Situation

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Situation‏‎ ist eine Beschreibung dessen, was jetzt und in diesem Moment existiert. Man spricht von der augenblicklichen Lage der Situation, die momentanen Umstände sind die Situation, das was jetzt ist, die allgemeine Lage kann man als Situation bezeichnen.

Situation‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Situation aus yogischer Sicht

Es gibt verschiedene Situationen. Situation kommt vom lateinischen situatus und das ist das, was irgendwo liegt. Es kommt auch vom lateinischen Situs. Situs heißt Lage und Stellung. In diesem Sinne gibt es auch situiert, das heißt etwas gestellt und gelegen. So gibt es zum Beispiel gut situiert oder wohl situiert. Situation sind also die Verhältnisse und Zustände. Im 19. Jahrhundert war es auch die geografische Lage und die Beschaffenheit eines Ortes, heute ist es aber die Situation in der du dich befindest.

Es ist öfters gut zu überlegen, was deine jetzige Situation ist. Manche Menschen leben zu sehr in der Vergangenheit. Manche Menschen schließen zu sehr von dem, was früher war zu dem, was jetzt ist. Öfters mal muss man überlegen, wenn man sich nicht so gut fühlt, was die Situation ist, in der man sich gerade befindet. Dann kann man überlegen, ob man in der Situation in der man sich befindet, schon einmal gewesen ist. Dann kannst du überlegen, wie du früher in einer solchen Situation reagiert hast und dann kannst du überlegen, was die Auswirkungen waren, wenn ich so reagiert hatte, in der Situation. Du kannst überlegen, ob das angemessen und hilfreich gewesen war. Und wenn du feststellst, dass du früher schon mal in der Situation gewesen bist und als du so und so reagierst hast, dann hat es die Auswirkung gehabt.

Prüfe Dein Handeln in jeder Situation

Überlege in jeder Situation wie du handeln möchtest

Als ich so und so reagiert habe, dann hat es eine andere Auswirkung gehabt. Und du kannst überlegen, wie du dieses Mal reagieren willst. Manche Menschen reagieren auf die gleiche Situation immer wieder gleich und es führt immer wieder zum gleichen Desaster. Da wäre es gut daraus auszubrechen. Meistens hast du aber schon mal in einer Situation geschickter reagiert, da kannst du jetzt überlegen, ob es klug wäre so zu reagieren, wie es hilfreich war. Und manchmal kannst du überlegen, dass du jetzt mal etwas Neues machen willst. Du kannst auch überlegen, ob andere auch schon in dieser Situation gewesen sind. Manche Menschen sind ziemlich verzweifelt in einer Situation, weil sie denken, dass es etwas ist, was nur sie betrifft, wenn sie aber wissen, dass es nicht eine persönlich außergewöhnliche Situation ist, sondern eine allgemein menschliche Situation ist, in der sie sich gerade befinden und in der sich schon so viele Menschen befunden haben.

In dieser Situation gibt es einfach eine bestimmte Art von Karma, eine bestimmte Art von menschlicher Erfahrung, die sich in meinem Leben manifestiert. Es ist nicht so außergewöhnlich, wie es aussieht. Manchmal, wenn du weißt, dass in der Situation in der du dich gerade befindest, eine allgemein menschliche Situation ist, eine allgemein menschliche Aufgabe an der du wachsen kannst, dann fällt es leichter mit der Situation umzugehen. Manchmal hilft es auch jemand anderen zu fragen und zu sagen: „Ich bin in der und der Situation. Warst du auch schon mal in der Situation? Was würdest du in dieser Situation tun? Was hast du getan? Welche Auswirkungen hatte es?“ In dem Moment, wo es dir gelingt die Verzweiflung aus deiner Situation herauszunehmen und du erkennst, was jetzt ist und dann erkennst, dass es nicht so außergewöhnlich ist, wie du gedacht hast, wird vieles leichter.

Situation‏‎ Video

Videovortrag über Situation‏‎:

Erfahre einiges zum Thema Situation‏‎ in dieser Kurzabhandlung. Sukadev, Gründer von Yoga Vidya e.V., denkt laut nach über das Wort bzw. den Ausdruck Situation‏‎ aus dem Geist des Humanismus und des ganzheitlichen Yoga.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Situation‏‎

Einige Wörter, die vielleicht nicht direkt in Verbindung stehen mit Situation‏‎, aber vielleicht doch von Relevanz sein können, sind z.B. Sitten‏‎, Simple‏‎, Silbe‏‎, Skurril‏‎, Soldat‏‎, Sonnenschirm‏‎.

Meditation Seminare

16. Jun 2017 - 18. Jun 2017 - SUFI-Bewegungsmeditation
Du lernst die Grundlagen der SUFI-Bewegungsmeditation der Himmelsrichtungen in Theorie und Praxis kennen, in Verbindung mit Yoga, Mantrasingen und Satsang. Mit rhythmischen Körperbewegungen und At…
Gerrit Kirstein,
16. Jun 2017 - 18. Jun 2017 - Liebe, Mitgefühl, Freude und Gleichmut
Diese zu üben empfiehlt Patanjali im Yoga Sutra als Weg, einen klaren Geist zu entwickeln. Die Kräfte von Liebe, Mitgefühl, Freude und Gleichmut, die auch im Buddhismus eine wichtige Rolle spiel…
Radhika Nosbers,
18. Jun 2017 - 25. Jun 2017 - Ho'oponopono Ausbildung
Das Ho’oponopono kommt aus Hawaii und ist eine Familienkonferenz. In dieser Ho’oponopono Ausbildung lernst du ein klar strukturiertes System, um die Harmonie innerhalb der Familie wiederherzust…
Radharani Priya Wloka,
23. Jun 2017 - 25. Jun 2017 - Vipassana-Meditations-Schweigekurs
Vipassana ist die dem Buddha zugeschriebene Meditationsform. Intuitiv gewinnst du Einsicht in das Leben wie es wirklich ist. Du betrachtest einfach nur alle Vorgänge während des stillen Sitzens,…
Jochen Kowalski,

Situation‏‎ Ergänzungen

Hast du Verbesserungsvorschläge oder Ergänzungen zu diesem Wiki-Artikel zu Situation‏‎ ? Wir sind dankbar für jede Ergänzung, Verbesserung, Erweiterung, Foto, Video etc. Schicke doch eine Email an wiki(at)yoga-vidya.de

Zusammenfassung

Das Substantiv Situation‏‎ ist ein Wort, das etwas zu tun hat mit Menschsein an sich und kann interpretiert werden vom Standpunkt von Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie.