Nach innen

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach innen kommst du gut mit Meditation, Asanas und Pranayama.

Werde still und tauche ein, in die Tiefen deiner Seele

Yogis sagen, im Inneren ist alles Glück zu finden

Im Inneren ist die Quelle der Kraft. Wenn du nach innen gehst, findest du die Quelle von Freude. Viele Menschen sind heutzutage sehr stark außenorientiert und dann wundern sie sich, wenn sie entweder nervös, oder schnell empört sind, Ängste haben, oder erschöpft sind. Der Mensch muss nach innen gehen, um sich wieder zu regenerieren. Meditiere jeden Tag und gehe dabei nach innen. Aber vergiss bei lauter Meditationstechnik nicht, zwischendurch alle Techniken sein zu lassen und mit deinem Bewusstsein ganz nach innen zu gehen. Übe Asanas und Pranayama – die Yogaübungen. Bei aller Überlegung, wie du die Asanas richtig ausführst und ob du richtig atmest und wo Verspannungen sind, verharre einen Moment in der Asana, ohne auf körperliche Dinge zu achten. Gehe ganz nach innen, spüre im Inneren deine Seele. Auch wenn du Spaziergänge machst, richte dein Bewusstsein zum einen nach außen, spüre die Bäume und die Wiese und den Himmel und vielleicht auch andere Menschen oder Tiere, aber zwischendurch bleibe vielleicht ruhig stehen, gehe auf eine Parkbank und gehe tief nach innen. Spüre so die Regeneration. Und wenn du intensiv tätig bist am Tag, schaue, ob du vielleicht alle ein bis zwei Stunden einen Moment nach innen gehen kannst, mit offenen, oder geschlossenen Augen, sitzend, oder stehend. Gehe in die Tiefe deiner Seele. Gehe nach innen, regeneriere dich, spüre die innere Kraft.

Video Nach innen

Hier ein Vortragsvideo mit dem Thema Nach innen :

Autor/Sprecher/Kamera: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya.

Nach innen Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Nach innen :

Seminare

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Nach innen, dann interessierst du dich vielleicht auch für Nabelzentrum, Mythologie, Mut und Vertrauen, Nadi Reinigung, Nahrungskreislauf, Nasenwurzel.

Siehe auch

Raja Yoga, positives Denken, Gedankenkraft Seminare

03.12.2021 - 05.12.2021 - Erkenne dich selbst - das Yoga Sutra von Patanjali
„Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.“ (Francis Picabia) In diesem Seminar lernst du, dich auf der Grundlage des Yoga Sutra von Patanjali selbst zu erforschen und zu…
03.12.2021 - 05.12.2021 - Raja Yoga - Ruhe, Energie und Klarheit gewinnen
Raja Yoga beinhaltet viele Denkweisen und Methoden, die in der heutigen Psychologie und Therapie als anerkannte Wege zu umfassender Gesundheit und zur Entfaltung des menschlichen Potentials gelten.…
03.12.2021 - 05.12.2021 - Anti Stress Yoga
Es wird dir nachvollziehbar erklärt, wie Stress ausgelöst wird und sich negativ auf den Körper, den Geist und deine Energie auswirkt. Die Yoga Praxis setzt an den Ursachen des Stresses an und ve…
17.12.2021 - 19.12.2021 - Praktische Schritte zum inneren Frieden
Praktische Schritte und Anregungen zum inneren Frieden können sein: Mehr Energie im Alltag – Umgang mit Emotionen – Yoga und Meditation – keine Angst vor negativem Denken – Unverarbeitetes…
17.12.2021 - 19.12.2021 - Praktische Schritte zum inneren Frieden - Live Online
Praktische Schritte und Anregungen zum inneren Frieden können sein: Mehr Energie im Alltag – Umgang mit Emotionen – Yoga und Meditation – keine Angst vor negativem Denken – Unverarbeitetes…
24.12.2021 - 26.12.2021 - Raja Yoga 4 - Kaivalya: Die Befreiung
Höhere geistige Kräfte und wie du sie nutzen kannst. Karma und Wünsche und wie du sie überwinden kannst. Kaivalya, die höchste Befreiung und wie du sie erreichen kannst. Besprechung des 4. Kap…