Einengung

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Einengung - was ist das? Wie geht man damit um? Einengung heißt Begrenzung. Einengung kommt von Enge, dem Gegenteil von Weite. Manchmal ist die Einengung der Aufmerksamkeit auf etwas Bestimmtes notwendig. Wenn man alles gleichzeitig wahrnimmt, nimmt man nichts richtig wahr. So ist jede Wahrnehmung eine Einengung der Aufmerksamkeit auf etwas Konkretes. Mithin schafft man seine Wirklichkeit durch die individuelle Einengung auf etwas Konkretes.

Barmherzigkeit, nicht immer einfach im Umgang mit Einengung

Um etwas bewirken zu können, muss man Prioritäten setzen, sowohl in der Wahrnehmung als auch im Handeln. Insofern ist Einengung notwendig. Jedoch sollte man immer wieder die Einengung seines Wahrnehmungsfeldes wieder verlassen, um einen weiteren Überblick zu bekommen. Manchmal muss man aus der Froschperspektive wieder zur Vogelperspektive übergehen.

Einengung kann auch die Bezeichnung für einen Gefühlszustand sein: Man fühlt sich eingeengt, kann sich nicht bewegen, hat keine Freiheit. Nicht umsonst kommt der Begriff Angst auch von Enge. So muss man sich immer wieder frei und weit machen. Man kann auch das Gefühl haben, dass jemand anders einen in seiner Freiheit einengt. Und man muss aufpassen, dass man nicht selbst zum Grund für das Gefühl der Einengung bei anderen wird.

Einengung und Angst

Aus einem Vortrag von Sukadev Bretz

Erde Weltall Sterne Universum All Galaxy Schönheit Phantasie Traum Schlaf 3.jpg

Was hat Angst mit Einengung zu tun?

Angst kommt ja tatsächlich von Enge. Wenn man manchmal Ängste hat, die vielleicht irrational sind, kann man überlegen, wie man zu einem Gefühl der Weite kommen kann. Wenn Angst so ist, dass es aufs Herz schlägt, kann diese Einengung dazu führen, dass man Ängste hat. Und Ängste führen zu weiterem Einengungsgefühl. Wenn deine Angst mit dem Gefühl von Einengung verbunden ist, dann tue etwas, um das Gefühl der Weite zu entwickeln.

Übungen für den Umgang mit Angst

Da helfen z.B. die verschiedenen Yoga-Übungen. Im Yoga gibt es eine Menge Rückbeugen. Da gibt es den Halbmond, die Kobra, den Tänzer. Dies sind alles Übungen, um vom Brustkorb her weit zu werden. Oder es gibt viele Energieübungen, wie Kapalabhati und Wechselatmung. Sie dehnen dein Energiefeld aus. Wenn du dein Energiefeld ausdehnst, dann ist das Gefühl der Weite da. Ist das Gefühl der Weite da, verschwindet das Gefühl der Einengung und dann verschwindet auch die Angst. Daher ist Weite etwas Gutes.

Dann gibt es im Yoga ganz konkret eine Übung, die sich Kavacham nennt - Energiefeldübung. Diese besteht daraus, dass du dein Energiefeld verankerst, verwurzelt in der Erde, geöffnet nach oben zum Himmel und gestärkt von hinten. Ausdehnung nach vorne. Es ist also eine Energiefeldübung, in der du dein Energiefeld ausdehnst.

Ist dein Energiefeld ausgedehnt, die Einengung vorbei, sind auch die Ängste vorbei. Es gibt auch einen Aspekt dieser Energiefeldübung, wie du eventuell auch gleich üben kannst:

Mit den Händen vom Herzen her ein bisschen nach rechts und ein bisschen nach links drücken und vorstellen, dass deine Aura, dein Energiefeld, weit wird. Einfach indem du mit deinen Händen nach außen gehst oder dich auch frei schwimmst, entsteht das Gefühl einer Weite in der Aura. Und wenn die Aura weit ist, dann vergeht das Gefühl der Einengung und damit die Angst.

Wenn du Ängste hast, überlege ob die Ängste mit dem Gefühl von Einengung einhergehen. Dann überlege, wie du die Einengung überwinden kannst. Yoga-Asanas sind dafür sehr gut. Die Yoga-Stellungen, die Rückbeugen, Pranayama-Atemübungen die das Energiefeld ausdehnen und ganz konkret Kavacham, die Energiefeldübungen, die das Energiefeld weiten und ausdehnen.

Einengung in Beziehung zu anderen Persönlichkeitsmerkmalen

Einengung gehört zur Gruppe der Persönlichkeitsmerkmale, Schattenseiten, Laster und Tugenden. Um dieses Charaktermerkmal besser zu verstehen, wollen wir es in Beziehung setzen mit anderen:

Synonyme Einengung - ähnliche Eigenschaften

Synonyme Einengung sind zum Beispiel Fesselung, Knechtschaft, Gewalt, Begrenzung, Einschränkung, Antrieb .

Man kann die Synonyme in zwei Gruppen einteilen, solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation:

Synonyme mit negativer Konnotation

Synonyme, die gemeinhin als negativ gedeutet werden, sind zum Beispiel

Synonyme mit positiver Konnotation

Synonyme mit positiver Konnation können helfen, eine scheinbare Schattenseite auch positiv zu sehen. Synonyme mit positiver Konnotation sind zum Beispiel

Antonyme Einengung - Gegenteile

Antonyme sind Gegenteile. Antonyme, also Gegenteile, von Einengung sind zum Beispiel Weite, Freiheit, Grenzenlosigkeit, Haltlosigkeit, Kraftlosigkeit, Schwäche . Man kann auch die Antonyme, die Gegenteile, einteilen in solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation.

Antonyme mit positiver Konnotation

Antonyme, also Gegenteile, zu einem Laster, einer Schattenseite, einer negativen Persönlichkeitseigenschaft, werden gemeinhin als Gegenpol interpretiert. Diese kann man kultivieren, um das Laster, die Schattenseite zu überwinden. Hier also einige Gegenpole zu Einengung, die eine positive Konnotation haben:

Antonyme mit negativer Konnotation

Nicht immer ist das Gegenteil einer Schattenseite, eines Lasters, gleich positiv. Hier einige Beispiele von Antonymen zu Einengung, die aber auch nicht als so vorteilhaft angesehen werden:

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach Einengung stehen:

Eigenschaftsgruppe

Einengung kann gezählt werden zu folgenden beiden Eigenschaftsgruppen:

Verwandte Wörter

Verwandte Wörter zu Einengung sind zum Beispiel das Adjektiv eingeengt, das Verb einengen, sowie das Substantiv Einenger.

Wer Einengung hat, der ist eingeengt beziehungsweise ein Einenger.

Siehe auch

Selbsterfahrung, Yoga und Psychotherapie Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Selbsterfahrung, Yoga und Psychotherapie:

09. Jul 2017 - 12. Jul 2017 - Angst loslassen und das Herz öffnen
Aufgrund einer Erkrankung von Leela Mata findet ein Seminarleiterwechsel zu Chandra Cohen statt. Es kann zu Abweichungen im Seminarablauf kommen.Chandra wird das Seminar vom Vedanta/Jnana Yoga Stan…
Chandra Cohen,
09. Jul 2017 - 14. Jul 2017 - Spiritualität und Big Mind
Universelle Spiritualität, Yoga und Meditation sind für die Entwicklung deiner individuellen Praxis und für das kollektive Bewusstsein der Menschheit Richtung weisend. Wir beschäftigen uns in d…
Swami Bodhichitananda,


Weitere Informationen zu Yoga und Meditation