Osiris

Aus Yogawiki

Osiris‏‎ ist die Bezeichnung für einen ägyptischen Gott und ist insbesondere der Sitz des Auges. Er galt als einer der besonders wichtigen Götter. Osiris war wichtig für den Nil. Es heißt, dass der Nil aus dem Bein des Osiris entstand. Osiris ist auch der Gott und Richter über die Toten und die Unterwelt, er ist aber auch der Fruchtbarkeitsgott. In ihm sind viele verschiedene Religionen miteinander verbunden.

Osiris‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Es gibt verschiedene Mythen um Osiris herum. Osiris hatte einen Sohn Namens Horus. Und dieser gilt als Sieger gegen alle negativen Kräfte. Osiris, Isis und Seth bilden ein Dreigestirn. Man sagt manchmal, dass Gott Vater, Gott Sohn, Gott Heiliger Geist ähnlich ist wie Osiris, Isis und Horus. Im alten Ägypten kamen die Götter immer zu dritt, dass heißt Vater, Mutter und Sohn. Und so gibt es Osiris, Isis und Horus.

Osiris‏‎ Video

Hier findest du ein Vortragsvideo zum Thema Osiris‏‎:

Einige Infos zum Thema Osiris‏‎ in diesem Videovortrag. Der Yogalehrer Sukadev behandelt hier das Wort, den Ausdruck, Osiris‏‎ von Gesichtspunkten des klassischen Yoga aus.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Osiris‏‎

Einige Begriffe, die vielleicht nur sehr lose in Beziehung stehen mit Osiris‏‎, aber dich vielleicht interessieren können, sind z.B. Orthodoxie‏‎, Original‏‎, Organismus‏‎, Österreich‏‎, Paar‏‎, Panzer‏‎.

Yogatherapie Seminare

Hier erscheint demnächst wieder eine Seminarempfehlung: url=interessengebiet/yogatherapie/?type=2365 max=4

Osiris‏‎ Artikel ausbauen

Willst du mithelfen beim Ausbau dieses Artikels zu Osiris‏‎ ? Wir sind dankbar für jede Ergänzung, Verbesserung, Erweiterung, Foto, Video etc. Schicke doch eine Email an wiki(at)yoga-vidya.de

Zusammenfassung

Der Begriff, der Ausdruck, das Wort Osiris‏‎ kann gesehen werden im Kontext von Geschichte, Persönlichkeiten, Politik, Weltanschauung, Weisheit, Spiritualität, Religion und kann interpretiert werden vom Standpunkt Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie.