Besonderheit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Besonderheit ist das was einen unterscheidet von anderen. Jedes Ding, jeder Mensch, hat seine Besonderheiten. Menschen haben vieles gemeinsam. Aber Menschen haben auch Besonderheiten. Es ist gut, das Gemeinsame, das Verbindende wertzuschätzen. Und es ist gut, sich selbst und andere für die Besonderheiten zu respektieren.

Nelson Mandela - Im Gefängnis akzeptierte er seine Schwächen und konnte so umso mehr seine Besonderheiten Leben. So wurde er ein großer Versöhner seines Landes und sorgte für Frieden und einem guten Systemwechsel in Süd Afrika. Nelson Mandela (* 18. Juli 1918 in Mvezo, Transkei; † 5. Dezember 2013 in Johannesburg) hier 2008.Copyright

Sukadev über Besonderheit

Niederschrift eines Vortragsvideos (2015) von Sukadev über Besonderheit

Heute möchte ich sprechen über Besonderheit und zwar Besonderheit als menschliche Fähigkeit. Besonderheit heißt, jeder Mensch hat etwas Besonderes, es ist nur die Frage, stehst du auch dazu. Es ist gut, eine Gelassenheit zu haben, es ist gut, gutes Benehmen zu haben, so viele Dinge sind gut, was das Zwischenmenschliche irgendwo schön macht. Aber sei dir auch bewusst, jeder Mensch ist auf seine Weise etwas Eigenartiges und etwas Einzigartiges. Eigenartig, er hat seine eigene Art, und etwas Einzigartiges. Natürlich, in der Tiefe ihres Wesens sind alle Menschen eins. Und natürlich, jede menschliche Fähigkeit gibt es auch in jedem anderen Menschen in unterschiedlicher Intensität. Aber du hast auch deine Besonderheiten und diese Besonderheiten kannst du auch leben. Du kannst dich selbst fragen: „Welche Besonderheiten habe ich? Was habe ich im besonderen Maße zu geben? Welche besonderen Fähigkeiten habe ich? Nutze ich die auch ausreichend?“

Es ist gut, Selbstbeherrschung zu üben. Es ist gut, Besonnenheit zu haben. Es ist gut, manchmal Bedachtsamkeit zu üben. Aber manchmal ist es auch gut, enthusiastisch zu sein, spontan zu sein, und manchmal ist es auch gut, mit Bedachtsamkeit zu überlegen: „Was sind meine Besonderheiten? Und wie gehe ich damit um?“ Es gibt auch weniger positive Besonderheiten, die du vielleicht gar nicht bekämpfen kannst und umwandeln kannst. Dann gilt es, sie mit Liebe anzunehmen und zu sagen: „Das ist halt meine Besonderheit und damit lebe ich.“ Ich gebe dort mal so ein Beispiel. Ich kannte mal eine Frau, die hatte Bulimie, das heißt Essstörung im Sinne von essen und sich übergeben. Sie hatte seit Jahren versucht, das zu überwinden. Sie hatte schon mehrmals in psychosomatischen Kliniken monatelang gelebt und sogar in der Psychiatrie, sie hatte Medikamente genommen, sie hat es mit Yoga probiert, sie konnte es nicht loswerden. Und ich hatte auch ihr einige Tipps gegeben, auch im Yoga haben wir dort ja eine Menge Hilfestellungen und es gibt ja sogar die psychologische Yogatherapie, damals gab es die zwar noch nicht, aber heute gibt es sie, aber irgendwo, es hat nichts genutzt.

Dann habe ich ihr gesagt: „Akzeptiere einfach als Besonderheit, du wirst halt dich mehrmals die Woche übergeben und manchmal wirst du diese Fressattacken haben und du wirst die Finger in der Hals stecken und du wirst dich übergeben. Das ist eine Besonderheit von dir.“ Ansonsten, sie war ja sogar Yogalehrerin und sie war liebevoll, sie hatte zwei alte Tanten gehabt, um die sie sich gekümmert hat, sie hat vieles gemacht, viel Gutes bewirkt. Sie war engagiert in mehreren Vereinen, so viel Tolles. Und es hat ihr sehr geholfen, dass ich ihr geholfen habe, diese Besonderheit von ihr anzunehmen. Ich habe jetzt ein paar Jahre lang nicht mehr mit ihr engeren Kontakt gehabt, ich weiß nicht, ob sie immer noch diese Besonderheit hat oder nicht. Aber es war erstmal ihr eine große Hilfe, dass sie das angenommen hat: „So ist es halt und ich kann es nicht ändern, ich bin dort anders als andere Menschen, ich bin dort anders als solche, die jahrelang Yoga üben, aber es muss mein Leben nicht beherrschen.“

Manche weniger positiven Besonderheiten kann man annehmen und in ihrer Größe reduzieren. Andere Besonderheiten, positive Besonderheiten, kann man einsetzen und nutzen. Mit manchen Besonderheiten kann man viel Gutes bewirken und manche Besonderheiten helfen einem, sich viel zu freuen und erfolgreich zu sein oder einfach zu Gott zu finden. In diesem Sinne, überlege mal deine eigenen Besonderheiten. Welche Besonderheiten hast du vielleicht an Dingen, die dich vielleicht stören, die du aber nicht los wirst, die du vielleicht mit Liebe annehmen kannst und vielleicht so leben kannst, dass es möglichst wenig Schaden anrichtet und dass du dabei auch in Harmonie mit dir selbst bleiben kannst. Welche Besonderheiten hast du, die du vielleicht nicht ganz so leben kannst oder nur in bestimmten Kontexten leben kannst? Welche Besonderheiten hast du als besondere Fähigkeiten und Talente, die du vielleicht mehr leben solltest? Welche Besonderheit hast du, die dir hilft, auf dem spirituellen Weg besonders gut voranzukommen? Welche Besonderheit hast du in deiner Biographie, die dich zu einem Menschen vielleicht mit Ecken und Kanten macht, aber vielleicht auch zu einem Menschen von besonders tiefen spirituellem Interesse und dem tiefen Wunsch, mehr zu erfahren, mehr zu lernen. Es ist gut, sich dessen bewusst zu sein, aber sich dessen bewusst zu sein, der Besonderheiten, aber sich dabei auch bewusst zu machen: „Bei allen Besonderheiten bin ich doch eins mit allen, Bruder, Schwester von allen anderen Wesen, Kind Gottes, in der Tiefe sogar eins mit dem Göttlichen.“

Besonderheit und andere Tugenden

In diesem Yoga Wiki werden über 1000 Tugenden und geistigen Eigenschaften beschrieben. Hier einige Erläuterungen, wie man die Eigenschaft der Besonderheit in Beziehung zu anderen Tugenden und geistigen Eigenschaften sowie in Bezug auf Laster sehen kann:

Ähnliche Eigenschaften wie Besonderheit

Ähnliche Eigenschaften wie Besonderheit, also Synonyme zu Besonderheit sind z.B. Originalität, Echtheit, Selbstbewusstsein, Einfallsreichtum .

Ausgleichende Eigenschaften

Jede Eigenschaft, jede Tugend, die übertrieben wird, wird zu einer Untugend, zu einem Laster, einer nicht hilfreichen Eigenschaft. Besonderheit übertrieben kann ausarten z.B. in Exzentrikertum, Eingebildetheit, Egoismus, Egozentriertheit . Daher braucht Besonderheit als Gegenpol die Kultivierung von Bescheidenheit, Demut, Hingabe, Flexibilität, Anpassungsvermögen, Zurückhaltung .

Gegenteil von Besonderheit

Zu jeder Eigenschaft gibt es ein Gegenteil. Hier Möglichkeiten für Gegenteil von Besonderheit, Antonym zu Besonderheit :

Besonderheit im Kontext von Tugendengruppen, Persönlichkeitsfaktoren und Temperamenten

Entwicklung von Besonderheit

Swami Vishnu-devananda und Sukadev in ganz jungen jahren.

Besonderheit kann man sehen als Tugend, als eine positive Eigenschaft. Vielleicht willst du ja Besonderheit in dir stärker werden lassen. Hierzu einige Tipps:

  • Nimm dir vor, eine Woche lang diese Eigenschaft der Besonderheit zu kultivieren. Du kannst nicht mehrere Tugenden auf einmal entwickeln. Aber es ist möglich, jede Woche eine Tugend, eine Eigenschaft, wachsen zu lassen.
  • Triff den Entschluss: "Während der nächsten Woche will ich die Tugend, die Eigenschaft, Besonderheit kultivieren, wachsen lassen, stärker werden lassen. Ich freue mich darauf, in einer Woche ein besonderserer Mensch zu sein."
  • Nimm dir vor, jeden Tag mindestens eine Handlung auszuführen, die Besonderheit ausdrückt. Mache jeden Tag etwas, was du sonst nicht tun würdest, was aber diese Tugend zum Ausdruck bringt
  • Wenn du morgens aufwachst, dann sage eine Affirmation, z.B.: "Ich entwickle Besonderheit '. Mehr Möglichkeiten zu Affirmationen findest du weiter unten
  • Am Tag wiederhole immer wieder eine solche Affirmation: "Ich bin besonders ".

Affirmationen zum Thema Besonderheit

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Affirmationen für mehr Besonderheit Unter dem Stichwort "Affirmation" und "Wunderaffirmationen" erfährst du mehr darüber.

Klassische Autosuggestion für Besonderheit

Hier die klassische Autosuggestion:

  • Ich bin besonders

Im Yoga verbindet man das gerne mit einem Mantra. Denn ein Mantra lässt die Affirmation stärker werden:

  • Ich bin besonders . Om Om Om.
  • Ich bin ein Besonderer, eine Besondere

Entwicklungsbezogene Affirmation für Besonderheit

Manche Menschen fühlen sich als Scheinheiliger oder als Heuchler, wenn sie sagen "Ich bin besonders " - und sie sind es gar nicht. Dann hilft eine entwicklungsbezogene Affirmation: * Ich entwickle Besonderheit

  • Ich werde besonders
  • Jeden Tag werde ich besonderser
  • Durch die Gnade Gottes entwickle ich jeden Tag mehr Besonderheit

Dankesaffirmation für Besonderheit :

  • Ich danke dafür, dass ich jeden Tag besonderser werde.

Wunderaffirmationen Besonderheit

Du kannst es auch mit folgenden Affirmationen probieren, die Sukadev Volker Bretz als Wunderaffirmationen bezeichnet:

  • Bis jetzt bin ich noch nicht sehr besonders . Und das ist auch ganz verständlich, ich habe gute Gründe dafür. Aber schon bald werde ich Besonderheit entwickeln. Jeden Tag wird diese Tugend in mir stärker werden.
  • Ich freue mich darauf, bald sehr besonders zu sein.
  • Ich bin jemand, der besonders ist.

Gebet für Besonderheit

Auch ein Gebet ist ein machtvolles Mittel, um eine Tugend zu kultivieren. Hier ein paar Möglichkeiten für Gebete für mehr Besonderheit :

  • Lieber Gott, bitte gib mir mehr Besonderheit
  • Oh Gott, ich verehre dich. Ich bitte dich darum, dass ich ein besonderser Mensch werde
  • Liebe Göttliche Mutter, ich danke dir. Ich danke dir dafür, dass ich jeden Tag die Tugend Besonderheit mehr und mehr zum Ausdruck bringe

Was müsste ich tun, um Besonderheit zu entwickeln?

Du kannst dich auch fragen:

  • Was müsste ich tun, um Besonderheit zu entwickeln?
  • Wie könnte ich ich besonders werden?
  • Lieber Gott, bitte zeige mir den Weg zu mehr Besonderheit
  • Angenommen, ich will besonders sein, wie würde ich das tun?
  • Angenommen, ich wäre besonders, wie würde sich das bemerkbar machen?
  • Angenommen, ein Wunder würde geschehen, und ich hätte morgen Besonderheit kultiviert, was hätte sich geändert? Wie würde ich fühlen? Wie würde ich denken? Wie würde ich handeln? Als besonderser Mensch, wie würde ich reagieren, mit anderen kommunizieren?

Vortragsmitschnitt zu Besonderheit - Audio zum Anhören

Hier kannst du einen Vortrag von Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, anhören. Dieser Vortrag ist die Audio Version eines Videos zu Besonderheit, Teil des Yoga Vidya Multimedia Lexikons der Tugenden.

Ein Zitat

"Finde deine wahre Schwäche und kapituliere vor ihr. Darin liegt der Weg zum Genie. Die meisten Leute verbringen ihr Leben, indem sie ihre Kraft damit vergeuden, ihre Schwächen zu überwinden oder zu verdecken. Jene Wenigen, die ihre Kräfte nutzen, um ihre Schwächen zu verkörpern, die sich selbst nicht spalten, sind sehr selten. Es gibt in jeder Generation ein paar davon und oft führen sie ihre Generation an.“

Moshe Feldenkrais

Weitere Infos

Eigenschaften im Alphabet vor Besonderheit

Eigenschaften im Alphabet nach Besonderheit

Literatur

Weblinks

Seminare

Seminare zum Thema Selbsterfahrung, Yoga und Psychotherapie

14. Jun 2017 - 16. Jun 2017 - Kraftvolle Stille - Zeit für seelisches Aufräumen
Nicht immer ist es an der Zeit, loszulegen und Neues anzupacken. Bisweilen ist Stille und Innehalten angesagt, Bilanz ziehen, vielleicht sogar Bestehendes genießen und würdigen, sich Zeit nehmen…
Susanne Sirringhaus,
15. Jun 2017 - 18. Jun 2017 - Vertiefte Selbsterfahrung mit Yoga und spiritueller Gestaltarbeit
Eine Entdeckungsreise zu deinem Selbst. Du hast die Möglichkeit, mit Yoga-Körperübungen, Yoga-Atemübungen, Meditation und spiritueller Gestaltarbeit dich und dein Potential neu zu entdecken und…
Shivakami Bretz,

Asanas als besonderer Schwerpunkt

16. Jun 2017 - 18. Jun 2017 - Yin Yoga
Yin Yoga bereichert seit einiger Zeit die Welt des Yoga. Yin Yoga ist ein Yoga Stil, der immer populärer wird. Im Yin Yoga steht mehr das sanfte statische Dehnen in bestimmten Yin Yoga Positionen…
Shanti Wade,
16. Jun 2017 - 18. Jun 2017 - Theorie und Praxis der 84 Hauptasanas
Ziel dieses Seminars ist es, die Hauptasanas genauer zu analysieren. Die einzelnen Asanas werden gemeinsam studiert und besprochen. Ihre Wirkungen auf verschiedenen Ebenen sowie Kontraindikationen,…
Ananta Duda,