Tempelbaum

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tempelbaum : Video Vortrag, Anregungen, Tipps.

Tempelbaum - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Tempelbaum

Tempelbaum ist zum einen, die Bezeichnung für einen Baum, der an Tempeln wächst und ist auch eine Bezeichnung für den japanischen Gingkobaum. Außerdem ist "Tempelbaum" die Bezeichnung für eine spezielle Pflanzenart, die auch als "Frangipani" und als "Plumeria" bezeichnet wird. Diese Pflanze wird gerade in den letzten Jahren besonders beliebt und erfreut sich gerade steigender Beliebtheit in modernen Gärten. Allerdings muss man sich bewusst machen, dass der Plumeria-Baum ein tropischer Baum ist.

Tempelbaum als Baum an Tempeln

An Tempeln gab es früher immer ein wichtigen Baum. Bis heute kann man sagen, dass es an allen sakralen Bauten mindestens einen wichtigen Baum gibt. Man könnte diesen auch als den Hüterbaum bezeichnen, oder als den Baum, der letztlich den ganzen Ort beherrscht. Also den Herrscher des Ortes. Wenn Du zum Beispiel an eine Kirche gehst, dann kann Du feststellen, irgendeinen Baum wird es dort geben, der besonders groß und großartig ist. Und dieser Baum ist dann der Hüterbaum. Egal, ob es jetzt eine Kirche ist, eine Synagoge, Moschee oder eben ein Tempel.

Oder auch, wenn Du in die Natur gehst, zum Beispiel, an einen spirituellen Kraftort, dann wirst Du immer einen Baum finden, manchmal auch zwei, aber oft ist es einer, der dominiert, den Du als Hüterbaum, Wächterbaum oder eben als Tempelbaum ansehen kannst.

In Bad Meinberg wären solche Kraftorte, zum Beispiel, die Externsteine, das Frauen-Labyrinth oder auch die Opfersteine. Und es wird Dir sehr viel leichter fallen, Kontakt aufzunehmen zum Ort und auch zur spirituellen Kraft einer Kirche, Synagoge, Tempels oder einer Moschee, wenn Du vorher Kontakt aufgenommen hast, zu dem Baum. Über den Baum kannst Du Dich verbinden, mit der spirituellen Kraft.

Tempelbaum als Plumeria oder Frangipani

Dieser Baum gehört zu den sogenannten Hundsgiftgewächsen und damit ist auch schon klar, dass der Tempelbaum durchaus auch giftig ist. Wenn Du Hunde oder Katzen hast, dann wäre es klüger, keine Hundsgiftgewächse anzupflanzen. Die Blüten des Tempelbaumes haben ein intensives und angenehmes Aroma. Der Tempelbaum ist grundsätzlich pflegeleicht und kann deshalb auch von Anfängern angebaut werden. Allerdings muss man sich bewusst machen, dass der Tempelbaum nicht in unseren Breiten heimisch ist und anfällig für Schädlinge ist.

Der Tempelbaum gehört eigentlich zu den Sukkulenten, bei denen die Blätter das ganze Jahr über nicht abfallen. Ein Tempelbaum kann aber auch als laubabwerfender Strauch oder Baum wachsen. Es kann mal das eine oder auch das andere sein. Unter ursprünglichen Bedingungen wird der Tempelbaum bis zu 8 Meter hoch. In Deutschland kultiviert man den Tempelbaum normalerweise in einer Kübelhaltung und dort wird die Pflanze etwa 2 Meter hoch. Die Blüten sind weiß oder rot und haben einen intensiven und angenehmen Geruch. Die Blätter sind zunächst sehr weich, aber werden später kräftiger. Alle Pflanzenteile sind giftig und daher sollte man sich bewusst machen, dass man bei der Pflanze vorsichtig sein sollte.

Man kann noch viel mehr zu Plumeria sagen und es gibt viele Informationen über die Pflanze. Ob Plumeria Heilwirkungen hat, dazu gibt es unterschiedliche Aussagen. Manchmal wird gesagt, dass Plumeria einfach nur eine schöne Pflanze ist, die man aber nicht essen sollte. Wenn Du mal bei einer Tempelbaum-Pflanze bist, dann genieße einfach den schönen Geruch und genieße die Schönheit der Pflanze. Und indem Du mit Deinem Geruchssinn und Deinen Augen den Tempelbaum wahrnimmst, kannst Du vielleicht diese besondere Kraft des Tempelbaumes spüren.

Dadurch, dass er Tempelbaum heißt, wird auch klar, dass er eine besondere Bedeutung hat. In Nicaragua ist der Tempelbaum, zum Beispiel, eine Nationalblume. Und für einige Eingeborenen-Völker und in einigen schamanistischen Kulturen war der Tempelbaum auch ein heiliger Baum. So kannst Du diese Heiligkeit der Pflanze spüren, indem Du bewusst den Geruch riechst und dir die Pflanze anschaust.

Tempelbaum Video

Lausche einem Videoreferat mit Wesentlichem zu Tempelbaum:

Dieses Videoreferat mit dem Inhalt Tempelbaum soll dich zum Nachdenken anregen, deinen Körper mit Liebe zu behandeln.

Siehe auch

Themen im Sinnkontext von Tempelbaum

Begriffe aus den Gebieten Naturheilkunde, Anatomie, Medizin und Psychologie, die im weitesten Sinn etwas zu tun haben mit Tempelbaum, sind zum Beispiel

Tempelbaum gehört zu Themen wie Heilmittel, Heilung, Naturheilkunde.

Verwandte Begriffe und Stichwörter

Hier einige Begriffe aus verschiedenen Themengebieten, die mit Tempelbaum in Verbindung stehen:

Hinweis Gesundheitsthemen

Dieser Artikel über Tempelbaum enthält eventuell z.T. auch gesundheitsbezogene Themen. Die Infos hier sind nicht zur Selbstdiagnose oder Selbsttherapie, sondern als allgemeine Infos gedacht und können evtl. ein Gespräch mit Arzt oder Heilpraktiker bereichern. Bitte beachte auch den Gesundheitsthemen Hinweis.

Ergänzungen

Hast du Ergänzungen, Korrekturen zu diesem Wiki-Artikel zum Thema Tempelbaum? Dann schicke doch eine Mail an wiki(at)yoga-vidya.de. Danke!

Seminare

Seminare zum Thema Naturheilkunde

Gesundheit

Der RSS-Feed von https://www.yoga-vidya.de/seminare/interessengebiet/gesundheit/?type=2365 konnte nicht geladen werden: Während der HTTP-Anfrage ist ein Fehler aufgetreten: 500 Internal Server Error