Sekundärstoffwechsel

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sekundärstoffwechsel : Anregungen, Info-Video, Tipps.

Sekundärstoffwechsel - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Sekundärstoffwechsel

Was ist der Primärtoffwechsel?

Sekundärstoffwechsel ist das Gegenstück zum Primärstoffwechsel. Als Primärstoffwechsel werden verschiedene katabole und anabole Stoffwechselwege zusammen gefasst. Der Primärstoffwechsel ist für das Wachstum, die Entwicklung und die Reproduktion eines Organismuses zuständig. Es gibt den Primärstoffwechsel in Tieren, Pflanzen und in Bakterien. Im Grunde genommen ist der Primärstoffwechsel in den meisten Pflanzen und Tieren grundsätzlich gar nicht so unterschiedlich. Und so gibt es als Gegenstück den Sekundärstoffwechsel.

Was ist der Sekundärstoffwechsel?

Der Sekundärstoffwechsel enthält die Stoffwechselreaktionen von Tieren, Pilzen, Pflanzen und auch der Mikroorganismen, die nicht direkt an den lebenswichtigen Funktionen beteiligt sind. Typischerweise laufen die Sekundärstoffwechsel in Ruhephasen ab. Manchmal erscheint es so, als ob die sekundären Stoffe nicht direkt erkennbaren Nutzen haben. Aber oft haben sie doch einen wichtigen Nutzen.

Zum Beispiel, bei Pflanzen gibt es die sekundären Pflanzenstoffe. Dazu gehören Substanzen wie die Pigmente oder auch Terpene, Antibiotika, Alkaloide. Die werden in verschiedenen Pflanzen oder auch Tieren gebildet. Sie helfen zu färben, Insekten an zu locken oder auch Fressfeinde ab zu halten. Sie können auch helfen, das bestimmte Bakterien Arten kommen oder auch nicht kommen.

Der Sekundärstoffwechsel ist also wichtig zum Zusammenwirken mit anderen Lebewesen. Man könnte sagen, der Primärstoffwechsel ist erst mal wichtig für den Organismus selbst. Er hat, insbesondere, auch eine Wirkungen auf andere Lebewesen. Im Sekundärstoffwechsel, der [Pflanze]n werden auch verschiedene Stoffe gebildet, die hilfreich sein können für den Menschen.

Wichtigkeit von sekundären Pflanzenstoffen, für den Menschen

Man nimmt, zum Beispiel, an das der Mensch verschiedene Pflanzenstoffe braucht, insbesondere auch sekundäre Pflanzenstoffe. Diese sind hilfreich um gesund zu bleiben. Der Mensch ist letztlich ein Sammler. Man könnte sagen er sei Jäger und Sammler. Aber in jedem Fall war er auch ein Sammler. Und der Mensch hat die verschiedensten Pflanzen gegessen. So hat er sich daran gewöhnt, das er die verschiedensten sekundären Pflanzenstoffe aufnimmt. In der industriellen Nahrungsherstellung werden oft, diese sekundären Pflanzenstoffe nicht mehr enthalten sein und dann fehlt dem Menschen etwas um gesund zu sein.

So ist es um so wichtiger, das du dich gesund ernährst, mit Gemüse, Obst und Salaten. Also das du einen hohen Rohkostanteil zu dir nimmst. Denn manche der sekundären Pflanzenstoffe wirken am besten wenn die Pflanze roh gegessen wird. Auch Vollkorngetreide, Hülsenfrüchte, Saaten und Nüsse enthalten sekundäre Pflanzenstoffe, die alle hilfreich sind, für die Gesundheit. Im Normalfall ist es gut, ein großes Spektrum von verschiedenen Pflanzen, zu sich zu nehmen. Das hilft dann auch das du die verschiedensten sekundären Pflanzenstoffe hast. Das ist gut für die allgemeine Gesundheit.

Wenn du konkrete Probleme hast, dann ist es hilfreich einen Arzt, Heilpraktiker oder einen veganen Ernährungsberater zu Rate zu ziehen oder auch einen Ayurvedaernährungsberater oder jemand aus der [TCM|traditionellen chinesischen Medizin]. Die können dir dann sagen, welche Pflanzen besonders hilfreich sein können um wieder gesund zu werden. Die Heilwirkung vieler Heilpflanzen und Heilkräuter beruht, eben auf den sekundären Pflanzenstoffen, welche die Pflanzen im Sekundärstoffwechsel herstellen.

Sekundärstoffwechsel Video

Lass dich inspirieren durch die Ausführungen mit dem Gegenstand Sekundärstoffwechsel:

Diese Abhandlung mit dem Inhalt Sekundärstoffwechsel soll dir Inspiration und Stoff zum Nachdenken geben, dich zu einem gesünderen Leben motivieren.

Siehe auch

Themen im Sinnkontext von Sekundärstoffwechsel

Begriffe aus den Gebieten Naturheilkunde, Anatomie, Medizin und Psychologie, die im weitesten Sinn etwas zu tun haben mit Sekundärstoffwechsel, sind zum Beispiel

Sekundärstoffwechsel gehört zu Themen wie Anatomie, Physiologie, Heilung, Medizin.

Verwandte Begriffe und Stichwörter

Hier einige Begriffe aus verschiedenen Themengebieten, die mit Sekundärstoffwechsel in Verbindung stehen:

Hinweis Gesundheitsthemen

Dieser Artikel über Sekundärstoffwechsel enthält eventuell z.T. auch gesundheitsbezogene Themen. Die Infos hier sind nicht zur Selbstdiagnose oder Selbsttherapie, sondern als allgemeine Infos gedacht und können evtl. ein Gespräch mit Arzt oder Heilpraktiker bereichern. Bitte beachte auch den Gesundheitsthemen Hinweis.

Ergänzungen

Hast du Ergänzungen, Korrekturen zu diesem Wiki-Artikel zum Thema Sekundärstoffwechsel? Dann schicke doch eine Mail an wiki(at)yoga-vidya.de. Danke!

Seminare

Seminare zum Thema Naturheilkunde

Gesundheit

07.07.2019 - 10.07.2019 - Feldenkrais und Yoga
Bringe mehr Leichtigkeit in deine Bewegung und in deinen Geist. Die Feldenkrais Methode beschäftigt sich mit der Erweiterung persönlicher Grenzen, das Unmögliche möglich zu machen, das Schwere…
Hagit Noam,
07.07.2019 - 14.07.2019 - Yoga Gesundheitsberater/in Ausbildung
Lerne Menschen umfassend bei Gesundheitsfragen aus ganzheitlicher Yoga Sicht zu beraten. Als Yoga Gesundheitsberater bietest du Hilfe zur Selbsthilfe: Du zeigst Menschen, was sie selbst tun können…
Ma Deva Rany Serra,Nirmala Erös,