Klosterkapelle Trappistenkloster Bad Driburg

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Klosterkapelle Trappistenkloster Bad Driburg‏‎ : Trappistenkloster ist die Bezeichnung eines Klosters welches nur kurz existiere. Es wurde 1801 gegründet von Valsaent im Kanton Fribourg, der in der Schweiz geflohenen Mönche.Es diente als Schule und Internat für vorwiegend arme Menschen und Kinder. Drei Jahre lösten die Mönche das Kloster auf und heute wird das Kloster gerne als Bauernhof bzw. Pferdehof genutzt.

Seinen Namen bekam es von den Trappistenmönchen.1801 nahm der Graf von Driburg die Mönche auf, gab ihnen Land zur Verfügung damit sie ein Kloster bauen konnten. So entstanden im Fachwerk Wohn- und Wirtschaftsgebäude und eben auch die Liboriuskapelle und auf dem Klusenberg in der Nähe des Dreigrenzensteines entstand eine Schäferei. Die Liboriuskapelle war also die Klosterkapelle. Diese galt als besonderer Kraftort in Bad Driburg.

Es gab eine Verlegung eines Klosterinsassen. Es gab Untersuchungen, welche jedoch abgebrochen worden sind. Die Verdächtigungen erschienen grundlos. Es gab sogar eine Rehabilitierung. Preußen verbot jedoch die weitere Aufnahme von Novizen, womit dem Kloster der Nachwuchs genommen worden ist. Danach zogen die Trappisten fort nach Dorsten ins Münsterland. Der Hof wurde daraufhin erst in die Familie Oyenhasuen - Sierstorpff überführt, später in die Familie Sagel. Im Jahr 2011 entstand dann dort der Trappistenhof. Heute findest du auf dem Hof ein schönes Pferdegestüt, von welchem man eine schöne Aussicht hat. Der Trappistenhof ist also ein Hof, auf dem man Pferde unterstellen oder reiten kann. Die Klosterkapelle, welche dort steht, ist bekannt für die besondere Energie dort.

Klosterkapelle Trappistenkloster Bad Driburg‏‎ Video

Hier findest du ein Video zu Klosterkapelle Trappistenkloster Bad Driburg‏‎ mit interessanten Überlegungen und Infos:

Klosterkapelle Trappistenkloster Bad Driburg‏‎ - weitere Infos

Hast du mehr Informationen zum diesem Artikel über Klosterkapelle Trappistenkloster Bad Driburg‏‎ ? Wir freuen uns über deine Vorschläge per Email an wiki(at)yoga-vidya.de.

Siehe auch

Klosterkapelle Trappistenkloster Bad Driburg‏‎ ist ein Kraftort in Ostwestfalen-Lippe, ein Ausflugsziel in Ostwestfalen-Lippe. Weitere Kraftorte in Ostwestfalen-Lippe, Ausflugsziele in Ostwestfalen-Lippe:

Ausgewählte Kraftorte, Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele

Yoga Vidya Bad Meinberg

Seminare Naturspiritualität und Schamanismus

Hier findest du Seminare zum Thema Naturspiritualität und Schamanismus, in denen du lernst, einen tieferen Zugang zu Kraftorten zu bekommen:

03.07.2020 - 05.07.2020 - Vollmond an den Externsteinen mit Satyadevi - Jahresgruppe
Die Externsteine gelten als einer der machtvollsten natürlichen Kraftorte Europas. Gerade an Vollmond-Tagen und -Nächten kann man die Kraft der Erde besonders gut spüren und sich so mit neuer Kr…
Satyadevi Bretz,
10.07.2020 - 12.07.2020 - Magische Naturrituale
Rituale in der Natur werden seit Menschen Gedenken praktiziert. Schöpfe Kraft und neue Inspiration. Binde dich an deine Ursprünglichkeit an. Dabei helfen dir die Naturkräfte und feine Natur- und…
Satyadevi Bretz,
17.07.2020 - 19.07.2020 - Öffne dich für Mutter Erde
Du erlernst, dein bereits in dir vorhandenes Naturwissen und die Verbindung zu Mutter Erde wieder abzurufen. Durch insbesondere reinigende (Wasserelement) und erdende (Erdelement) Übungen und Ritu…
Gauri Bade,
19.07.2020 - 24.07.2020 - Schamanismus, Naturspiritualität und Yoga im Westerwald
Lerne, Kontakt aufzunehmen mit Bäumen, mit der Erde, mit den Himmeln. Spüre die Energie von Kraftorten und Feinstoffwesen. Spüre intensive Herzens-Öffnung, Heilung, Verbindung mit den Elementen…
Satyadevi Bretz,