Verschleiernd

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Verschleiernd - Definition und praktische Lebenshilfe. Verschleiernd zu sein heißt täuschend, unehrlich, irreführend, verbergend, geheimhaltend zu sein. Menschen können verschleiernd sein, oder Taten. Was getarnt, oder geheim gehalten werden soll, versucht man zu verschleiern. Zum Beispiel sind Drogenkuriere verschleiernd. Sie wollen ihre Drogen verbergen. Oder ein Kind, das etwas falsch gemacht hat, kann verschleiernd sein, weil es keinen Ärger bekommen will.

Vertrauen kann sehr hilfreich sein im Umgang mit jemandem, der verschleiernd ist oder so erscheint.

Verschleiernd ist ein Adjektiv zum Substantiv Verschleierung. Mehr zu dieser Eigenschaft, auch mit Tipps im Umgang mit Verschleierung in dir selbst oder anderen, auch mit Video-Vortrag, findest du unter dem Hauptstichwort Verschleierung.

Viveka Chudamani - Die verschleiernde Kraft

So wie der Vorhang etwas verdeckt, verschleiert die Unwissenheit das Selbst

- Kommentar zum Viveka Chudamani Vers 139 von Sukadev Bretz -

So wie Rahu die Sonne verdeckt, so verschleiert die tamasige Kraft der Unwissenheit das höchste Selbst – Atman – von endloser Herrlichkeit, das ungeteilte, ewige, nonduale Bewusstsein.

Auch wenn du Sonne verdeckt ist, ist sie da

Shankara sagt also, es gibt das reine unendliche Bewusstsein, das bist du – Atman/Paramatman. Das ist deine wahre Natur, das ist endlose Herrlichkeit. Das bist du wirklich. Tat Tvam Asi – Das bist Du. Aber dann, sagt Shankara, gibt es die tamasige Kraft der Unwissenheit, verschleiernd. So wie Rahu die Sonne verdeckt bei einer Sonnenfinsternis. Aber auch wenn die Sonne verdeckt ist, heißt das nicht, dass sie deshalb verschwunden ist. Die Sonne ist immer da. Es kann aber sein, dass du sie momentan nicht wahrnimmst. Aber sie ist weiter da. Auch nachts ist die Sonne ja weiter da, oder bei einem Sturm hinter den Wolken. Die Sonne ist immer da.

Das Selbst ist immer da, wenn auch nicht sichtbar

Und genau so ist auch dein göttlicher Kern immer da. Du brauchst dir auch keine Sorgen zu machen wenn du traurig bist, ob du jemals wieder glücklich sein wirst. Natürlich wirst du wieder glücklich sein. Du bist das unsterbliche Selbst, das immer da ist. Es mag sein, dass vorübergehend dunkle Wolken der Unwissenheit da sind, es mögen Stürme kommen, die Erde mag sich wegdrehen und es wird Nacht, aber die Sonne ist immer da.

Du bist das unsterbliche Selbst

Du bist immer das unsterbliche Selbst. Zu glauben, du wirst nie mehr glücklich sein, ist paradox. Das wäre so ähnlich wie zu glauben, die Sonne würde nie mehr aufgehen, wenn es Mitternacht ist oder wenn es einen Sturm gibt. Die Sonne scheint immer. Dein Selbst ist immer da, egal was passiert.

Du bist das unsterbliche Selbst. Du warst es, du bist es, du wirst es immer sein.

Verschleiernd in Beziehung zu anderen Eigenschaften

Verschleiernd ist ein Adjektiv, das ein Persönlichkeitsmerkmal, eine Eigenschaft beschreibt, die oft zu den Schattenseiten oder gar zu den Lastern gezählt wird. Am besten versteht man eine Eigenschaft, wenn man sie in Beziehung setzt zu anderen Eigenschaften, zu ähnlichen Eigenschaften (Synonymen) und Gegenteilen (Antonymen).

Synonyme verschleiernd - ähnliche Eigenschaften

Synonyme zum Adjektiv verschleiernd sind zum Beispiel tarnend, ablenkend, täuschend, irreführend, dunklen Machenschaften nachgehend, heimlich, verbergend, geheimhaltend, hinterm Berg haltend. Und es gibt Synonyme dieser Eigenschaft, die als positiv gelten, also z.B. heimlich, verbergend, geheimhaltend, hinterm Berg haltend.

Gegenteile von verschleiernd - Antonyme

Gegenteile, also Antonyme, von verschleiernd sind zum Beispiel offen, ehrlich, kontaktfreudig, ungehemmt, vorurteilslos, übertreibend, anstandslos, unbedacht, naiv.

Auch die Antonyme kann man unterteilen in solche mit positiver Bedeutung, die für Tugenden stehen, und solche mit negativer Bedeutung. Gegenteile zu verschleiernd mit positiver Bedeutung sind z.B. offen, ehrlich, kontaktfreudig, ungehemmt, vorurteilslos. Man kann auch sagen: Ein wichtiger Gegenpol beziehungsweise wichtige Gegenpole zu Verschleierung sind Offenheit, Ehrlichkeit, Kontaktfreudigkeit, Ungehemmtheit, Vorurteilslosigkeit.

Gegenteile, Antonyme, die selbst auch wieder negative Konnotation haben oder haben können, sind unter anderem übertreibend, anstandslos, unbedacht, naiv.

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach verschleiernd kommen:

Siehe auch

Wörter, die in Beziehung stehen zu Verschleierung und verschleiernd

Hier findest du einige Wörter, die in Beziehung stehen zu verschleiernd und Verschleierung.

Literatur

Entwicklung von Positivem Denken Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Positives Denken, Raja Yoga und Gedankenkraft:

21.08.2020 - 23.08.2020 - Umgang mit Ärger und Angst
Ärger und Angst gehören zu den zerstörerischsten und lähmendsten Emotionen. Du lernst ihren Ursprung kennen und praktizierst Techniken, um mit ihnen umzugehen bzw. sie zu überwinden. Übungen…
Rama Schwab,
28.08.2020 - 30.08.2020 - Wege der Achtsamkeit, Yoga und Meditation
Die Achtsamkeitspraxis ermöglicht dir, ganz im Hier und Jetzt zu sein. Befreie deinen Geist von dem endlosen Denken über das, was war und was vielleicht kommen wird. Die kleinsten Ereignisse und…
Nadine Devani Grimm,
06.09.2020 - 11.09.2020 - Meditation der Liebenden Güte Kursleiter Ausbildung
Lerne Metta- bzw. Maitri-Bhavana (Pali/Sanskrit) - die „Meditation der liebenden Güte“ anzuleiten. In dieser Meditationsform übst du tiefstes Wohlwollen und Liebe gegenüber dir selbst und al…
Adinath Zöller,