Nadi Reinigung

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nadi Reinigung bedeutet die Reinigung der Energiekanäle. Nadi Reinigung ist eine der Bezeichnung für die Wechselatmung. Die wörtliche Übersetzung, mindestens eines Teils der Übersetzung ist nadi shodhana. Die Reinigung der Nadis spielt im Yoga allgemein eine wichtige Rolle. Zur Ausstrahlung von Prana, der Lebensenergie und zum Erlangen von viel Energie, ist es nicht nur ausreichend mehr Energie aufzunehmen, durch bewusste Atmung und eine gesunde, sattwige Ernährung mit viel Rohkost, mit frischen Quellwasser oder auch in der Natur, sondern es ist zudem wichtig dafür zu sorgen, dass die Energie in dir zirkulieren kann. Nadi Reinigung ist also äußerst wichtig.

Die Nadis sind wie ein verwobenes Netzwerk von Energiebahnen in deinem Körper

Nadi wird einfach übersetzt mit Kanal

Im Ayurveda werden die Blutgefäße und die Nerven als Nadis bezeichnet, da es Kanäle im physischen Körper sind. Wenn wir im Yoga heutzutage von Nadis sprechen meinen wir die Sukshma Nadis, die feinstofflichen Nadis, die Träger der Lebensenergie, die auch als Meridiane bezeichnet werden. Die Meridiane finden wir auch in der chinesischen Medizin. Diese Nadis können verunreinigt sein, blockiert sein und es können Ablagerungen bestehen. So gilt es die Nadis auch regelmäßig zu reinigen.

Wie reinigt man die Nadis?

1. Ernährung

Alle Übungen im Yoga sind auch dazu da, die Nadis zu reinigen. Die sattwige Ernährung dient der Reinigung. Dies erfolgt mit dem Verzicht auf Fleisch, Fisch, alkoholische Getränke, Tabak, bewusstseinsverändernde Drogen, welche die Nadis blockieren und Unreinheiten in die Nadis hineingeben. Bei einer reinen Ernährung von Salaten, Gemüse, Obst, Hülsenfrüchte und Vollkorngetreide hilft diese Ernährungsform, die Nadis zu reinigen, da der Körper und die Psyche Selbstreinigungsmechanismen haben.

2. Spirituelle Praktiken

Beim Üben der Asanas werden nicht nur der Körper gedehnt, sondern auch die Energiekanäle. Zum Beispiel beim Dehnen der Beinrückseite werden nicht nur die Beine gedehnt, sondern die Nadis in der Rückseite der Beine werden ebenfalls gedehnt.

Beim Geben der Arme nach hinten ist dies nicht nur hervorragend für die Weitung von Brustkorb und die Flexibilität von Schultern und Oberarmmuskeln und des Latissimus, sondern es ist auch gut, damit die Nadis an der Vorderseite des Brustkorbes und an der Rückseite der Arme geöffnet und gereinigt werden. Die Asanas sind sehr bedeutend für die Reinigung der Nadis. Ganz besonders wichtig ist das Üben von Pranayama, insbesondere die Wechselatmung, welche nicht nur Anuloma viloma heißt, sondern auch Nadi Sodhana, die Reinigung der Nadis. Es ist besonders empfehlenswert, jeden Tag mindestens 20 Minuten die Wechselatmung zu praktizieren. Dies hilft zur guten Reinigung der Nadis.

Die Wechselatmung, reinigt auch deine Nadis

3. Meditation

Die Meditation hilft natürlich auch sehr gut zur Reinigung der Nadis. Beim Konzentrieren auf das dritte Auge, oder auf das Herzchakra wird alles Prana in diesen Bereich hingezogen und dabei werden die Nadis auf dem Weg dorthin gereinigt.

4. Mantrasingen

Das Singen von Mantras hilft bei der Reinigung der Nadis und ebenfalls das Gebet. Diese Reinigungen öffnet für göttlichen Segen.

Erfahrungen bei der Nadi Reinigung

Wärme als Zeichen

Wenn die Nadis gereinigt werden, gibt es einige besondere Erfahrungen, wie z.B. kann Wärme auftreten. Wenn du bei der Wechselatmung, Kapalabhati, Meditation merkst, dass dein Körper grundlos warm wird, kann dies ein Zeichen für eine Nadi Reinigung sein. Die Nadis mögen verstopft sein, neues Prana fließt hindurch, eine ähnliche Art von Reibung geschieht und dies erzeugt dann eben auch eine Wärme.

Durchgeschütteltsein, oder unwillkürliche Bewegungen als Zeichen der Reinigung der Nadis

Bei der Reinigung der Nadis, kann plötzlich Prana durchstoßen, wo vorher eine Unreinheit war. Wenn dies der Fall ist, kann es passieren, dass ein Körper anfängt zu zittern, der Bauch kann anfangen zu zittern, oder das du mal Aufstoßen musst. Beim Auftreten dieser Zeichen darfst du dich freuen. Es ist ein Zeichen der Reinigung der Nadis. Auch ein sanftes Schaukelgefühl vor und zurück, nach links, oder nach rechts in der Meditation kann auf eine Reinigung der Nadis hindeuten. Dies kann auch spiralförmig erfolgen und auch ohne dass der Körper großartig in Bewegung gerät.

Emotionen als Zeichen der Nadi Reinigung

Manchmal können während der Meditation und Wechselatmung heftige Emotionen auftreten. Manche Verunreinigungen in den Nadis sind nicht nur aufgrund der Ernährung, sondern durch emotionale Blockaden, gegeben. Beim Reinigen der Nadis, werden diese emotionale Blockaden an die Oberfläche des Geistes gebracht. So können sich die Blockaden auflösen und im Nachhinein kann das Prana gut fließen.

Helle leichte Ausstrahlung als Zeichen von Nadi Reinigung

Wenn die Nadis wirklich gereinigt sind, fühlst du dich leicht, hell und lichtvoll. Du hast das Gefühl, einer großen Weite. Klare Augen, leuchtende Augen, positive Ausstrahlung sind Zeichen, dass die Nadis einen gewissen Zustand der Reinigung erreicht haben.

Konzentration und Meditation als Zeichen der Nadi Reinigungen

Wenn es dir gelingt tiefer zu meditieren, schneller in die Konzentration zu kommen, Klarheit des Geistes zu haben, Zugang zur Intuition, die Gegenwart Gottes zu spüren, dann sind das alles Zeichen zum Fortschreiten der Reinigung der Nadis. Wenn du die Wechselatmung genauer lernen möchtest, oder mehr Details wissen möchtest, dann gehe auf www.yoga-vidya.de und suche nach Wechselatmung, oder Nadis, Meditation und Asanas.

Video Nadi Reinigung

Videovortrag über Nadi Reinigung :

Autor/Sprecher/Kamera: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya.

Nadi Reinigung Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Nadi Reinigung :

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Nadi Reinigung, dann hast du vielleicht auch Interesse an Nach innen, Nabelchakra, Mutter Erde trage mich, Nahrungshülle, Nase verstopft, Naturkunst.

Seminare

Kundalini Yoga Seminare

03.07.2020 - 05.07.2020 - Kundalini Yoga Einführung online
Gründliche Einführung in die Theorie und Praxis des Kundalini Yoga, Yoga der Energie. Die praktischen Übungen des Kundalini Yoga umfassen Pranayama (Yoga Atemübungen), einfache Variationen von…
Nilakantha Christian Enz,
10.07.2020 - 12.07.2020 - Chakra Meditation online
Die Praxis der Chakra Meditation basiert auf den Lehren von Swami Satyananda Saraswati, einem Schüler von Swami Sivananda. Die Symbolik der Chakren für die Chakra Meditation ist die Lotusblüte u…
Swami Saradananda,
10.07.2020 - 19.07.2020 - Chakra-Kur - Reinigung der Chakras
Für die Reinigung der Chakras konzentrierst du dich unter Anleitung jeden Tag auf ein anderes Chakra. Die tägliche Meditation, Yoga Asanas und Pranyama-Sitzungen sind auf das spezielle Chakra des…
Vani Devi Beldzik,
12.07.2020 - 17.07.2020 - Unterrichten von fortgeschrittenem Pranayama und Kundalini Yoga
Lerne Menschen in fortgeschrittenem Pranayama anzuleiten und Menschen durch Kundalinierweckungs-, Energie- und außergewöhnliche Bewusstseinserfahrungen zu begleiten. Du übst - Bandhas, Samanu Ko…
Sukadev Bretz,Radharani Birkner,Shaktipriya Vogt,
12.07.2020 - 17.07.2020 - Unterrichten von fortgeschrittenem Pranayama und Kundalini Yoga Online
Lerne Menschen in fortgeschrittenem Pranayama anzuleiten und Menschen durch Kundalinierweckungs-, Energie- und außergewöhnliche Bewusstseinserfahrungen zu begleiten. Du übst - Bandhas, Samanu Ko…
Sukadev Bretz,Radharani Birkner,Shaktipriya Vogt,
14.07.2020 - 14.07.2020 - Intensives Pranayama mit Sukadev - Online Workshop am 14.7. von 6:00 - 9:00 Uhr
Lass dich von Sukadev anleiten zu einer intensiven Pranayamasitzung! Für neue Energie und Lebensfreude – und eine intensive spirituelle Erfahrung. 3 Stunden Pranayama Praxis mit 5 Runden Kapalab…
Sukadev Bretz,