Opferrolle

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Opferrolle‏‎ bezeichnet man die Tatsache, dass Menschen sich oft als Opfer fühlen und in die Rolle eines Opfers hineingehen.

Opferrolle‏‎ ist ein Substantiv im Kontext von Religion, Feuerritual

Opferrolle aus yogischer Sicht

Man spricht auch davon, dass jemand immer wieder in die Opferrolle gerät. Wer immer wieder andere für sein Unglück verantwortlich macht, der immer anderen die Verantwortung für seine Probleme in die Schuhe schiebt, der fühlt sich als Opfer. Und wer in der Opferrolle gefangen ist, der kann nicht selbstständig tätig sein. Natürlich gibt es Menschen, die durch andere unterdrückt werden, aber in den westlichen Gesellschaften könnten die meisten Menschen in die Selbstverantwortung, in die Selbstwirksamkeit gehen und selbst die Verantwortung für ihr Leben in die Hand nehmen. Daher, wenn du immer wieder dich erwischst dabei, dass du denkst, andere sind für dein Unglück zuständig und für deinen Misserfolg, dann wird es Zeit, die Opferrolle zu verlassen und dein Leben selbst in die Hand zu nehmen.

Video über Opferrolle‏‎

Hier ein kurzes Video mit einem Vortrag zu Opferrolle‏‎:

Opferrolle‏‎ - was heißt das? Erfahre einiges über Opferrolle‏‎ in diesem Videovortrag. Der Yogalehrer und spirituelle Lehrer Sukadev Bretz behandelt hier das Wort, den Ausdruck, Opferrolle‏‎ aus dem Geist des Humanismus und des ganzheitlichen Yoga.

Nimm dein Leben selbst in die Hand - verlasse die Opferrolle

Hier ein inspirierender Vortrag, wie du aus der Opferrolle herauskommen - und dein Leben selbst in die Hand nehmen kannst:

Siehe auch

Weitere Begriffe im Zusammenhang mit Opferrolle‏‎

Begriffe aus den Gebieten Esoterik und Religion, die im weitesten Sinn etwas zu tun haben mit Opferrolle‏‎, sind zum Beispiel Opferrolle‏‎, Opferplatz‏‎, Opferfeuer‏‎, Nachts‏‎, Opferstätte‏‎, Prophezeiung‏‎, Schutzgeist‏‎

08.03.2019 - 10.03.2019 - Praktische Schritte zum inneren Frieden
Praktische Schritte und Anregungen zum inneren Frieden können sein: Mehr Energie im Alltag – Umgang mit Emotionen – Yoga und Meditation – keine Angst vor negativem Denken – Unverarbeitetes…
Shivakami Bretz,
22.03.2019 - 24.03.2019 - Ayurveda bei Burnout
Nahezu jeder 10. Deutsche leidet an Burnout-mit steigender Tendenz.Ayurveda bietet dir wertvolle Hilfen zur Vorbeugung und Auswege aus Erschöpfungszuständen; u.a.: Zur Steigerung deiner Lebensene…
Kati Tripura Voß,
12.04.2019 - 14.04.2019 - Fest und stark im Leben stehen
Im täglichen Leben sind wir ständig gefordert unseren Mann oder Frau zu stehen. Wir sehen uns mit Herausforderungen und Widerständen konfrontiert. An diesem Wochenende lernst du, die Kraft dafü…
Gudakesha Prof. Dr. Becker,


Zusammenfassung

Opferrolle‏‎ wird man sehen können im Kontext von Religion, Feuerritual.