Hektik

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hektik - was ist das? Wie geht man damit um? Hektik ist eine Form der überstürzten Eile, der fieberhaften Betriebsamkeit. Hektik ist geprägt von Unruhe, von Oberflächlichkeit, von Getriebenheit. Man kann die Hektik des Großstadtlebens auch genießen. Hektik kann einen aber auch nervös machen. Man kann einem anderen auch sagen: "Mach doch nicht so eine Hektik" - und meinen: "Reg dich doch nicht so auf." Wenn man etwas zu hektisch tut, kann man auch Fehler machen.

Gelassenheit ist ein Gegenpol zu Hektik

Das Substantiv Hektik stammt vom Adjektiv hektisch. Dieses kommt höchstwahrscheinlich vom spätlateinischen hecticus, griech. hektikós (ἑκτικός) ‘an Brustübeln leidend, (ver)zehrend, fiebrig’, abgeleitet von griechisch héktos (ἅχτος), Verbaladjektiv zu griech. échein (ἔχειν) ‘besitzen, halten, haben’, daher eigentl. ‘anhaltend’. Febris Hectica war das Lungenfieber, hecticus bedeutete dann schwindsüchtig.

Wenn man nicht mehr lange zu leben hat, eben wegen Tuberkulose/Schwindsucht, dann wurde man hektisch. So bekam Hektik die Bedeutung von übersteigerter Betriebsamkeit und Erregung, auch Hast.

Inmitten von Hektik zur Ruhe kommen

Aus einem Vortrag von Sukadev Bretz

Meditation hilft gegen Hektik, zu mehr Ruhe und Gelassenheit

Wie verhält man sich bei Hektik?

Leben ist manchmal hektisch. Menschen sind manchmal hektisch. Du selbst empfindest manchmal Hektik. Wie kannst Du dort zur Ruhe kommen? Zunächst mal musst Du überlegen, ist es überhaupt gut, zur Ruhe zu kommen? Wenn um Dich rum alles hektisch ist und Du zuviel Ruhe ausstrahlst, dann kann das auch sehr komisch wirken, evtl. wirkst Du überheblich oder auch träge.

Manchmal ist es gut, in der Hektik zur Ruhe zu kommen, manchmal ist es gut, Dich auch mal etwas zu beschleunigen. Du musst ja nicht gleich unruhig, ängstlich sein, aber wenn alles hektisch ist, ist es manchmal auch gut, wenn Du Dich ein bisschen sputest.

Gerade, wenn Du eher ein gemütlicher Kapha Typ bist (im Ayurveda heisst Kapha gemütlich, ruhig), dann wäre es angemessen, auch mal etwas in die Gänge zu kommen. Aber manchmal gibt es auch grundlose Hektik und da ist es gut, auch mal etwas zur Ruhe zu kommen.

Zwei Möglichkeit zur Ruhe zu kommen während Hektik

Da gibt es verschiedene Möglichkeiten:

Achte auf deine Atmung

Eine einfache Möglichkeit ist tief mit dem Bauch zu atmen. Einatmen – Bauch hinaus, einatmen – Bauch hinein. Du kannst Dir auch sagen: Einatmen, ausatmen, entspannen. Einatmen – Ruhe, ausatmen – entspannen. Einatmen –Ruhe, ausatmen – entspannen.

Wenn Du das ein paar Mal machst, bist Du schon etwas mehr zur Ruhe gekommen.

Verbinde dich mit Gott

Eine zweite Möglichkeit ist natürlich an Gott zu denken. Wenn Du Dir bewusst machst, hinter allem steckt die göttliche Wirklichkeit. Hinter allem ist Gnade und Segen, hinter allem ist letztlich auch Freude. Und wenn Du weißt, irgendwo wird alles schon gut gehen, dann bekommst Du Vertrauen. Und das kommt wiederum aus Erfahrung. Wenn Du öfters mal in diesem Vertrauen und Hingabe gewesen bist inmitten von Hektik, dann weißt Du: "Es geht schon gut."

Die meisten Menschen, die ein gewisses Alter haben wissen: "Es wird schon gut gehen" und deshalb wird es Ihnen leichter fallen Ruhe zu bewahren,- inmitten der Hektik. Und auch wenn Du noch jung bist, kannst Du Dir öfter bewusst machen: "Das Leben hat einen Sinn. Was geschieht, hat einen Sinn." So bist Du inmitten von Gott und kannst Ruhe bewahren.

Die Ruhe ist überall

Und manchmal, wenn Du Dich irgendwie anstecken lässt von der Hektik der anderen, kannst Du dich einen Moment rausziehen aus dem Ganzen, alle wohlwollend anschauen und irgendwo spüren, hinter all der Hektik ist doch eine göttliche Gegenwart. Du kannst das auch ausprobieren, inmitten einer Fußgängerzone einer Stadt. Einen Moment Dich hinsetzen oder hinstellen, alles anschauen und einfach mal das Ganze auf Dich wirken lassen, hinter der ganzen Hektik die da ist, das Bewusstsein spüren, die Liebe spüren. Selbst am Flughafen, selbst an einem großen Bahnhof, selbst in einer Einkaufsstraße hinter der scheinbaren Hektik ist immer die Ruhe und die kannst Du auch spüren und Dich mit allen verbinden.

Umgang mit Hektik anderer

Vielleicht bist du jemand der es gerne gemütlich hat oder du hast dir beigebracht, alles ruhig und gelassen anzugehen. Und jetzt siehst du andere die Hektik verbreiten, die alles schnell machen wollen und du fragst dich, wie man das nur tun kann. Vielleicht bist du sogar in spirituellen Kreisen und du selbst meinst, dass spirituell heißt, langsam zu sein.

Du urteilst vielleicht über die anderen die schnell sind. Du meinst, sie seien unspirituell. Es ist gut, dass es Menschen gibt, die etwas langsamer und gemütlicher sind und die die Ruhe bewahren. Aber es ist auch gut, das manche Menschen schnell sind. Und manchmal wenn du das Gefühl hast, die anderen seien zu hektisch musst du überlegen: bin ich vielleicht zu langsam?

Manchmal kannst du überlegen ob du den anderen helfen kannst. Vielleicht sind die anderen nur deshalb hektisch, weil du nicht ausreichend mit hilfst, vielleicht ist dein Egoismus der Grund für die Hektik der anderen. Vielleicht hilfst du aber auch den anderen in dem du zeigst, dass du inmitten all der Hektik, ein ruhende Pol bist.

Vielleicht bewahrst du die Übersicht, vielleicht kannst du Menschen helfen, vielleicht kannst du auch koordinieren. Es gibt unterschiedliche Weisen mit Hektik umzugehen.

Hektik in Beziehung zu anderen Persönlichkeitsmerkmalen

Hektik gehört zur Gruppe der Persönlichkeitsmerkmale, Schattenseiten, Laster und Tugenden. Um dieses Charaktermerkmal besser zu verstehen, wollen wir es in Beziehung setzen mit anderen:

Synonyme Hektik - ähnliche Eigenschaften

Synonyme Hektik sind zum Beispiel Stress, Rastlosigkeit, Anspannung, Gejagtheit, Verfolgung,, Betriebsamkeit, Eile, Geschäftigkeit .

Man kann die Synonyme in zwei Gruppen einteilen, solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation:

Synonyme mit negativer Konnotation

Synonyme, die gemeinhin als negativ gedeutet werden, sind zum Beispiel

Synonyme mit positiver Konnotation

Synonyme mit positiver Konnation können helfen, eine scheinbare Schattenseite auch positiv zu sehen. Synonyme mit positiver Konnotation sind zum Beispiel

Antonyme Hektik - Gegenteile

Antonyme sind Gegenteile. Antonyme, also Gegenteile, von Hektik sind zum Beispiel Ruhe, Gelassenheit, Schock, Koma, Trauma . Man kann auch die Antonyme, die Gegenteile, einteilen in solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation.

Antonyme mit positiver Konnotation

Antonyme, also Gegenteile, zu einem Laster, einer Schattenseite, einer negativen Persönlichkeitseigenschaft, werden gemeinhin als Gegenpol interpretiert. Diese kann man kultivieren, um das Laster, die Schattenseite zu überwinden. Hier also einige Gegenpole zu Hektik, die eine positive Konnotation haben:

Antonyme mit negativer Konnotation

Nicht immer ist das Gegenteil einer Schattenseite, eines Lasters, gleich positiv. Hier einige Beispiele von Antonymen zu Hektik, die aber auch nicht als so vorteilhaft angesehen werden:

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach Hektik stehen:

Eigenschaftsgruppe

Hektik kann gezählt werden zu folgenden beiden Eigenschaftsgruppen:

  • Schattenseiten-Kategorie Unruhe

Verwandte Wörter

Verwandte Wörter zu Hektik sind zum Beispiel das Adjektiv hektisch, das Verb hetzen, sowie das Substantiv Hetzer.

Wer Hektik hat, der ist hektisch beziehungsweise ein Hetzer.

Siehe auch

Gottvertrauen entwickeln Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Gottvertrauen entwickeln:

16. Jun 2017 - 21. Jun 2017 - Devi Sadhana Retreat - Neue Impulse für ein tiefes spirituelles Leben
Swami Mangalananda und Swami Gurusharanananda führen dich auf eine Reise nach innen und oben zu einer neuen tiefen spirituellen Erfahrung. Mit Kirtan, Swakriya Yoga, angeleiteten Meditationen und…
Swami Guru-sharanananda,
23. Jun 2017 - 25. Jun 2017 - Harmonium - Aufbauseminar
Du hast deine ersten Erfahrungen und Kenntnisse mit dem Harmoniumspielen erworben und möchtest jetzt einfach mehr lernen? Wir singen und begleiten gemeinsam viele neue Bhajans und werden viel Freu…
Devadas Mark Janku,

Weitere Informationen zu Yoga und Meditation