Seth

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Seth ist der ägyptische Gott der Wüste, der zwei unterschiedliche Seiten verkörpert. Zum einen ist er der Gott der Stürme, des Unwetters, des Chaos und des Verderbens. Auf der anderen Seite beschützt er die Oasen, ist der Gefährte des Horus, beschützt den König, spendet Segen und führt Reinigungsriten durch.

Hieroglyphe der ägyptischen Gottheit Seth

Seth

ist der Gott der Wüste, er ist zugleich Bruder und Rivale von Osiris. Er kämpfte auch viele Jahre mit Horus um die Herrschaft in Ägypten. Seth spielt aber auch eine große Rolle auf der täglichen Fahrt der Sonnenbarke. Seth ist ein ägyptischer Gott, der verschiedene Aspekte hat. Er ist eine ambivalente altägyptische Gottheit. Er ist der Gott der Wüste, der Stürme und der Unwetter, des Chaos und des Verderbens. Andererseits ist Seth der Schutzgott der Oasen und Gefährte des Horus. Seth ist der Sohn der Himmelsgöttin Nut des Erdgottes Geb. Er wird auch dargestellt als das Sternbild "der große Wagen". Er gilt auch als der Gott des Südens, woher die heißen Winde kommen. Seth ist der Schutzherr des Planeten Merkur. Er beschützt den König, spendet Segen und führt Reinigungsriten aus.

Eine der bekanntesten Geschichten über Seth ist die Ermordung seines Bruders Osiris und danach der Kampf um den Thron zwischen Seth und Horus, den letzterer für sich gewann. Seth ist also ein zwiespältiger Gott, in späteren Zeiten wird er sogar als schädlich angesehen. Aber man kann auch sagen, dass Seth letztlich der Zerstörer, die Vernichtung ist. Seth ist auch derjenige der hilft, das Negative zu beseitigen, er rüttelt alles durcheinander. Er steht dafür, dass nicht immer alles nur schön ist, sondern dass wir auch durch Schwierigkeiten und durch Unruhe wachsen können.

In der Frühzeit gab es keine Dualität zwischen Gut und Böse. Verschiedene Götter hatten gute wie auch weniger gute Aspekte. So auch bei den germanischen, römischen und alten indischen Göttern. Das etwas nur gut oder nur schlecht ist, ist auf den Zoroastrismus zurückzuführen, wo das ewig Gute mit dem ewig Bösen kämpft. Oder auch im Manichäismus oder der christlichen Religion in den ersten Jahrhunderten nach Christus, wo es dann gut und schlecht gibt, den Gott und den Teufel. Aber die Welt ist nicht so einfach und kann nicht in schwarz und weiß eingeteilt werden. Das scheinbar Gute schafft auch Schlimmes und das scheinbar Schlimme schafft auch Gutes. Wenn man sagt, dass hinter allem die eine wirkliche Göttlichkeit steht, dann kann es nicht ein Böses geben, welches aus der göttlichen Wirklichkeit herauskommt. So sind die Mythen in Ägypten, Indien, Rom und vielen anderen Religionen der Welt von großer Weisheit geprägt, in dem sie vielen Göttern und Göttinnen, als Ausdruck des Göttlichen an sich, verschiedenste Attribute verleihen.

So ist auch der innere Kampf, zwischen guten und weniger guten Seiten, letztlich göttlich. Das wird symbolisiert durch die ägyptische Gottheit Seth.


Hier findest du ein Video zu Seth mit einigen Informationen und Anregungen:

Seth - weitere Infos

Hast du mehr Informationen zum diesem Artikel über Seth ? Dann schicke doch eine Email an wiki@yoga-vidya.de Vielen Dank!

Siehe auch

Hier einige Links rund um die Themen Seth, ägyptische Mythologie und alles was damit verknüpft sein kann:

Ägyptische Götter

Infos zum Thema ägyptische Mythologie und Weltreligionen

Bhakti Yoga Seminare - Hingabe zum Göttlichen

28. Sep 2018 - 30. Sep 2018 - Bhakti Yoga - gemeinsames Musizieren mit den Love Keys
Entdecke mit uns, den Love Keys, die Welt der kraftvollen und heilsamen Mantras des Bhakti Yoga beim gemeinsamen Musizieren und bringe uraltes Wissen in dein Leben! Durch Bhakti Yoga, dem gemeinsam…
The Love Keys,
28. Sep 2018 - 30. Sep 2018 - Bhakti und Soulfood mit Kai und Jasmin
Bewusst lauschen, singen und tönen – Bhakti.Bewusst bewegen und atmen – Yoga.Bewusst kochen und genießen – Soulfood.Wir verbinden gemeinsam diese 3 Aspekte zu einem hingebungsvollen Ganzen.…
Kai Treude,Jasmin Iranpour,
29. Sep 2018 - 29. Sep 2018 - Mantra-Konzert mit Kai Treude
Kirtansingen mit Kai TreudeBhakti- und soulfood Kirtansingen18:45 - 19:45 Uhr
Kai Treude,