Einfallslosigkeit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Einfallslosigkeit - Überlegungen und Anregungen zu einer schwierigen Persönlichkeitseigenschaft. Einfallslosigkeit bedeutet dass jemand keine bzw. wenig Phantasie hat. Ein Einfall ist in diesem Kontext ein plötzlicher Gedanke, eine Idee. In vielen Situationen, in denen bewährte Lösungen nichts bringen, braucht man einen neuen Einfall. Wenn man dann eine innere Einfallslosigkeit erfährt, fühlt man sich ziemlich hilflos. Es gibt viele Kreativitätstechniken, die helfen können, eine Einfallslosigkeit zu überwinden.

Fleiß, ein Gegenpol zu Einfallslosigkeit

Umgang mit Einfallslosigkeit Anderer

Vielleicht empfindest du andere Menschen als einfallslos. Sie bleiben immer beim Alten und ihnen fällt nichts Neues ein. Und vielleicht denkst auch du, dass dir nichts mehr einfällt. Was macht man jetzt? Ein Tipp wäre, rufe eine Kreativitätsrunde ein. Das geht zu zweit, zu dritt, zu fünft. Man kann überlegen, dass man jetzt eine Viertelstunde alles Mögliche überlegt, verrückte Ideen, weniger verrückte Ideen. Es gibt ja gute etablierte Ideen für ein Brainstorming.

Wenn das nicht funktioniert, dann kann man ein Anderes Brainstorming machen, wie man zu neuen Einfällen kommen kann. Und dann ist das Brainstorming, wie man neue Einfälle bekommen kann. Und da gibt es viele Möglichkeiten. Man könnte zum Beispiel einfach ein Buch willkürlich aufschlagen und schauen, ob das, was man aufschlägt irgendwie von Relevanz ist. Man könnte die 12 Tierkreiszeichen anschauen und schauen, was jedes dieser Tierkreiszeichen sagen würde für diese Situation. Du könntest die sieben indischen Planeten zur Hilfe nehmen und überlegen, angenommen man würde mit einer Saturnvorgehensweise daran gehen, was würde man dann machen? Angenommen man würde mit einer Venusvorgehensweise vorgehen, wie würde man dann handeln? Was auch immer die Antworten sind, du könntest es ausprobieren.

Du könntest andere Menschen um Hilfe bitten, du könntest andere Fragen stellen. Es gibt viele Möglichkeiten. Manchmal hilft es die Fragen richtig zu stellen. Bei einem Brainstorming nicht sagen wir brauchen neue Einfälle, sondern überlegen, welche Frage gilt es denn zu beantworten? Und vielleicht kannst du probieren von mehreren Warten aus eine Frage zu stellen. Und wenn man die Frage gut stellt, dann kommen verschiedene Einfälle. Oder eben zu überlegen, wie könnte man Einfälle bekommen.

Menschen sind kreativ und haben viele Ideen. Nicht jeder Mensch ist kreativ, deshalb gilt es manchmal den Expertenkreis etwas zu erweitern. Manchmal wissen Menschen, die mit dem Thema noch gar nicht befasst sind mehr, als Menschen, die schon betriebsblind geworden sind. Ich hatte mal einen Artikel gelesen, der sagte, dass manchmal die wichtigsten Entscheidungen getroffen werden von Putzfrauen.

Es klingt jetzt erstmal komisch, aber oft sind es die Chefs, die am längsten in der Firma bleiben und wenn alle Anderen gegangen sind, wer ist dann noch da? Die Putzfrauen sind noch da. Wenn der Chef gerade überlegt hat und dann rausgeht und da eine Putzfrau sieht, dann kann er mit ihr diskutieren und Vorschläge machen. Und es ist gar nicht mal selten, dass das Wort einer Putzfrau zählt, wenn wichtige Entscheidungen getroffen werden. Sie hatte den entscheidenden Einfall.

Einfallslosigkeit in Beziehung zu anderen Persönlichkeitsmerkmalen

Einfallslosigkeit gehört zur Gruppe der Persönlichkeitsmerkmale, Schattenseiten, Laster und Tugenden. Um dieses Charaktermerkmal besser zu verstehen, wollen wir es in Beziehung setzen mit anderen:

Synonyme Einfallslosigkeit - ähnliche Eigenschaften

Synonyme Einfallslosigkeit sind zum Beispiel Demenz, Alzheimer, Ideenlosigkeit, Neutralität, Nüchternheit, Unempfindlichkeit .

Man kann die Synonyme in zwei Gruppen einteilen, solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation:

Synonyme mit negativer Konnotation

Synonyme, die gemeinhin als negativ gedeutet werden, sind zum Beispiel

Synonyme mit positiver Konnotation

Synonyme mit positiver Konnation können helfen, eine scheinbare Schattenseite auch positiv zu sehen. Synonyme mit positiver Konnotation sind zum Beispiel

Antonyme Einfallslosigkeit - Gegenteile

Antonyme sind Gegenteile. Antonyme, also Gegenteile, von Einfallslosigkeit sind zum Beispiel Ideenreichtum, Phantasie, Abwechslung, Zerstreutheit, Zerfahrenheit, Verwirrtheit . Man kann auch die Antonyme, die Gegenteile, einteilen in solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation.

Antonyme mit positiver Konnotation

Antonyme, also Gegenteile, zu einem Laster, einer Schattenseite, einer negativen Persönlichkeitseigenschaft, werden gemeinhin als Gegenpol interpretiert. Diese kann man kultivieren, um das Laster, die Schattenseite zu überwinden. Hier also einige Gegenpole zu Einfallslosigkeit, die eine positive Konnotation haben:

Antonyme mit negativer Konnotation

Nicht immer ist das Gegenteil einer Schattenseite, eines Lasters, gleich positiv. Hier einige Beispiele von Antonymen zu Einfallslosigkeit, die aber auch nicht als so vorteilhaft angesehen werden:

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach Einfallslosigkeit stehen:

Eigenschaftsgruppe

Einfallslosigkeit kann gezählt werden zu folgenden beiden Eigenschaftsgruppen:

Verwandte Wörter

Verwandte Wörter zu Einfallslosigkeit sind zum Beispiel das Adjektiv einfallslos, das Verb einfallen, sowie das Substantiv Einfallsloser.

Wer Einfallslosigkeit hat, der ist einfallslos beziehungsweise ein Einfallsloser.

Siehe auch

Selbsterfahrung, Yoga und Psychotherapie Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Selbsterfahrung, Yoga und Psychotherapie:

18. Jun 2017 - 25. Jun 2017 - Ho'oponopono Ausbildung
Das Ho’oponopono kommt aus Hawaii und ist eine Familienkonferenz. In dieser Ho’oponopono Ausbildung lernst du ein klar strukturiertes System, um die Harmonie innerhalb der Familie wiederherzust…
Radharani Priya Wloka,
23. Jun 2017 - 25. Jun 2017 - Finde und erlebe deine Stimme
„Ich kann nicht singen …“ - das gibt es nicht. Jeder kann es! Singen ist elementar. Willst du mutiger werden und mit deiner Stimme auch andere erfreuen? Wage jetzt den Quantensprung und erfah…
Ananta Duda,


Weitere Informationen zu Yoga und Meditation