Vorgetäuscht

Aus Yogawiki

Vorgetäuscht zu sein, was heißt das? Man kann unterschiedliche Dinge vortäuschen, um eine bestimmte Sache nicht tun zu müssen oder um etwas Bestimmtes dafür zu erhalten. So kann man eine Krankheit vortäuschen, wenn man eine Aufgabe nicht übernehmen möchte, oder Kinder machen das gerne, um nicht zur Schule gehen zu müssen. So ist im Sinne von Vedanta die ganze Welt eine Vortäuschung, und in Wahrheit gibt es nur das unendliche, göttliche Bewusstsein.

Vertrauen und Liebe können jeden transformieren, auch jemanden, der vorgetäuscht ist oder so erscheint.

Vorgetäuscht ist ein Eigenschaftswort zu Vortäuschung. Mehr zu dieser Eigenschaft, auch mit Tipps im Umgang mit Vortäuschung in dir selbst oder anderen, auch mit Video-Vortrag, findest du unter dem Hauptstichwort Vortäuschung.

Vorgetäuscht in Beziehung zu anderen Eigenschaften

Vorgetäuscht ist ein Adjektiv, das ein Persönlichkeitsmerkmal, eine Eigenschaft beschreibt, die oft zu den Schattenseiten oder gar zu den Lastern gezählt wird. Am besten versteht man eine Eigenschaft, wenn man sie in Beziehung setzt zu anderen Eigenschaften, zu ähnlichen Eigenschaften (Synonymen) und Gegenteilen (Antonymen).

Synonyme vorgetäuscht - ähnliche Eigenschaften

Synonyme zum Adjektiv vorgetäuscht sind zum Beispiel heimlich, heimlichtuerisch, geheimniskrämerisch, verschleiernd, stillschweigend, vorenthaltend, entziehend, verheimlichend, unterschlagend, vertuschend, täuschend, heuchlerisch, unehrlich, scheinheilig, unaufrichtig, vortäuschend, tarnend, geheimhaltend, nichtssagend, geheim, verstellungskünstlerisch. Und es gibt Synonyme dieser Eigenschaft, die als positiv gelten, also z.B. tarnend, geheimhaltend, nichtssagend, geheim, verstellungskünstlerisch.

Gegenteile von vorgetäuscht - Antonyme

Gegenteile, also Antonyme, von vorgetäuscht sind zum Beispiel zeigend, informierend, sprechend, erzählend, unterhaltend, offenbarend, beichtend, aufdeckend, ehrlich, vertrauenswürdig, zuverlässig, kein Geheimnis wahrend, weitererzählend, allen zeigend, nicht vertrauensvoll seiend, zu offen seiend, angreifbar seiend, vorrausschaubar.

Auch die Antonyme kann man unterteilen in solche mit positiver Bedeutung, die für Tugenden stehen, und solche mit negativer Bedeutung. Gegenteile zu vorgetäuscht mit positiver Bedeutung sind z.B. zeigend, informierend, sprechend, erzählend, unterhaltend, offenbarend, beichtend, aufdeckend, ehrlich, vertrauenswürdig, zuverlässig. Man kann auch sagen: Ein wichtiger Gegenpol beziehungsweise wichtige Gegenpole zu Vortäuschung sind Zeigen, Informieren, Reden, Erzählen, Unterhalten, Offenbaren, Beichten, Aufdecken, Ehrlichkeit, Vertrauenswürdigkeit Zuverlässigkeit.

Gegenteile, Antonyme, die selbst auch wieder negative Konnotation haben oder haben können, sind unter anderem kein Geheimnis wahrend, weitererzählend, allen zeigend, nicht vertrauensvoll seiend, zu offen seiend, angreifbar seiend, vorrausschaubar.

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach vorgetäuscht kommen:

Siehe auch

Wörter, die in Beziehung stehen zu Vortäuschung und vorgetäuscht

Hier findest du einige Wörter, die in Beziehung stehen zu vorgetäuscht und Vortäuschung.

Selbsterfahrung, Yoga und Psychotherapie Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Selbsterfahrung, Yoga und Psychotherapie:

29.03.2024 - 01.04.2024 Selbstakzeptanz entwickeln und inneres Potenzial entfalten mit Shanmug
Verwandle deine Schwächen in Stärken. Traue dich, deine Talente zu entdecken und zu leben.
Mit seinem umfangreichen spirituellen und psychotherapeutischen Wissen zeigt Shanmug dir in seinen humo…
Shanmug
29.03.2024 - 05.04.2024 Spirituelle Hypnose Grundausbildung
In der Hypnotherapie werden Techniken der Trance benutzt, um das eigene Potential zu entfalten und Probleme zu lösen. Hypnose bedeutet, sich in eine andere Form der Wachheit zu begeben, die weniger v…
Susanne Sirringhaus