Wittekindsburg

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wittekindsburg‏‎ : Die Wittekindsburg ist eine Fliehburg im östlichen Wiehengebirge in Nordrhein Westfalen. Sie zählt zu den Kraftorten Ostwestfalen Lippe. Sie gilt als eine lang gestreckte Höhenburg und liegt im Übergangsbereich zwischen dem Häverstädter Berg und dem Wittekindsberg in einer Höhe von etwa 225 m. Die Burg ist somit oberhalb der Porta Westfalica und Minden gelegen. die Gemeindegrenze zwischen Minden und Porta Westfalica verläuft entlang des Gebirgskamms ungefähr mittig durch die Anlage. Die Wittekindsburg ist Teil des Wiehengebirges und dort gibt es eine Kraftlinie, welche mit der Porta Westfalica beginnt.

Wittekindsburg.jpg

Die Wittekindsburg‏‎

Die Wittekindsburg ist sehr alt. Man nimmt an, dass ihre Geschichte auf die vorrömische Eisenzeit (ein paar Hundert Jahre vor Christus). Es gibt dort Spuren der Erbauung und es gab einige archäologische Funde. Eventuell diente sie der Kontrolle eines überregionalen Schnittpunkts der damaligen Handelswege. Vermutlich wurde sie auch als Fliehburg genutzt. Kamen fremde Heere sind die Menschen also früher dorthin geflohen. Andere sagen jedoch, dass es ein energetischer Kraftort war an dem sich Menschen versammelten und die Kelten heilige Rituale ausgeführt haben.

In sächsisch-fränkischer Zeit wurde die Wittekindsburg besonders ausgebaut. Dort wurde sie 660m lang und 100m breit.

Die Befestigungsanlage ist etwa 660 Meter lang und rund 100 Meter breit.[1] Ost- und Nordwall sind zum Teil noch gut erhalten. Der Nordwall liegt hinter der hier den Gebirgskamm bildenden Kalksandsteinklippe. Da zum Süden hin der steile Bergabfall ausreichend Schutz bot, war die Burg hier nur schwach befestigt. Der Ost- und Nordwall ist auch heute noch zu sehen. Der Nordwall liegt hinter den gebirgsbildenden Kalksandsteinen. Der Bergabfall zum Süden hin sorgte für ausreichend Schutz. So war die Burg hier nur schwach befestigt. In der Anlage befindet sich auch die so genannte Wittekindsquelle, welche die Menschen dort mit Wasser versorgt hat. Heute liegen in der Anlage das Café zur Wittekindsbburg, welches auch ein Tagungshotel ist. Es hat einen spitzen Turm und ist so weit vom Tal aus zu erkennen.

Die Margaretenkappelle, die Kreuzkirche und die Wittekindsquelle gibt es dort. Zudem gibt es noch die Königslinde, ein in den 50er Jahren gebautes Übernachtungsgebäude.

Die Gesamtanlage wird von dem Kammweg auf dem Wiehengebirge, dem Wittekindsweg berührt. Sie kann ausgehend vom Kaiser Wilhelm Denkmal innerhalb einer halben Stunde erreicht werden. Der gesamte Berg daneben, ist bekannt unter dem Namen Wittekindsberg. Man nimmt an, dass Wittekind dort tatsächlich auch gewesen ist. Man nimmt an, dass die Wittekindsburg, ein Ort war, an dem sich Wittekind öfter zurückgezogen hat.

Interessant zu wissen ist des Weiteren, dass die Burg im zehnten Jahrhundert in eine Einsiedelei umgewandelt worden ist. Einige Zeit später gründete der Mindener Bischofs Milo ein Nonnenkloster. Dort wurden die Fundamente der Kreuzkirche errichtet, welche 1996 mit weiteren Mauerresten entdeckt. Um diese freizulegen wurden Ausgrabungen durchgeführt und zum Schutz einen gläsernen Bau oberhalb des Bodens errichtet.

Margarethenkapelle

Die Margarethenkapelle war ein Ort für religiöse Gottesdienste. Das ganze Areal der Wittekindsburg steht heute unter Naturschutz. Der südliche zur Porta Westfalica gehörende Flächenanteil liegt außerdem in im Naturschutzgebiet?

Möchtest du die Wittekindsburg von Yoga Vidya aus besuchen? Dann empfehle ich dir einen Tagesausflug. Fahre am besten zwischen zwölf und achtzehn Uhr dorthin. Wandere auf dem wundervollen Wittekindsweg, halte bei den Kraftorten inne um dich aufzuladen, zu meditieren oder einfach die spirituelle Kraft spüren.

Wittekindsburg‏‎ Video

Hier findest du ein Video zu Wittekindsburg‏‎, Informationen und Anregungen:

Wittekindsburg‏‎ - weitere Informationen

Hast du mehr Informationen oder Verbesserungsvorschläge zum diesem Artikel über Wittekindsburg‏‎ ? Dann schicke doch eine Email an wiki(at)yoga-vidya.de. Vielen Dank!

Siehe auch

Wittekindsburg‏‎ ist ein Kraftort in Ostwestfalen-Lippe, ein Ausflugsziel in Ostwestfalen-Lippe. Weitere Kraftorte in Ostwestfalen-Lippe:


Ausgewählte Kraftorte, Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele

Yoga Vidya Bad Meinberg

Seminare Naturspiritualität und Schamanismus

Hier findest du Seminare zum Thema Naturspiritualität und Schamanismus, in denen du lernst, einen tieferen Zugang zu Kraftorten zu bekommen:

30.06.2019 - 05.07.2019 - Schamanische Natur-Rituale Ausbildung
Die Natur ist ein Schlüssel zu uns selbst. Durch Hingabe und ein offenes Herz wird die Natur dir die schönsten Botschaften senden. Rituale sind eine spirituelle Brücke, um noch mehr mit ihr zu v…
Satyadevi Bretz,
05.07.2019 - 07.07.2019 - Shiva - der Urschamane
Shiva hilft uns, die Welt und das kosmische Spiel zu durchschauen. Er ist der ruhende Pol in der Schöpfung und doch auch der Zerstörer der Illusion. Während dieser Tage wirst du dich mit Shiva v…
Satyadevi Bretz,
07.07.2019 - 12.07.2019 - Yoga, Spirit & Nature
Wie kannst du dich und dein Leben wieder in Einklang mit der Natur und deinem wahren Selbst bringen? Viele der großen Yogis praktizierten in der freien Natur – der optimalen Umgebung, um Frieden…
Swami Bodhichitananda,
12.07.2019 - 14.07.2019 - Ayurveda für die Frau
Stärke deine weibliche Urenergie durch verschiedene Rituale, Frauenmassagen und einen bewussteren Kontakt zur Mutter Erde. Du bekommst einen Einblick in die Frauenheilkunde. Wir besuchen u.a. ein…
Jeannine Hofmeister,