Midgardschlange

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Midgardschlange ist in der germanischen Mythologie die Kraft, welche die Erde einhüllt. Die Midgardschlange ist von riesenhafter Größe. Sie stammt von Loki ab. Sie liegt im Weltmeer rund um die Erdscheibe. Die Midgardschlange hat als Gegner Thor, den Donnergott. Beim Weltuntergang töten sich Thor und die Midgardschlange gegenseitig - männliches und weibliches Prinzip werden aufgelöst. Manchmal wird die Midgardschlange als dämonisches Wesen angesehen, manchmal als germanisch-nordische Göttin. Geschwister der Midgarschlange sind der Fenrir Wolf sowie Hel, die Herrscherin über das Totenreich.

Midgardschlange

Midgardschlange

Die Midgardschlange ist eine Sagengestalt aus der Germanischen Mythologie, eine besonders bedrohliche Gestalt. Sie gehört ebenso wie der Fenrisswolf und Hehl zu den Abkömmlingen des Loki und der Riesin Angrboda. Die Midgardschlange ist gefährlich, deshalb warf Odin die Midgardschlange in das Weltmeer. Allerdings wuchs sie zu einer riesengroßen Gestalt heran. Sie umspannte die ganze Welt und konnte ihren eigenen Schwanz fassen. So trennt die Midgardschlange die Welt der Menschen von Udgard, der Welt der Riesen. Durch die großen Bewegungen der Midgardschlange entstehen Stürme auf der Erde.

Diese gewaltigen Mengen an Wasser, die dann Jormungand trinkt rufen eine Ebbe hervor und das Wasser, das sie dann von sich gibt verursacht eine Flut. In den Tiefen des Meeres wartet sie auf Ragnarök, den Kampf zwischen Göttern und Riesen, welches der Untergang der Götter sein wird. Dann wird sie sich vom Meeresgrund erheben und sich gegen die Götter erheben. Sie kämpft dann gegen Thor und wird von ihm erschlagen werden. Gleichermaßen wird Thor anschließend am Gift von Jormungand sterben. Es gibt viele Sagen und Mythen über die Midgardschlange. Sie taucht in verschiedensten Geschichten auf, teilweise mit sehr unterschiedlicher Bedeutung. Die Midgardschlange zählt zu denjenigen, die die verschiedenen Welten trennen. Außerdem könnte man sie auch zu den verschiedenen Drachengestalten zählen.

Drachen gibt es in verschiedenen Kulturen. In manchen Kulturen sind die Drachen sehr hilfreich wie zum Beispiel in China. Dort gilt der Drache als heilig. In den Europäischen Sagen ist der Drache oft etwas bedrohliches. Er muss überwunden werden, getötet werden. In der Indischen Mythologie können Schlangenwesen sowohl gut, als auch weniger gut sein. Die Midgardschlange steht insbesondere auch für die verborgenen Kräfte des Unterbewusstseins, der Instinkte. Die Midgardschlange symbolisiert aber auch die Vergänglichkeit dieser Welt und symbolisiert so auch das Kommen und Gehen aller Dinge.

Midgardschlange Video

Midgardschlange : Tipps, Video, Informationen. In diesem Videovortrag findest du einige Infos mit Fragen rund um Midgardschlange:

Dieses Videoreferat über Midgardschlange lässt dich die Welt aus der Sicht der Esoterik bzw. der Naturspiritualität betrachten. Midgardschlange - erläutert vom Geist einer religionsübergreifender Spiritualität.

Audiovortrag zu Midgardschlange

Hier kannst du die Tonspur des Videos zu Midgardschlange anhören:

Midgardschlange Artikel ausbauen

Willst du mithelfen beim Ausbau dieses Artikel zu Midgardschlange ? Danke für deine Email an wiki(at)yoga-vidya.de.

Siehe auch

Übersicht von Göttinnen

Germanische Mythologie