Lautlos

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lautlos: Was ist lautlos? Was bedeutet es, lautlos zu sein? Woher stammt das Wort? Erfahre hier einiges zum Adjektiv lautlos, in welchem Kontext es verwendet wird. Du bekommst auch Wortbildungen, die mit lautlos in Verbindung stehen, gleichen Wortstamm haben, Synonyme zu lautlos. Unten findest du auch Antonyme, also Gegenteile, zu lautlos. Hier in diesem Yoga Wiki Artikel findest du auch Autosuggestionen zu dieser Eigenschaft lautlos sowie Tipps zur Anwendung dieser Eigenschaft.

Lautlos - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Erlärung lautlos

Das Wort lautlos steht für ein Persönlichkeitsmerkmal, eine Eigenschaft, die man auch entwickeln kann. Lautlos zu sein bedeutet, geräuschlos und still zu sein. Diese Eigenschaft steht aber auch für sanftes und friedvolles Verhalten auf geistiger Ebene

Lautlos und laut vorankommen

Lautlos voranzukommen, das ist die Erfolgsstrategie von manchen Menschen. Einige Menschen verursachen viel Lärm, sie erzählen viel, machen aber vielleicht nicht so viel. Andere Menschen sind lautlos. Sie erfüllen ihre Aufgaben. Sie machen wertvolle Dinge und sie schreiten so voran. Allerdings sagt man, gerade in Gewinnzielorientierten Unternehmen ist es gut, Gutes zu tun und andere darüber wissen zu lassen. Ganz lautlos kommst du in einem Gewinnzielorientierten Unternehmen nicht voran. Beides ist wichtig: Gutes zu tun und andere davon wissen zu lassen.

Rücksichtsvoll Lautlos

Im Alltag lautlos zu sein ist aber auch eine Form von Rücksichtnahme. Wenn du zum Beispiel morgens früher als andere aufstehst, vielleicht um zu meditieren, dann ist es gut, so lautlos wie möglich aufzustehen. Wenn du dann in das Bad gehst, sei sehr bewusst und versuche lautlos zu sein, um die Anderen schlafen zu lassen.

Lautlose spirituelle Praxis

Dann überlege auch, welche der spirituellen Praktiken, die du üben willst, am ruhigsten sind. Mache diese Praktiken zuerst, die andere am wenigsten stören. Also fange nicht mit Kapalabhati oder dem Sonnengruß an und falle nicht öfters aus dem Handstand herunter. Nimm Rücksicht, verhalte dich rücksichtsvoll. Mache das, was du tust, relativ lautlos, denn auch das ist eine Form des Yogas.

Lautlos ist ein Eigenschaftswort, also ein Adjektiv, zu Lautlosigkeit. Mehr Denkanstöße und Überlegungen zu lautlos gibt es im Hauptartikel zu dem entsprechende Substantiv, also unter Lautlosigkeit.

Video Lautlos

Vortragsvideo zum Thema Lautlos :

Autor/Sprecher/Kamera: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, Seminarleiter zu Yoga und Meditation.

Lautlos Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Lautlos :

Lautlos - Verwandte Begriffe

Hier ein paar Wörter, die mit lautlos im Zusammenhang stehen. Zunächst ein paar Wörter, die den gleichen Wortstamm haben:

  • Das Substantiv zu lautlos ist Lautlosigkeit.
  • Das Substantivus Agens, also das Wort, das den Handelnden bezeichnet, ist Lautloser.
  • Ein Verb dazu ist verlauten.

Gegenteil von lautlos - Antonyme

Ein Antonym ist ein Gegenteil. Manchmal versteht man Tugenden am besten, indem man sie in Verbindung setzt mit ihrem Gegenteil. Manchmal ist das Gegenteil einer Tugend auch eine Tugend, manchmal auch ein Laster bzw. eine Untugend. Hier also einige Gegenteile von lautlos, also Antonyme:

Ausgleichende Tugenden

Vieles, was ins Extrem geführt wird, wird zur Untugend. So braucht auch lautlos einen Gegenpol. Hier einige Gegenpole, also positive Antonyme zu lautlos:

Antonyme, negative Eigenschaften

Hier einige Beispiele von Gegenteilen, Antonymen, von lautlos, die man als Laster, bzw. negative Eigenschaften ansehen kann:

Ähnliche Wörter wie lautlos - Synonyme

Synonyme sind Wörter mit ähnlicher Bedeutung. Hier einige Synonyme zu lautlos. Manche der Synonyme haben positive Bedeutung. Allerdings gilt auch: Eine Tugend in einem anderen Kontext, oder auch eine Tugend, die übertrieben wird, kann auch negative Bedeutung haben.

Positive Synonyme zu lautlos

Hier also einige Beispiele von positiven Synonymen zu lautlos:

Negative Synonyme zu lautlos

Eine eigentlich positive Eigenschaft übertrieben oder in einem anderen Kontext kann negativ sein. Man kann auch die gleiche Eigenschaft sowohl positiv als auch negativ sehen. Hier einige Beispiele von negativen Synonymen zu lautlos:

Lautlosigkeit Affirmationen

Willst du die Eigenschaft Lautlosigkeit in dir entwickeln, stärker werden lassen, kultivieren? Hier findest du ein paar Tipps dazu:

  • Klassische Autosuggestion: Ich bin lautlos.
  • Entwicklungsbezogene Affirmation: Ich entwickle Lautlosigkeit.
  • Wunder-Affirmation: Angenommen, ich wäre lautlos, wie würde sich das anfühlen, was würde sich ändern, wie würde ich reagieren?

Hilfreich ist natürlich auch eine Meditation, in welcher du diese Eigenschaft in dir stärker werden lassen kannst. Mehr Infos findest du dazu unter dem Stichwort Eigenschaftsmeditation. Schaue auch nach unter dem Stichwort Kultivierung positiver Eigenschaften.

Hier ein Video mit Tipps zur Kultivierung von Tugenden, Eigenschaften:

Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Eigenschaften im Alphabet vor und nach lautlos

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach lautlos kommen:

Hier einige Eigenschaften als Substantive mit ähnlichem Anfangsbuchstaben:

Mit Burnout umgehen und Burnout überwinden lernen Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Umgang mit Burnout:

10.07.2020 - 12.07.2020 - Achtsam Sein im Hier und Jetzt
Mit der Achtsamkeit bringst du Körper und Geist zusammen und bist ganz präsent im gegenwärtigen Augenblick. Jeder Moment ist ein kostbares Geschenk. Jeder Atemzug, jeder Schritt bringt dich nach…
Gudakesha Prof. Dr. Becker,
19.07.2020 - 24.07.2020 - Burnout- und Antistressberater/in Ausbildung
Lerne Gruppen oder Einzelpersonen in der Stressbewältigung zu begleiten. Schütze dich selbst und andere vor der Stressfalle bzw. ergreife notwendige Gegenmaßnahmen. Mit dem Theorieteil und Techn…
Kati Tripura Voß,


Weitere Informationen zu Yoga und Meditation