Ataxie

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ataxie : Vortrags-Video, Anregungen, Ratschläge.

Ataxie - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Seminare

Seminare zum Thema Gesundheit

Gesundheit

13. Jul 2018 - 15. Jul 2018 - Yin Yoga und Qi Gong
Übe die Yoga Vidya Grundreihe unter Yin Yoga Gesichtspunkten. Die Yin Yoga Praxis ist eine Synthese aus Yoga, Meditation und traditionellen chinesischen Wissen. Sie ist dem Yin - dem Weiblichen, P…
Petra Summer,
15. Jul 2018 - 22. Jul 2018 - Kopfschmerz Massage Ausbildung
Kopfschmerzen, Migräne und Nackenverspannungen sind weit verbreitet. Mit der Anti-Kopfschmerz-Massage erlernst du eine ganz spezifische Massage-Technik, die bei verschiedenen Arten von Kopfschmerz…
Eric Vis Dieperink,

Ataxie

Ataxie ist ein Symptom für verschiedene Erkrankungen und bedeutet eine Störung der Bewegungskoordination. Ataxie kommt vom griechischen ataxia und heißt Unordnung und Unregelmäßigkeit. Sie kann ohne Lähmung auftreten, also auch bei normaler Muskelkraft. Ataxie ist also ein ungeordneter Ablauf einzelner Muskelbewegungen. Sie ist oft eine Gleichgewichtsstörung beim Gehen und kann ein Zeichen für eine Erkrankung des zentralen Nervensystems sein.

Es gibt verschiedene Ursachen für Ataxie. Typischerweise ist das Nervensystem geschädigt. Manchmal sind Ursachen der Ataxie Erkrankungen des Kleinhirns, manchmal kann das Gleichgewichtsorgan Probleme bereiten, manchmal kann es aber auch sein, dass die sensiblen Nerven Probleme haben. Und es gibt natürlich vorübergehende Ataxien durch Stoffe, die man zu sich nimmt.

Bei verschiedenen Formen von Ataxie kann die Übung von Yoga hilfreich sein. Wenn Ataxien auftreten, sollte man das neurologisch abklären lassen, um eine etwaige neurologische Störung behandeln zu können. Ansonsten gilt, dass regelmäßige Yogaübungen der Koordination helfen und dass sich manchmal das zentrale Nervensystem wie auch die Nerven wieder regenerieren, wenn man regelmäßig Yoga übt. Yoga ist Koordinationsübung, Herz- Kreislaufübung, Bewusstseinsübung und ein Training des Pranas, der Lebensenergie.

Und es gibt manche Menschen, die eine dauerhafte chronische Ataxie haben, die nicht durch eine schulmedizinische Behandlung ausreichend behandelt werden kann. Dort kann man schauen, ob zusätzliche Yogaübungen hilfreich sein können. Aber gerade bei Ataxie und bei neu auftretender Ataxie, also bei Bewegungsstörungen, ist es wichtig, rechtzeitig einen Neurologen aufzusuchen.

Seminare

Seminare zum Thema Naturheilkunde

Gesundheit

13. Jul 2018 - 15. Jul 2018 - Yin Yoga und Qi Gong
Übe die Yoga Vidya Grundreihe unter Yin Yoga Gesichtspunkten. Die Yin Yoga Praxis ist eine Synthese aus Yoga, Meditation und traditionellen chinesischen Wissen. Sie ist dem Yin - dem Weiblichen, P…
Petra Summer,
15. Jul 2018 - 22. Jul 2018 - Kopfschmerz Massage Ausbildung
Kopfschmerzen, Migräne und Nackenverspannungen sind weit verbreitet. Mit der Anti-Kopfschmerz-Massage erlernst du eine ganz spezifische Massage-Technik, die bei verschiedenen Arten von Kopfschmerz…
Eric Vis Dieperink,


Ataxie Video

Hier kannst du ein kurzes Vortragsvideo anschauen über Ataxie:

Dieses Referat zum Sachverhalt Ataxie kann dir vielleicht wertvolle oder auch simple Tipps geben für einen heilsamen Lebensstil.

Siehe auch

Themen im Sinnkontext von Ataxie

Begriffe aus den Gebieten Naturheilkunde, Anatomie, Medizin und Psychologie, die im weitesten Sinn etwas zu tun haben mit Ataxie, sind zum Beispiel

Ataxie gehört zu Themen wie Krankheiten, Medizin.

Verwandte Begriffe und Stichwörter

Hier einige Begriffe aus verschiedenen Themengebieten, die mit Ataxie in Verbindung stehen:

Hinweis Gesundheitsthemen

Dieser Artikel über Ataxie enthält eventuell z.T. auch gesundheitsbezogene Themen. Die Infos hier sind nicht zur Selbstdiagnose oder Selbsttherapie, sondern als allgemeine Infos gedacht und können evtl. ein Gespräch mit Arzt oder Heilpraktiker bereichern. Bitte beachte auch den Gesundheitsthemen Hinweis.

Ergänzungen

Hast du Ergänzungen, Korrekturen zu diesem Wiki-Artikel zum Thema Ataxie? Dann schicke doch eine Mail an wiki(at)yoga-vidya.de. Danke!