Hinduismus Schriften

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hinduismus Schriften Im Hinduismus gibt es einige heilige Schriften die von besonderer Bedeutung sind. Es gibt Schriften die für die Mehrheit des Hinduismus wichtig sind und es gibt Schriften die für einzelne Strömungen des Hinduismus wichtig sind.

Hinduismus Schriften - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Veden

Allgemein die wichtigsten Schriften im Hinduismus sind die Veden, die auch als Sruti bezeichnet werden, als Offenbarung. Sruti heißt Offenbarung, eigentlich das Gehörte, das Offenbarte, das Empfangene und diese gelten auch als Veden wo das mystische Wissen ist. Das ist die erste wichtigste Schrift, die Veden, und die Veden als wichtigste Schriften sind eigentlich Sammlungen von Texten die zwischen 150 und 1800 vor Christus gesammelt wurden. Diese Veden sind in 4 Hauptsammlungen unterteilt, nämlich in Rig Veda, Sama Veda, Atharva Veda und Yajur Veda. Und in jedem dieser Schriftsammlungen gibt es 4 verschiedene Gattungen.

Also zunächst einmal die Veden als wichtigste Schriften im Hinduismus mit 4 Sammlungen und in jeder dieser 4 Sammlungen gibt es 4 Arten von Texten.

Smritis

Die zweite Gruppe von Schriften im Hinduismus sind die Smritis. Die Smritis sind sogenannte Regelwerke, Gesetzestexte, die beschreiben wollen, wie man im Leben handelt. Dort sind ethische Vorschriften enthalten, es wird gesagt wie man ein spirituelles Leben lebt.

Ethik

Es gibt dann auch solche, die die verschiedenen Gesellschaftsstrukturen beschreiben.

In den Puranas wird ethisches Verhalten erläutert
  • Diese beschreiben wie ein Kaufmann sich zu verhalten hat, wie ein Verwaltungsbeamter sich zu verhalten hat, welche spezielle Ethik ein König hat.
  • Man könnte sagen, dass die Berufsethik der verschiedenen damals existierenden Berufsstände enthalten ist.
  • Dort wird auch beschrieben wie man als Kind lebt, als Jugendlicher, als Mensch im Berufs- und Familienleben.
  • Wie lebt man dann wenn man sich langsam vom Leben zurückzieht, wie lebt man als Mönch und als Nonne.

Diese Smritis sind also konkrete Verhaltensanweisungen und es heißt von den Smritis, dass die sich immer weiter entwickeln müssen denn in jeder Zeit gibt es unterschiedliche Bedürfnisse.

Puranas

Dritte Gruppe der Schriften im Hinduismus sind die sogenannten Puranas. Puranas sind die Göttergeschichten, die beschreiben die verschiedenen Inkarnationen Gottes und die Manifestationen Gottes.

Insgesamt 18 Puranas die in diese 3 Kategorien gehen. Diese Puranas gelten zwar für alle Hindus als heilig, aber da je nachdem in welcher Richtung man sich befindet, ist eine bestimmte Schriftgattung dort besonders wichtig. Ähnlich, auch obgleich die Veden insgesamt als heilige Schriften gelten, sind sich dennoch alle Hindus bewusst, dass dort einiges drin steht, was heute nicht mehr anwendbar ist.

Rezitation

Bei den Veden gilt es oft gerade bei den Samhitas als wichtiger, sie zu rezitieren. Da heißt es die Kraft dieser Rezitationen ist besonders stark. Nicht so wichtig sind die Inhalte, wichtiger ist die Rezitation, was man zum Teil ja auch beim Koran sagt obgleich beim Koran auch der Inhalt wichtig ist. Währenddessen bei den Smritis ist auch nicht die wörtliche Auslegung wichtig, sondern es ist der Geist wichtig, den man anpasst an die moderne Zeit. Dagegen bei den Upanishaden ist der Inhalt besonders wichtig, ähnlich wie manchen Brahmanas und Aranyakas unter den Veden.

Itihasas

Und dann gibt es die Itihasas, das sind die Heldengeschichten, bekannt sind Rahmanaya und Mahabharata, die eine Mischung sind von Lehrreden wie zum Beispiel die Bhagavad Gita in den Mahabharata oder die Lehre von Bishma an Yudhistira und dann auch viele Geschehnisse die zum einigen zeigen sollen, wie man sich in verschiedenen Situation ethisch und spirituell korrekt verhält, in welche Konflikte man kommen kann, vor welche Dilemmata Menschen kommen können und so soll gezeigt werden, letztlich in Dramaform, wie ein spirituelles Leben aussehen kann.

Das sind die 4 wichtigsten Hinduschriften. Es gibt noch mehr die für bestimmte Untergruppierungen des Hinduismus wichtig sind. Gehe auf Yoga Wiki und suche dort nach Schriften oder gehe auf Yoga Vidya und suche dort noch mehr nach Hinduismus Schriften. Dort findest du noch ausführlichere Abhandlungen dazu. Mein Name ist Sukadev von Yoga Vidya.

Video Hinduismus Schriften

Hier findest du ein Vortragsvideo mit dem Thema Hinduismus Schriften :

Autor/Sprecher/Kamera: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya.

Hinduismus Schriften Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Hinduismus Schriften :

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Hinduismus Schriften, dann interessierst du dich vielleicht auch für Hinduismus Götter, Hindu Trinität, Himmelslichter, Hinduistische Rituale, Histrioniker, Hölle.

Hinduistische Rituale Seminare

21.08.2020 - 26.08.2020 - Heilende Rituale Ausbildung
Wie baut man Rituale auf und führt sie durch? In einer tollen sommerlichen Atmosphäre erlernst du in Einzel- und Gruppenübungen naturverbundene Methoden, schamanisches Räuchern, das Einrichten…
Galit Zairi,
22.08.2020 - 22.08.2020 - Ganesha Chaturthi
Ab 19:00 Uhr Ganesha Chaturthi, Feier zur Erscheinung Ganeshas. Ganesha ist der elefantenköpfige Gott im Hinduismus. Ganesha symbolisiert die Beseitigung aller Hindernisse und steht für einen gut…
08.09.2020 - 08.09.2020 - Sivanandas Geburtstag
Der Geburtstag von Swami Sivananda gibt jedes Jahr Anlass zu einer ganz besonderen Feier. Lasse dich inspirieren vom Leben eines großen Meisters. 12:00 - 20:00 Uhr Singen von „Om Namo Bhagavate…
08.09.2020 - 08.09.2020 - Sivanandas Geburtstag
Der Geburtstag von Swami Sivananda gibt jedes Jahr Anlass zu einer ganz besonderen Feier. Lasse dich inspirieren vom Leben eines großen Meisters. 12:00 - 20:00 Uhr Singen von „Om Namo Bhagavate…
08.09.2020 - 08.09.2020 - Sivanandas Geburtstag
Der Geburtstag von Swami Sivananda gibt jedes Jahr Anlass zu einer ganz besonderen Feier. Lasse dich inspirieren vom Leben eines großen Meisters. 12:00 - 20:00 Uhr Singen von „Om Namo Bhagavate…
Sukadev Bretz,
08.09.2020 - 08.09.2020 - Sivanandas Geburtstag
Der Geburtstag von Swami Sivananda gibt jedes Jahr Anlass zu einer ganz besonderen Feier. Lasse dich inspirieren vom Leben eines großen Meisters. 12:00 - 20:00 Uhr Singen von „Om Namo Bhagavate…
Swami Divyananda,