Es liegt an dir

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Freie Übersetzung eines Kapitels aus dem Buch „A Call to Liberation“ von Swami Chidananda. Auf Englisch heißt das Kapitel: „It`s your choice – you are what you choose to become.” – Es liegt an dir.

Du entscheidest über Fortschritte auf dem spirituellen Weg.

Es liegt an dir

An wem liegt es, ob du auf dem spirituellen Weg voranschreitest? - Es liegt an dir. Wer entscheidet wie du voranschreitest und welche Fortschritte du machst? - Es liegt an dir. Was ist verantwortlich dafür, wie du dein Leben führst und was dir geschieht? - Es liegt an dir. Das ist die Essenz der Aussagen von Swami Chidananda in diesem Kapitel. Es liegt an dir. Die Erfahrung der Lebenserfüllung, Erfolg oder Misserfolg in deinem Leben, das Erreichen oder Nicht-Erreichen deines Lebens, all das hängt an dir. Es ist deine Wahl, wie du denkst, wie du fühlst, wie du Dinge anschaust, wie du das Leben anschaust, was du tust.

Was du erfährst, hängt von deiner Wahl ab

Es liegt an dir, wenn du ständig an Verluste und Schwierigkeiten denkst, dann wirst du scheitern und Schwierigkeiten einladen. Wenn du ständig denkst, dass alles schief geht, dann wird es schief gehen, denn du wirst daran denken. Aber wenn du über Erfolg nachdenkst, wenn du über Erfüllung nachdenkst, dann wirst du Erfolg haben. Dein Leben wird sich manifestieren in Erfüllung, in großartigem Erreichen, denn du hast es eingeladen. Das ist, was du verdienst. Du wirst letztlich das bekommen, worum du gebeten hast. Es liegt an dir.

Du bist das, was du gewählt hast zu werden. Die großen Upanischaden und die Seher der Wahrheit haben immer wieder gesagt, dass das Leben so verläuft wie das Individuum es auswählt. Ständig hast du die Wahl. Was geschieht, was du erfährst, hängt von deiner Wahl ab. Es liegt an dir. Wie willst du wählen? Was wünschst du? Was wirst du tun? Das ist die große Weisheitslehre von Vedanta. Das ist das, was in der Katha Upanishad steht. Es steht in der Bhagavad Gita. Es ist die Essenz der Upanischaden. Du bist das, was du wählst zu werden. Oder du bist das, was du ausgewählt hast zu werden. Du wirst das sein, was du jetzt wählst zu werden. Es liegt an dir.

Alle Kraft und alle Macht sind in dir

Nichts wird dir aufgezwungen. Nichts wird dir gewalttätig angetan. Du wirst zu nichts gezwungen. Es gibt keine äußere Kraft in diesem Universum die alles tun kann oder nicht tun kann. Letztlich sind alle Kraft und alle Macht in dir. Du bist die Quelle von aller Macht und aller Kraft. Es liegt an dir, wie du wählst und wie du diese innere Kraft ausdrückst. Lord Yama in der Katha Upanishad sagt dem Nachiketas: „O Nachiketas, in jedem Moment liegt es an dir. Das Individuum, der Mensch hat jederzeit die Wahl zwischen zwei Wegen – den Weg der Weisheit Shreyo Marga und den Weg des Vergnügens Preyo Marga.“

In diesem Kontext sagt die Upanischade, dass es im Geist des Menschen immer diese zwei Richtungen gibt – das Gute und das Angenehme. Der Weise wird das Gute wählen, der weniger Weise das Angenehme, das Bequeme. Es liegt an dir welchen Weg du wählst. Und immer wieder liegt es an dir, wie du an einer Abzweigung voranschreitest.

Du bist was du wählst

Gurudev Swami Sivanandaji hat das immer wieder gesagt. Er hat gesagt: „Detach – Attach – Löse dich vom Vergänglichen und erreiche das Höchste. Es liegt an dir, nein zu sagen zu der Verbindung zu dem Unguten. Es liegt an dir, ja zu sagen, zu dem guten, dem spirituellen Weg. Löse dich vom Negativen, verbinde dich mit dem Spirituellen. Es liegt an dir. Du bist nicht Opfer der Umstände. Du kannst die Umstände gestalten. Es liegt an dir.

Immer wieder sei dir bewusst, dass du ein Geschöpf deiner eigenen Wahl bist. Dein Leben hängt davon ab wie du wählst und was du wählst. Wie du denkst, so wirst du werden und was du wählst, wird bestimmen, was künftig geschieht. Am Ende der Bhagavad Gita sagt Krishna: „Jetzt tue wie du willst.“ Und so ist es immer wieder auf dem spirituellen Weg. Tue was du willst und das entscheidet deine Zukunft. Du bist was du wählst. Es liegt an dir. Daher hat das Individuum immer wieder die Freiheit der Wahl. Du kannst Pro und Contra abwiegen. Du kannst immer wieder die Konsequenzen deiner Handlungen voraus überlegen. Du kannst nachdenken. Auf dieser Basis deiner eigenen Erfahrung kannst du sehen, was in der Welt geschieht. Durch Logik, durch Vernunft und durch Intelligenz kannst du vorhersagen, was passiert, wenn du so und so auswählst.

Sei weise, wähle weise. Überlege die Konsequenzen deiner Handlungen und danach entscheide. Es liegt an dir. Auf diese Weise schaffen wir für uns selbst unsere eigene Erfahrung, wir schaffen unsere eigene Zukunft. Schon in den alten Puranas aus Indien wurde ausgedrückt das Gesetz: „Wie du denkst, so wirst du.“ Immer wieder sei dir bewusst: Es liegt an dir. Es ist deine Wahl, was passiert.

Gott gibt dir, wonach du strebst

Gott lebt in unseren Herzen.

Wir leben in der Gegenwart Gottes. Gott lebt in unseren Herzen. Letztlich gibt Gott alles, was du wünschst. Vielleicht nicht gleich, aber mittel und langfristig. Und Gott will dich auch immer wieder ermahnen den richtigen Weg zu gehen. Gott gibt dir, wonach du strebst. Aber er gibt dir auch die Konsequenzen deines Handelns. Gott erfüllt dir deine Wünsche, aber er gibt dir auch die Konsequenzen deiner Wünsche. Gott erfüllt sogar dein negatives Streben aber er gibt dir auch die Konsequenzen mit. Es liegt an dir, zu wählen und zu handeln. Man sagt so schön: Es ist schade, dass Unwissenheit nicht schmerzvoll ist, ansonsten würden alle Menschen versuchen sie sofort zu überwinden. Das trifft aber nur kurzfristig zu. Kurzfristig ist Unwissenheit Segen. Kurzfristig kann Unwissenheit schön sein. Kurzfristig kann Bequemlichkeit angenehm sein. Aber bedenke die langfristigen Konsequenzen. Langfristig ist Unwissenheit Leiden. Langfristigkeit ist schlechte Wahl, ist etwas was schlechten Einfluss haben will. Bedenke weise. Wähle weise. Es liegt an dir.

Wähle weise

Durch rechtes Wissen, rechte Wahl wird langfristig die Befreiung erreicht. Daher musst du manchmal auch gegen deine Instinkte gehen, gegen deine natürlichen Herzensvorschläge. Du musst gegen deine Gewohnheiten gehen, gegen das, was dich gelehrt wurde. Wähle weise und gestalte dein Leben. Du bist kein Produkt der Umstände allein, sondern wähle weise. Es liegt an dir.

Unsere Situation, unsere Lebensumstände, unsere inneren Gefühle und Emotionen, wie Stimmung und so weiter hängen sehr stark von uns selbst ab. Tief im Inneren liegt alles an dir. Daher lebe weise. Wähle weise. Handle spirituell und so wirst du von spirituellem Erfolg gekrönt werden. Mögen die Segen von Gurudev dich jederzeit führen. Mögest du die göttliche Gegenwart jederzeit spüren. Mögest du jederzeit die Konsequenzen deiner Handlungen weise überlegen. Mögest du dein Denken und Fühlen bewusst gestalten. Es liegt an dir.

Soweit die ermutigenden Worte von Swami Chidananda aus seinem Buch „A Call to Liberation“. Du kannst dieses Buch herunterladen auf www.chidananda.org. Mein Name Sukadev von www.yoga-vidya.de.

Anmerkung

Ich muss zugeben, dass ich diese Vorträge sehr genieße, dass ich es sehr genieße zu übersetzen, denn ich muss zugeben, dass ich auch die Neigung habe den spirituellen Weg etwas geschmackvoller zu machen und bequemer zu machen für Menschen. Ich versuche den Strömungen der Moderne Genüge zu tun und manchmal verwässere ich etwas die spirituellen Lehren. Und so ist es gut, immer mal wieder die Lehren eines selbstverwirklichten Weisen wiederzugeben, um daran zu erinnern: Ja, die spirituellen Prinzipien sind wichtig und machtvoll und es gilt sich an sie zu halten. Die moderne Neospiritualität führt uns manchmal in die Irre. Wir können wählen zu Entscheiden das Gute über das Angenehme zu setzen.

Video zum Thema: Es liegt an dir

Es liegt an dir. Übernimm Verantwortung für dein Leben. Gehe raus aus der Opferrolle. Verlasse Passivität und höre auf, zu lamentieren. Es liegt an dir. Glück und Unglück, spirituelles Wachstum oder Stagnation, Entwicklung oder Stillstand, es liegt an dir. So hat es Swami Chidananda in einem seiner Vorträge wunderbar erläutert. Und Sukadev dir das in einer sehr freien Form.

Weitere Videos mit Übersetzungen von Vorträgen von Swami Chidananda

Hier findest du weitere Videos mit Vorträgen von Sukadev mit freier Übersetzung von Vorträgen von Swami Chidananda:

Siehe auch

Weitere Artikel von Swami Chidananda im Yoga Vidya Wiki

Literatur von Swami Chidananda

  • Light Fountain (Quelle des Lichts)
  • Ponder these Truths (Nachsinnen über Wahrheit)
  • A Call to Liberation (Aufruf zur Befreiung)
  • Seek the Beyond (Suche das Jenseits)
  • Early Morning Talks (Vorträge am frühen Morgen)

Weblinks