Was ist Chakra Therapie

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Was ist Chakra Therapie Chakra Therapie ist eine Form der Prävention, der Wellness, des Wohlfühlens oder auch des Heilens. Chakra Therapie ist also eine Form der Therapie, wie du gesund werden kannst, wie du gesund bleiben kannst und wie du dich um dich selbst kümmern kannst über die Chakren.

Chakra System

Was ist Chakra Therapie

Das Wort Chakra Therapie kann in verschiedenen Kontexten verwendet werden. Zum einen kannst du Chakra Therapie machen, um die Chakren zu harmonisieren und zu öffnen. Zum zweiten kannst du Chakra Therapie machen, um dich allgemein besser zu fühlen, um deine Gesundheit zu fördern, deine Energie zu harmonisieren. Dann gibt es auch Chakra Therapie im Rahmen wie eine Art Kur. Dir geht’s auf unbestimmte Weise nicht so richtig gut, du bist nicht wirklich krank, aber auch nicht so richtig gesund. Dann kann Chakra Therapie helfen, dass du in die Kraft kommen kannst.

Und schließlich gibt es Chakra Therapie auch als Heiltherapie, um Krankheiten zu heilen. Dann gehört es zur Energiemedizin, zur Feinstoffmedizin. Die letztgenannte Therapie, die Chakra Therapie zur Heilung von Krankheiten, braucht natürlich den Ratschlag und letztlich Behandlung und die Verschreibung durch einen Arzt oder Heilpraktiker. Chakra Therapie dagegen, um dich wohl zu fühlen oder um dein Energiesystem gesund zu machen oder auch um allgemein deine Selbstheilungskräfte zu stärken, die psychische Resilienz zu verstärken, kannst du auch von einem Chakra Therapeuten bekommen, der kein Arzt oder Heilpraktiker ist.


Chakra Therapie ‒ wie wirkt sie, wie funktioniert sie?

Zunächst einmal muss man herausfinden, was das Ziel der Therapie ist. Angenommen, du merkst irgendwo, dein Herz ist geschlossen, du spürst nicht genügend Freude und du hast Schwierigkeiten, dein Herz zu öffnen für andere Menschen. Dann wäre zum Beispiel zu überlegen, da müsste das Herz Chakra geöffnet werden.

Aber bevor wir das Herzchakra zu sehr öffnen, gilt es auch zu überlegen: Hast du aber Selbstvertrauen? Vielleicht ist der Grund, weshalb du nicht mit Liebe auf andere zugehen kannst, dass du nicht genügend Selbstliebe hast, nicht genügend Selbstvertrauen. Mit anderen Worten, dir mangelt es vielleicht an der Manipura Chakra Energie. Dann müsstest du die Manipura Chakra, also die Nabelgegend, Sonnenenergie, aktivieren. Eventuell ist aber der Grund, weshalb du nicht so viel Liebe spürst, weil du vielleicht eine Vata Störung hast. Vata bedeutet zu viel Luft, du hast innere Unruhe und so bist du nervös. Dann wäre es auch wichtig, dass du dich erdest. Also müsstest du Muladhara Chakra stärken. Und du musst Manipura Chakra stärken. Erde und Feuer müssen gestärkt werden, und dann kann sich das Luftelement beruhigen. Oder du kannst auch sagen, du hast zu wenig Toleranz und du bräuchtest größere Einsicht, und das führt immer wieder dazu, dass du keine Freude empfinden kannst. Dann müsstest du vielleicht das Ajna Chakra öffnen, um mehr Verständnis zu haben, um mehr Einsicht zu haben.

All das gilt es zu überlegen im Kontext der Chakra Therapie. Und dann gilt natürlich auch zu überlegen, welche Möglichkeiten hat man mit Chakra Therapie die Chakren zu harmonisieren. Dort gibt es verschiedene Meditationen, du kannst arbeiten mit Tiefenentspannung, wo du dich darauf konzentrierst. Es gibt verschiedene Asanas, Yogastellungen, für die verschiedenen Chakren. Es gibt Atemübungen, die auf bestimmte Chakren wirken. Es gibt Mantras. Es gibt Visualisierungen. Dann gibt es auch Edelsteine, man kann mit Kristall Akkupunktur arbeiten. Es gibt die Marma Therapie, wo du mit Druckpunkt Massage oder auch auf Punktkonzentration arbeiten kannst. Es gibt also eine Menge von Methoden in der Chakra Therapie.


Chakra Therapie bei physchische Krankheiten

Das waren also einige Beispiele für Chakra Therapie. Es gibt natürlich auch Chakra Therapie zur Heilung. Zum Beispiel wenn du schwere psychische Störungen hast, kann Chakra Therapie zusätzlich hilfreich sein, z.B. zu einer psychiatrischen oder psychotherapeutischen Behandlung. Wenn du eine Angststörung hast oder wenn du in der Depression bist, ist Chakra Therapie ein zusätzlicher guter Ansatz.


Chakra Therapie bei physischen Krankheiten

Des Weiteren können auch bestimmte physische Krankheiten bestimmten Chakren zugeordnet werden. Auch hier kann Chakra Therapie, auch als Heiltherapie, hilfreich sein. Aber sei dir eben bewusst: Chakra Therapie hat zwei verschiedene Aspekte. Wenn es echt in die Heilung geht, braucht es Arzt oder Heilpraktiker. Wenn es allgemein darum geht, dein Energiefeld zu verbessern, deine Gesundheit zu stärken, dich wohler zu fühlen, dann kann ein normaler Chakratherapeut oder ein in Chakra Therapie ausgebildeter Yogalehrer dir helfen, deine Energien zu öffnen.

Bist du interessiert an Chakra Therapie? Dann kannst du zu Yoga Vidya gehen. Im Rahmen der Yoga Vidya Therapieabteilung haben wir auch Chakratherapeuten und du könntest dann also auch eine Chakra Therapie bekommen. Bei der Chakra Therapie gibt es meist einen Fragebogen oder ein persönliches Gespräch. Und manche unserer Chakratherapeuten haben auch eine gewisse Hellsichtigkeit, Feinfühligkeit, Einfühlungsvermögen und können das so sehen. Des Weiteren haben wir auch [Chakren Chakra Seminare]. Es gibt auch die Chakra Kur, was ein 9-tägiges Seminar ist, wo du durch alle Chakren hindurchgehst. Und wir haben Chakra Seminare für ein oder zwei Chakren. Wir haben auch eine Chakra Lehrer Ausbildung und eine Chakra Meditationskursleiter Ausbildung.

Video: Was ist Chakra Therapie?

Hier findest du ein Vortragsvideo mit dem Thema "Was ist Chakra Therapie?"

Kurzvortrag von und mit Sukadev zum Thema Chakra. Vielleicht ist dieses Video von besonderem Interesse für dich, wenn du dich auch interessierst an Kundalini Yoga.

Weitere Fragen und Antworten zum Thema Chakra

Hier findest du Antworten zu weiteren Fragen zum Thema Chakra:

Was ist Chakra Therapie? Weitere Infos zum Thema Chakra und Kundalini Yoga

Hier findest du weitere Informationen zu den Themen Chakra und Kundalini Yoga und einiges, was in Verbindung steht mit Was ist Chakra Therapie?

Seminare

Chakras

23. Nov 2018 - 25. Nov 2018 - Chakra-Yoga - Schwerpunkt Vishuddha und Ajna
Vertiefe dein Wissen über das fünfte und sechste Chakra: Vishuddha- und Ajna-Chakra. Sie stehen in Verbindung mit: Freiheit, Weite, Raum, Präsenz, Spiritualität, Nervensystem, Geisteskraft und…
Vani Devi Beldzik,
21. Dez 2018 - 23. Dez 2018 - Chakra-Meditation intensiv mit Sanskritsilben der Blütenblätter, Bijas und Mantras
Die Bija-Mantra-Meditation auf die Chakren ist eine der energetisierendsten Übungen überhaupt. Und sie funktioniert selbst dann, wenn einem gerade gar nicht meditativ zumute ist. Nebenher stärks…
Vani Devi Beldzik,

Energiearbeit

09. Nov 2018 - 11. Nov 2018 - Kundalini Yoga Mittelstufe
Intensives Kundalini Yoga Seminar zur Erweckung der inneren Kundalini Energie, Erweiterung des Bewusstseins und Entfaltung des vollen Potentials. Yoga Asanas: längeres Halten, spezielle Atem- und…
Shaktipriya Vogt,
18. Nov 2018 - 23. Nov 2018 - Kriya Yoga Intensiv mit Dr. Nalini Sahay
Wenn du seit 2 Jahren oder länger regelmäßig Asanas und Pranayama (mit Mudras und Bandhas) praktizierst, bist du bereit den Kriya Yoga in der tantrischen Tradition als Teil des Kundalini Yoga zu…
Dr. Nalini Sahay,

Kundalini Yoga

09. Nov 2018 - 11. Nov 2018 - Kundalini Yoga Mittelstufe
Intensives Kundalini Yoga Seminar zur Erweckung der inneren Kundalini Energie, Erweiterung des Bewusstseins und Entfaltung des vollen Potentials. Yoga Asanas: längeres Halten, spezielle Atem- und…
Shaktipriya Vogt,
18. Nov 2018 - 23. Nov 2018 - Kriya Yoga Intensiv mit Dr. Nalini Sahay
Wenn du seit 2 Jahren oder länger regelmäßig Asanas und Pranayama (mit Mudras und Bandhas) praktizierst, bist du bereit den Kriya Yoga in der tantrischen Tradition als Teil des Kundalini Yoga zu…
Dr. Nalini Sahay,