Vishwaprema

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vishwaprema (Sanskrit: विश्वप्रेम viśvaprema n./m.) heißt kosmische Liebe. Vishwa heißt Welt, Kosmos. Prema heißt Liebe. Vishwaprema ist Kosmische Liebe, allumfassende Liebe, uneigennützige Liebe. Vishwaprema wird manchmal auch geschrieben Vishvaprema bzw. Vishwaprem.

Ananda Ma - Verkörperung kosmischer Liebe

Vishwaprema, Kosmische Liebe

Artikel von Swami Sivananda

Die einzige Sara Vastu (wahre Substanz) in dieser Welt ist Prema oder Liebe. Liebe, Vishwaprema, ist ewig, unendlich und unvergänglich. Physische Liebe ist Leidenschaft oder Moha oder Betörung. Vishwaprema, Universelle Liebe ist göttliche Liebe. Kosmische Liebe, Vishwaprema und universelle Liebe sind Synonyme. Gott ist Liebe. Liebe ist Gott. Selbstsucht, Gier, Egoismus, Eitelkeit, Stolz und Hass verschließen das Herz und stehen der Entwicklung universeller Liebe im Weg.

Swami Sivananda

Vishwaprema durch selbstlosen Dienst

Entwickle nach und nach Vishwaprema, universelle Liebe durch selbstlosen Dienst, Satsang, Gebete, Rezitation von Guru Mantras, usw. Wenn das Herz durch Selbstsucht verschlossen ist, liebt ein Mann am Anfang nur seine Frau, seine Kinder, einige Freunde und Verwandte. Während seiner Entwicklung liebt er die Menschen aus seinem Bezirk, dann die Menschen aus seiner Provinz. Später entwickelt er universelle Liebe. Alle Hindernisse sind nun überwunden. Das Herz dehnt sich unendlich aus.

Es ist ganz einfach, von Vishwaprema, universeller Liebe zu sprechen. Aber wenn du sie tatsächlich praktizieren willst, wird es extrem schwierig. Kleingeistigkeiten aller Art stehen ihr im Weg. Alte, falsche Samskaras (Eindrücke), die du durch deine verkehrte Lebensart in der Vergangenheit geschaffen hast, werden zu Stolpersteinen. Durch eiserne Entschlossenheit, einen starken Willen, Geduld, Beharrlichkeit und Vichara (rechtes Befragen), kannst du alle Hindernisse ganz einfach bezwingen. Die Gnade Gottes wird recht einfach über dich kommen. Die Gnade Gottes wird euch gegeben, wenn ihr aufrichtig seid, meine lieben Freunde!

Vishwaprema führt zu Verschmelzung

Vishwaprema, universelle Liebe, schließt mit Advaitischer Einheit oder Verschmelzung oder Upanischadischem Bewusstsein von Sehern und Weisen. Reine Liebe ist ein größerer Ausgleich. Sie bringt Gleichheit. Hafiz, Kabir, Mira, Gouranga, Tukaram, Ramadas haben alle von dieser universellen Liebe gekostet. Was andere geschafft haben, kannst auch du erreichen.

Fühle, dass die ganze Welt dein Körper ist, dein zu Hause. Schmelze oder zerstöre alle Hindernisse, die den Menschen vom Menschen trennen. Das ist Vishwaprema. Gedanken der Überlegenheit sind Unwissenheit oder Täuschung. Entwickle Vishwaprem, allesumfassende Liebe. Verbinde dich mit allem. Trennung ist Tod. Einheit ist ewiges Leben. Fühle, dass die ganze Welt Visvabrindavan ist. Fühle, dass dieser Körper ein beweglicher Tempel Gottes ist. Wo immer du bist, ob zu Hause, im Büro, am Bahnhof oder auf dem Markt, fühle, dass du in diesem Tempel bist. Weihe jede Tat dem Gott als Gabe. Verwandle jede Arbeit in Yoga, indem du Gott ihre Früchte anbietest. Habe Akarta, Sakshi Bhava (fühlen, dass du nur Beobachter bist), wenn du ein Vedanta Student bist. Habe Nimitta Bhava (fühlen, dass alle Aktion von Gott ausgeht), wenn du ein Bhakti Marga Student bist. Fühle, dass alle Wesen Abbilder Gottes sind. "Isha Vasyamidam Sarvam." - Diese Welt wird von Gott bewohnt. Fühle, dass diese Macht oder Gott durch alle Hände wirkt, durch alle Augen sieht, durch alle Ohren hört. Dein Dasein wird sich verändern. Du wirst höchsten Frieden und Wonne erfahren.

Siehe auch

Literatur

Seminare

Liebe

28.06.2019 - 30.06.2019 - Frei werden für eine erfüllte Beziehung
Diese Tage stehen im Zeichen der Liebe. Wenn du dich – vielleicht sogar schon sehr lange – nach einer Liebesbeziehung sehnst, aber immer wieder an „die falschen Partner“ gerätst oder sich…
Jessica Samuel,
19.07.2019 - 21.07.2019 - Bereit für die Liebe
Ein Workshop für alle die sich nach einer erfüllten Partnerschaft sehnen, oder wieder mehr Lebendigkeit in ihre Beziehungen bringen wollen. Wenn Alleinsein schmerzt oder die Beziehung problematis…
Marc Gerson,

Bhakti Yoga

30.06.2019 - 05.07.2019 - Themenwoche: Indische Rituale und Rezitationen
In dieser Woche kannst du jeden Tag die tiefe Wirkung indischer Rituale erfahren, mit vedischen Rezitationen. Diese Rituale ermöglichen innere Sammlung, Herzensöffnung und viel Inspiration. Natü…
Sudarsh Namboothiri,
07.07.2019 - 12.07.2019 - Mantra Sommer Festival
Verschiedene Mantramusiker, Klangarbeiter und Bhaktiyogis aus dem Umfeld von Yoga Vidya werden vor Ort sein und ein buntes Programm entstehen lassen: Lagerfeuersingen, Outdoor-Konzerte, Mantra-Yoga…
Sundaram,Devadas Mark Janku,Marco Büscher,Gaiatrees,Frauke Richter,Tobias Weber,Kirtaniyas,Prema Hara,Mantra-Tribe,Vaiyasaki Das,

Multimedia

Sei stark durch Liebe