Einschränkung

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Einschränkung - praktische Lebenshilfe zu einem schwierigen Thema. Einschränkung bedeutet, dass man etwas oder jemandem Schranken setzt oder dass jemand oder etwas Schranken hat. Die Unendlichkeit ist jenseits aller Schranken. Wenn man alle Einschränkungen auflöst, erfährt man das Unendliche, das Ewige. Im Relativen gibt es jede Menge Einschränkungen, die man mal intensiver, mal weniger intensiv erfährt. Im Alltag muss man sich mit allen möglichen Arten von Einschränkungen abfinden. Manchmal ist es aber auch hilfreich zu erkennen, dass manche Einschränkungen nur scheinbar vorhanden sind, dass man sie sich einbildet. Manchmal muss und kann man seinen Handlungsspielraum erhöhen, indem man bewusst Schranken und Einschränkungen, egal ob real oder eingebildet, überwindet. Übrigens: Nur selten gilt etwas ohne Einschränkung, ohne Vorbehalt, ohne Ausnahme. Die meisten Wahrheiten, insbesondere die relativen Wahrheiten, gelten in konkreten Kontexten. Es ist gut, sich der diversen Einschränkungen, denen man in seiner Handlungsfreiheit, in seinem Denken, in seinen Fähigkeiten, unterworfen ist, bewusst zu sein.

Barmherzigkeit, nicht immer einfach im Umgang mit Einschränkung

Umgang mit Einschränkungen anderer

Aus einem Vortrag von Sukadev Bretz

Vielleicht ist in deiner Umgebung jemand, wo du das Gefühl hast, der leidet unter Einschränkungen. Er hat viele Fähigkeiten, viele Talente aber er kann sie nicht umsetzen. Es gibt psychische Einschränkungen, er andere traut sich nicht. Es gibt persönliche Einschränkungen in dem Sinne, das andere ihm das sagen. Es gibt institutionelle Einschränkungen. Er darf es grundsätzlich nicht. Und es gibt noch andere Einschränkungen. Du kannst überlegen, wie du dem anderen helfen kannst, diese Einschränkungen zu überwinden.

Wenn jemand nicht sein volles Potential verwirklichen kann wegen Einschränkungen, dann ist das die einfachste Weise ihn dazu zu bringen, sein Potential einzubringen. Zunächst kannst du schauen, was kannst du für seine Psyche tun? Das geht manchmal in dem du einfach sagst: Ich glaube an dich. Du kannst sagen, ich weiß, du hast diese Fähigkeiten. Wenn du wirklich überzeugt bist, der andere hat die Fähigkeiten, die werden aus ihm heraussprudeln.

Mir ist es mal passiert in der Schule. Ich war immer ein 2er-Schüler gewesen und dann hat irgendwann ein Lehrer gesagt, als ich mal zufällig schlechtere Noten geschrieben hatte, ich glaube es war die siebte Klasse, dann hat er gesagt, ich verstehe das nicht. Der Volker hat doch einen unglaublichen IQ, eigentlich sollte der nur einsen schreiben. Meine Mutter hat mir das erzählt und von da an in meiner gesammten Schullaufbahn habe ich nur noch einsen geschrieben oder fast nur noch. Ich habe einfach diese Einschränkung, die dort gewesen ist, das ich weniger weiß als mein älterer Bruder, auflösen können und so ist es aus mir raus gesprudelt. Das würde nicht für alles funktionieren. Es gibt bestimmte Dinge, da habe ich nicht die gleichen Fähigkeiten. Aber manchmal gibt es psychische Einschränkungen, die man auflösen muss.

Und manchmal gibt es auch institutionelle Einschränkungen. Ich hatte das auch mal, als ich bei Swami Vishnu war, da war ich in einem Yogazentrum und da gab es jemanden, man würde sagen, die war meine Vorgesetzte und die war besorgt um mich. Ich war jung und dynamisch und sie meinte, sie müsste mich etwas beschützen. Das hat aber dazu geführt, das meine Fähigkeiten eingeschränkt wurden. Als der Swami Vishnu das mitgekriegt hat, hat er irgendwo mir dann gesagt und auch der, die wohlmeinend sich um mich gekümmert habe, dass ich einfach voll loslegen muss. Er hat gesagt: mach weiter mit voller Geschwindigkeit. Und plötzlich ist es aus mir rausgesprudelt. So viele Ideen konnten umgesetzt werden. Dort hat er eine persönliche Einschränkung durch eine sehr wohlmeinende Frau aufgehoben.

Und so gibt es immer wieder Einschränkungen. Du kannst öfters überlegen, gibt es jemanden in deinem Umfeld, der eigentlich viel mehr tun kann als er meint, tun zu können? Er kann es vielleicht nicht, weil es irgendwo eine innere Schranke gibt, die man überwinden kann. Kann er es nicht weil, jemand ihm im Weg steht und ihm eine Einschränkung gibt? Gibt es eine institutionelle Einschränkung, die du aufheben kannst und dann kann der Mensch plötzlich so viel tun. Also, Einschränkungen wegnehmen ist die schnellste Weise, jemanden zur Dynamik zu führen und plötzlich sehr viel mehr Resultate zu sehen. Es rentiert sich also, zu überlegen, wie du Einschränkungen anderer aus dem Weg räumen kannst.

Einschränkung in Beziehung zu anderen Persönlichkeitsmerkmalen

Einschränkung gehört zur Gruppe der Persönlichkeitsmerkmale, Schattenseiten, Laster und Tugenden. Um dieses Charaktermerkmal besser zu verstehen, wollen wir es in Beziehung setzen mit anderen:

Synonyme Einschränkung - ähnliche Eigenschaften

Synonyme Einschränkung sind zum Beispiel Drangsalierung, Bevormundung, Herabsetzung, Unterjochung, Einwand, Sparsamkeit, Vorgabe, Verzicht .

Man kann die Synonyme in zwei Gruppen einteilen, solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation:

Synonyme mit negativer Konnotation

Synonyme, die gemeinhin als negativ gedeutet werden, sind zum Beispiel

Synonyme mit positiver Konnotation

Synonyme mit positiver Konnation können helfen, eine scheinbare Schattenseite auch positiv zu sehen. Synonyme mit positiver Konnotation sind zum Beispiel

Antonyme Einschränkung - Gegenteile

Antonyme sind Gegenteile. Antonyme, also Gegenteile, von Einschränkung sind zum Beispiel Uneingeschränktheit, Freiheit, Fülle, Chaos, Durcheinander, Tumult . Man kann auch die Antonyme, die Gegenteile, einteilen in solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation.

Antonyme mit positiver Konnotation

Antonyme, also Gegenteile, zu einem Laster, einer Schattenseite, einer negativen Persönlichkeitseigenschaft, werden gemeinhin als Gegenpol interpretiert. Diese kann man kultivieren, um das Laster, die Schattenseite zu überwinden. Hier also einige Gegenpole zu Einschränkung, die eine positive Konnotation haben:

Antonyme mit negativer Konnotation

Nicht immer ist das Gegenteil einer Schattenseite, eines Lasters, gleich positiv. Hier einige Beispiele von Antonymen zu Einschränkung, die aber auch nicht als so vorteilhaft angesehen werden:

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach Einschränkung stehen:

Eigenschaftsgruppe

Einschränkung kann gezählt werden zu folgenden beiden Eigenschaftsgruppen:

Verwandte Wörter

Verwandte Wörter zu Einschränkung sind zum Beispiel das Adjektiv eingeschränkt, das Verb einschränken, sowie das Substantiv Einschränker.

Wer Einschränkung hat, der ist eingeschränkt beziehungsweise ein Einschränker.

Siehe auch

Mit Burnout umgehen und Burnout überwinden lernen Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Umgang mit Burnout:

26. Okt 2018 - 28. Okt 2018 - Selbstliebe, Selbstwert und Yoga
Wenn du deinen eigenen Wert nicht ausreichend fühlst, brennst du leicht aus im Versuch für andere da zu sein, um geliebt und anerkennt zu werden – und wirst oft enttäuscht. Selbstliebe ist die…
Barbara Bosch,
28. Okt 2018 - 02. Nov 2018 - Burn-out? - Prävention und Intervention
Dein Akku ist leer? Du bist erschöpft, ausgelaugt und unkonzentriert? Du hast das Gefühl, dich erfüllt kaum etwas mehr mit Sinn? Dann ist dieses Seminar ein hilfreicher Baustein zur Regeneration…
Anandini Einsiedel,Ben Jammin Vogt,


Weitere Informationen zu Yoga und Meditation