihn. Der Mensch wird wieder zum Geistwesen.

Als Geistwesen kann der Mensch auf verschiedenen Ebenen sein. Es gibt z.B. erdgebundene Geister. Sie können Kontakt zu dieser physischen Welt aufnehmen.

Poltergeistphänomene u.a. sollen auf die so genannten Pretas zurück zu führen sein. Diese sind nicht in die höheren Welten aufgestiegen.

Dann gibt es die höheren Astralwelten. Dorthin kann der Mensch irgendwann hochsteigen, um zu einem höheren Geistwesen zu werden. Er kann sogar über die Astralwelten hinaus wachsen und in die Kausalwelten eingehen.

Geistwesen als Naturgeister

Es gibt die Geistwesen als Geistwesen und dazu gehören zum einen die Elementegeister, die Elementewesen, auch als Elementargeister bezeichnet.

Da gibt es Feuergeister, die so genannten Salamander, Luftgeister, Sylphen, Wassergeiser, Undinen sowie Erdgeister, Zwerge und Gnome.

Und das sind Wesenheiten, die nicht unbedingt als Zwischenstation in der Astralwelt sind. Auch wenn es heißt, dass manche dieser Wesen schon einmal auf der Erde als Menschen gewesen sind.

Aber man kann sagen, dass diese Elementewesen ihre eigene Funktion haben, da wo sie gerade sind. Sie sind nicht nur vorübergehend da, sondern sie wirken dort, haben ihre Aufgaben.

Zu den Naturgeistern gehören dann auch die Geister der Regionen. So gibt es Waldgeister, Berggeister usw. oder auch Flussgeister, Flussnymphen, Meergeister usw.

Dann gibt es bestimmte Geister, die sich konkret um Lebewesen kümmern. Es gibt die Baumgeister, die Schutzgeister. Es gibt die Baumhüter und die Wurzelhüter usw.

Dann gibt es Geistwesen, die übergeordnete Funktionen haben. Diese werden in Indien als Devas und Devatas bezeichnet. Devas und Devatas gibt es sowohl im Hinduismus als auch im Jainismus und im Buddhismus. In der christlich-jüdischen Tradition werden diese gerne als Engel bezeichnet.

Und so gibt es diese höheren Wesen, höhere Geistwesen, die übergeordnete Aufgaben haben und die bestimmte Regionen der Schöpfung beherrschen.

Über all diesen Geistwesen ist letzlich das Göttliche an sich, welches sich in verschiedenen Aspekten des Göttlichen manifestiert.

In der Christlichen Theologie spricht man von der Trinität, der Dreifaltigkeit. In anderen Religionen wie im Hinduismus spricht man von unterschiedlichen Aspekten Gottes wie Brahma, Vishnu, Shiva, Rama, Lakshmi, Durga, Saraswati, Ganesha, Subramanya, Hanuman usw.

So gibt es also jede Menge Geistwesen, auf die man sich einstimmen kann und die einem helfen können.

Es gibt nicht nur positive Geistwesen. So wie es freundliche und weniger freundliche Wesen gibt auf dieser physischen Welt, so gibt es auch freundliche und weniger freundliche Wesen in der Feinstoffwelt, in der Astralwelt.

So wie man sagen kann, dass die Mehrheit der Menschen letztlich freundlich gesinnt sind, so wird man auch sagen, dass die Mehrheit der Geistwesen ebenso freundlich gesinnt sind.

Geistwesen Video

Lausche einer kurzen Abhandlung zu Geistwesen:

Diese Video Abhandlung zum Sachverhalt Geistwesen kann dir vielleicht eine neue Sichtweise vermitteln. Geistwesen - erläutert vom Geist einer religionsübergreifenden Spiritualität.

Audiovortrag zu Geistwesen

Hier kannst du die Tonspur des Videos zu Geistwesen anhören:

Geistige Wesen Ergänzungen

Hast du Verbesserungsvorschläge oder Ergänzungen zu diesem Wiki-Artikel zu Geistwesen? Wir sind dankbar für jede Ergänzung, Verbesserung, Erweiterung, Foto, Video etc. Schicke doch eine E-Mail an wiki@yoga-vidya.de

Siehe auch

Geistwesen gehört zu den Themengebieten Astralwesen, Astralwelt, Engel, Astralwelt, Astralwesen, Fabelwesen, Sagengestalt, Mythologie, Volksglaube, Sage, Aberglaube, Archetyp, Schamanismus, Naturspiritualität, Esoterik, Okkultismus, Geheimlehre, Magie, Anthroposophie. Ähnliche Wörter und Begriffe, die thematisch dazu passen:

Seminare und Ausbildungen

Hier ein paar Links zu Seminaren und Ausbildungen, nicht nur zum Thema Geistwesen:

Hormonyoga Seminare

24. Nov 2017 - 26. Nov 2017 - Hormon Yoga
Mit Hormon Yoga kannst du die Wechseljahre als Chance zum Wachstum erleben. Im Hormon Yoga lernst du spezielle Yoga- und Atemübungen, die dir den Umgang mit den Begleitsymptomen erleichtern. Du er…
Karuna Rödelsperger,
24. Nov 2017 - 26. Nov 2017 - Hormon Yoga für junge Frauen
Hormon Yoga ist nicht nur für Frauen in der Menopause geeignet, sondern für Frauen jeden Alters die ihre Verbindung zur weiblichen Urkraft Shakti stärken möchten. Hormon Yoga ist ein sehr bewus…
Kati Tripura Voß,
09. Mär 2018 - 11. Mär 2018 - Hormon Yoga Basisseminar - Yogalehrer Weiterbildung
Du möchtest Hormon Yoga kennen lernen, um dein Wissen weiterzugeben und deine eigene Entwicklung voranzutreiben? In dieser Weiterbildung für Yogalehrer geht es nicht nur um Hormone. Du lernst, wi…
Amba Popiel-Hoffmann,Shivapriya Große-Lohmann,
09. Mär 2018 - 11. Mär 2018 - Hormon Yoga
Mit Hormon Yoga kannst du die Wechseljahre als Chance zum Wachstum erleben. Im Hormon Yoga lernst du spezielle Yoga- und Atemübungen, die dir den Umgang mit den Begleitsymptomen erleichtern. Du er…
Kati Tripura Voß,


Weitere Infos

Hier ein paar Infos, die vage etwas mit Geistwesen zu tun haben:

Entspannung Anleitung Podcast

Mentales Training in der Tiefenentspannung – mp3 Audio Übungs-Podcast

Entfalte deine inneren Kräfte durch mentales Training. Sukadev führt dich erst in eine tiefe Entspannung in der Rückenlage. Dann entwickelst du deine Intuition durch bestimmte Körperkonzentr…

Yoga Vidya Infos 2017-07-20 05:55:40
Jnana Yoga Entspannung – mp3 Anleitung

Tiefgründige Jnana Yoga Entspannung: Du entspannst den ganzen Körper, indem du die einzelnen Körperteile anspannst und loslässt. Dann wirst du dir der einzelnen Aspekte deines Körpers und G…

Yoga Vidya Infos 2017-07-17 19:55:12
Blitzentspannung Atembeobachtung Oberlippen – Meditation

Atembeobachtung Nr. 4 (von 5): Beobachte die Bewegung des Atems auf den Oberlippen. Spüre, wie sich das Gefühl auf den Oberlippen ändert beim Ein- und Ausatmen. Beeinflusse die Atmung dabei n…

Yoga Vidya Infos 2017-06-20 14:31:46
Tiefenentspannung : Phantasiereise zu Shiva – mp3 Datei

Eine sehr wirksame Tiefenentspannung aus der indische Mythologie: Nach dem Anspannen und Loslassen der Muskeln begibst du dich auf eine Phantasiereise zum Himalaya. Dort triffst du Shiva, den my…

Sukadev 2017-06-18 13:08:24