Impatiens

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Impatiens : Bachblüte Nr. Impatiens ist die Bachblütenessenz Nr. 18 in der Systematik der 38 Blütenessenzen der Bachblütentherapie. Impatiens heißt auf Latein Impatiens Glandulifera. Die Bachblütenessenz Impatiens Glandulifera heißt im Deutschen auch drüsiges oder indisches Springkraut.

Das Springkraut ist die 18. Essenz

Impatiens ist die 18. Essenz der Bachblüten

Die seelische Negativhaltung der Ungeduld ist gekennzeichnet durch Reizbarkeit, überschießende Reaktionen, durch die Unfähigkeit ruhig zu sein, durch eine ständige Hektik, eine Flüchtigkeit oder auch Antreiberei. Auch Selbstaufopferung und Arbeiten bis zur Erschöpfung sind Anzeichen dafür, dass Impatiens eingenommen werden kann.

Wirkung der Bachblüte Impatiens

Impatiens Bachblüten Essenz will helfen aus dieser Zwanghaftigkeit herauszukommen. So soll es eine positive Entwicklung geben, hin zur Geduld. Geduld für andere Menschen, Geduld für sich selbst. Vertrauen darauf, dass man schrittweise vorankommt. Impatiens Bachblüten Essenz hilft auch Menschen, die immer unter Zeitdruck stehen und immer das Gefühl haben, sie müssen noch mehr tun.

Anwendung der Bachblüten

Man kann Impatiens Bachblüten Essenz 4-mal am Tag 4 Tropfen nehmen und sich dabei sagen:

  • Ich bin geduldig
  • Ich habe Vertrauen
  • Gott gibt mir alle Kräfte, die ich brauche
  • Ich bekomme alle Hilfe, die ich brauche
  • Ich kann Ruhe und Gelassenheit leben
  • Ich bin leistungsfähig
  • Gott hilft mir

Impatiens Bachblüten Essenz Video

Hier ein Video zum Thema Impatiens Bachblüten Essenz:

Siehe auch

Die 38 Blütenessenzen

Hier findest du Artikel zu den 38 Bach Blütenessenzen:

Yoga und Meditation