Schwindel

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schwindel ist ein Wort mit zwei Hauptbedeutungen und einer Nebenbedeutung:

Bogen 2 Partneryoga Bodywork Acro.jpg

(1) Schwindel ist im Medizinischen eine Beeinträchtigung des Gleichgewichts, eine Beeinträchtigung der Sinne und des Geistes: Beim Schwindel hat man das Gefühl, dass sich alles dreht, dass man nicht mehr aufrecht sitzen kann. Schwindel kann durch diverse äußere Faktoren entstehen wie zu viel Alkohol, Drogen, aber auch durch schnelle Temperaturunterschiede und diverse Krankheiten. Sehr hohes Fieber führt zu Schwindel, manchmal auch Migräne. Manchen Menschen wird in großen Höhen schwindelig. Schwindel kann begleitet sein von Kopfschmerzen, Schweißausbrüchen, Übelkeit und Erbrechen.

(2) Eine zweite Bedeutung des Wortes Schwindel ist Täuschung und Betrug. Man kann auf einen Schwindel hereinfallen. Es gibt Heiratsschwindel, Börsenschwindel, Schwindelmanöver. Es gibt den kleinen Schwindel als kleine Unwahrheit, harmloser Betrug.

(3) Eine dritte Bedeutung von Schwindel ist, dass eine Sache keine große Bedeutung hat: Man kann z.B. sagen: Was soll der ganze Schwindel? Oder auch: Was kostet der Schwindel? Das Substantiv Schwindel mit der Bedeutung Taumelgefühl, Lüge, Betrug, kommt vom mittelhochdeutschen swindel, drehendes Gefühl im Kopf, Taumelgefühl. Im 18. Jahrhundert stand Swindel sogar für Taumel der Erregung, Taumel der Begeisterung. Daraus entstand dann die Bedeutung unbesonnenes Handeln, unlauteres Handeln, heutzutage Lüge und Betrug. Man vermutet, dass das Substantiv swindel vom Verb swintilon stammt, in Ohnmacht fallen, Schwindel empfinden (um 800 n.Chr.).

Schwindelgefühl beim Yoga

Vertrauen ist wichtig, insbesondere bei Schwindel

Was tun, wenn speziell bei Yoga Übungen, bei denen der Kopf in den Nacken gelegt wird, Schwindelgefühle auftreten?

Artikel von Bhajan Noam

Es gibt mehrere Ursachen für Schwindel. Hier schreibe ich ausschließlich über den Fall, dass er vom Nacken herrührt. Dieser Schwindel ist im gewissen Sinn vergleichbar mit Ischiasbeschwerden (bitte weiter unten lesen). Wir haben im Nacken den Plexus cervicalis und (neben anderen) den Nervus Occipitalis. Beide üben auch Einfluss auf das Innenohr und damit auf den Gleichgewichtssinn wie auch auf das Gehör aus. Insofern haben Tinnitus und Schwindel häufig die gleiche Ursache. Diese ist (wie bei der Ischialgie im Lenden- und Kreuzbeinbereich) eine Einengung der Spinalnerven hier im Halsbereich bedingt durch angespannte, verhärtete und verkürzte Muskulatur. Zur Entspannung können sehr langsam und bewusst durchgeführte Hals- und Nackenübungen helfen. Oft ist aber auch eine physiotherapeutische Behandlung mit Massage, Dehnungen und Wärmeanwendung notwendig. Es müsste auch abgeklärt werden, ob ein Bandscheibenvorfall im Halswirbelbereich besteht.

Ein sehr einfacher Trick beim Üben von Asanas, bei denen der Kopf nach hinten bewegt wird:

Niemals ruckartig durchführen und immer mit geöffneten Mund. Das bedeutet, der Unterkiefer wird locker runterfallen gelassen (der Mund wird nicht aufgerissen, was wieder einen Spannungsaufbau bedeuten würde). Es kann auch ein Nachgeben der Kaumuskulatur bei leicht geschlossenem Mund sein, ist aber nicht so wirkungsvoll. Kaumuskeln und Nackenmuskeln reagieren unmittelbar auf einander. Sind die Kaumuskeln angespannt, ist auch die Nackenmuskulatur unter Spannung und umgekehrt. Entspannen wir dagegen die Kaumuskulatur durch ein lockeres Öffnen des Mundes, findet auch kein Druck auf den Nacken statt. Probiere es aus!

Schwindel und Übelkeit beim Yoga

Kurzes Vortragsvideo zum Thema Schwindel und Übelkeit beim Yoga

Schwindel in Beziehung zu anderen Persönlichkeitsmerkmalen

Schwindel gehört zur Gruppe der Persönlichkeitsmerkmale, Schattenseiten, Laster und Tugenden. Um dieses Charaktermerkmal besser zu verstehen, wollen wir es in Beziehung setzen mit anderen:

Synonyme Schwindel - ähnliche Eigenschaften

Synonyme Schwindel sind zum Beispiel Unwahrheit, Fälschung, Gaunerei, Irreführung, Lüge, Benommenheit, Gleichgewichtsstörung, Taumel .

Man kann die Synonyme in zwei Gruppen einteilen, solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation:

Synonyme mit negativer Konnotation

Synonyme, die gemeinhin als negativ gedeutet werden, sind zum Beispiel

Synonyme mit positiver Konnotation

Synonyme mit positiver Konnation können helfen, eine scheinbare Schattenseite auch positiv zu sehen. Synonyme mit positiver Konnotation sind zum Beispiel

Antonyme Schwindel - Gegenteile

Antonyme sind Gegenteile. Antonyme, also Gegenteile, von Schwindel sind zum Beispiel Wahrheit, Echtheit, Ehrlichkeit, Grobheit, Rücksichtslosigkeit . Man kann auch die Antonyme, die Gegenteile, einteilen in solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation.

Antonyme mit positiver Konnotation

Antonyme, also Gegenteile, zu einem Laster, einer Schattenseite, einer negativen Persönlichkeitseigenschaft, werden gemeinhin als Gegenpol interpretiert. Diese kann man kultivieren, um das Laster, die Schattenseite zu überwinden. Hier also einige Gegenpole zu Schwindel, die eine positive Konnotation haben:

Antonyme mit negativer Konnotation

Nicht immer ist das Gegenteil einer Schattenseite, eines Lasters, gleich positiv. Hier einige Beispiele von Antonymen zu Schwindel, die aber auch nicht als so vorteilhaft angesehen werden:

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach Schwindel stehen:

Eigenschaftsgruppe

Schwindel kann gezählt werden zu folgenden beiden Eigenschaftsgruppen:

  • Schattenseiten-Kategorie Angst

Verwandte Wörter

Verwandte Wörter zu Schwindel sind zum Beispiel das Adjektiv schwindlerisch, das Verb schwindeln, sowie das Substantiv Schwindler.

Wer Schwindel hat, der ist schwindlerisch beziehungsweise ein Schwindler.

Siehe auch

Entspannung und Stressmanagement Yoga Vidya Seminare

Seminare Entspannung und Stressmanagement:

03.07.2020 - 05.07.2020 - Yoga Nidra - Schlaf des Yogi
Einführung und praktische Unterweisung in die Tiefen der yogischen Technik der Entspannung - Yoga Nidra - entwickelt vom Sivananda Schüler Swami Satyananda Saraswati, Begründer der Bihar School…
Sina Divya Jyoti Wingen,
03.07.2020 - 05.07.2020 - PMR - Online Weiterbildung Kompakt
Die Progressiven Muskelentspannung nach Jacobsen ist eine der bekanntesten und erprobtesten Entspannungstechniken, sie setzt direkt am Körperbewusstsein an und kann dich in tiefe Entspannung leite…
Michael Büchel,


Weitere Informationen zu Yoga und Meditation