Warum Chakren reinigen

Aus Yogawiki

Warum Chakren reinigen? Wenn die Chakren verunreinigt sind, dann kann Prana die Lebensenergie nicht mehr gut fließen, dann gibt es physische Krankheiten. Warum also Chakren reinigen? Für Gesundheit, um gesund zu bleiben oder gesund zu werden.

Warum Chakren reinigen

Chakren sind die Energiezentren, welche die Energie von dem Astralkörper in den physischen Körper transportieren. Energiezentren sind außerdem Energiespeicher und Transformatoren, um das Prana, die Lebensenergie, und auch die Kundalini Shakti so zu transformieren, dass sie für praktische Zwecke genutzt werden können. Letztlich, alle Lebensprozesse bedingen Prana, also Lebensenergie. Und diese Lebensenergie fließt durch die Nadis, die Energiekanäle. Sie wird gespeichert in den Chakren. Und die Energiekanäle helfen auch, dass die Chakren mit Energie versorgt werden. Die Chakren können die Energie speichern und sie können sie transformieren. Und man kann durch die Chakren zum einen die Energie in den physischen Körper für die verschiedenen Organe bekommen. Die Chakren sind auch verantwortlich für die psychische Energie, die Emotionen, die Gedanken, die Gefühle, die spirituelle [Erfahrung], auch für Wissen und Weisheit.

Wenn die Chakren verunreinigt sind, dann kann dieser Energiestrom nicht mehr gut funktionieren. Sind die Chakren verunreinigt, dann gibt es physische Krankheiten. Warum also Chakren reinigen? Für Gesundheit, um gesund zu bleiben oder gesund zu werden.

Chakren sind auch spürbar. Wenn Du irgendwo Dich in der Kehle unwohl fühlst, dann ist da vermutlich eine Verunreinigung im Hals Chakra. Wenn Du ein unbestimmtes Gefühl der Bedrückung im Herzen hast, dann ist dort irgendwo eine Verunreinigung im Herz Chakra. Wenn Du ein Unwohlsein im Bauch hast, dann ist dort vermutlich eine Unreinheit im Bauch Chakra. Also, damit Du Dich energetisch frei und offen spürst, dazu ist es wichtig, die Chakren zu reinigen.

Warum Chakren reinigen? Um positive Emotionen zu haben. Yogis sagen: „Die natürliche Emotion ist Freude, Liebe und Mitgefühl.“ Und diese entsteht, wenn Deine Chakren weit offen sind. Sind Deine Chakren unharmonisch und verunreinigt, dann drückt sich die Energie anders aus. Dann ist es im Bauchbereich statt Feuer, Energie und Enthusiasmus, dann eben Ärger, Zorn und Gekränktheit. Ist das Herz Chakra gereinigt und geöffnet, dann ist Freude, uneigennützige Liebe und Mitgefühl. Ist das Herz Chakra verunreinigt, dann ist innere Verletzung, Ängste, Sorgen und Nöte. Ist das Muladhara Chakra geöffnet, ist Beständigkeit, Ruhe und Ausdauer. Ein verunreinigtes Muladhara Chakra ist Antriebslosigkeit, Depression und Burnout.

Reinige deine Chakren, um Dich psychisch gut zu fühlen, damit die positiven psychischen Fähigkeiten in Dir entstehen. Chakren sind auch Sitz von allen möglichen positiven Kräften. Kreativität, die Fähigkeit, etwas zu bewirken, Einfühlungsvermögen, Hellsichtigkeit, parapsychologische Fähigkeiten – das sind alles Wirkungen der Chakren. Oder auch die Fähigkeit Selbstvertrauen und Ausstrahlung zu haben, andere mit Deiner Liebe irgendwo zu berühren, Sprache und Musik, Einsicht und Intuition – das sind alles Fähigkeiten der Chakren.

Warum also Chakren reinigen? Um Zugang zu finden zu all Deinen feinstofflichen und auch anderen Kräften. Willst Du in Deine Kraft kommen, dann solltest Du die Chakren reinigen. Schließlich sind die Chakren auch Verbindungen des Menschen mit dem Göttlichen. Sind die Chakren vollkommen gereinigt, dann trittst Du ins Überbewusstsein und ins Gottesbewusstsein. Warum Chakren reinigen? Damit die Meditation leicht fällt und Du Gott spürst.

Video: Warum Chakren reinigen?

Hier findest du einen Videovortrag über "Warum Chakren reinigen?"

Ein kurzes Vortragsvideo vom Yogalehrer Sukadev rund um das Thema Chakra, aus der Gruppe von Vorträgen rund um Kundalini Yoga.

Weitere Fragen und Antworten zum Thema Chakra

Hier findest du Antworten zu weiteren Fragen zum Thema Chakra:

Warum Chakren reinigen? Weitere Infos zum Thema Chakra und Kundalini Yoga

Hier findest du weitere Informationen zu den Themen Chakra und Kundalini Yoga und einiges, was in Verbindung steht mit Warum Chakren reinigen?

Seminare

Chakras

03.03.2023 - 05.03.2023 Chakren & Astrologie - Online Seminar
Du wirst über jedes Energie Zentrum lernen, worauf sie sich beziehen, welche Funktionen sie beeinflussen, wie ein Ungleichgewicht erkannt wird und was die astrologischen Indikatoren dafür sind, sowie…
Tereza Tripura Schmitt
19.03.2023 - 24.03.2023 Themenwoche: Chakras
Das Chakra System mit Atemübungen, Meditation und Entspannung, Farbvisualisierungen der einzelnen Chakras und Singen der Bija Mantras oder Vokale.

Möchtest du nur für ein paar Tage und nic…
Vani Devi Beldzik

Energiearbeit

27.02.2023 - 27.02.2023 Energieschutz Workshop - Online Workshop
Beschreibung des Seminars:
Uhrzeit: 18:15 - 21:15 Uhr
In diesem Workshop geht es um die Erfahrung, dass es die eigenen physischen Blockaden sind, die den Energiekörper am freien Fließen hi…
Erkan Batmaz
03.03.2023 - 05.03.2023 Das authentische Reiki
Dieses Reiki System ist eine uralte Methode zur Aktivierung universaler Lebenskraft. Seine Wurzeln reichen bis mehr als 6000 Jahre vor Christi Geburt zurück. Es hat seine Ursprünge im Bereich Nordind…
Jörg Lützow

Kundalini Yoga

03.03.2023 - 05.03.2023 Kundalini Yoga Einführung
Gründliche Einführung in die Theorie und Praxis des Kundalini Yoga, Yoga der Energie. Die praktischen Übungen des Kundalini Yoga umfassen Pranayama (Yoga Atemübungen), einfache Variationen von Bandha…
Adishakti Stein
24.03.2023 - 26.03.2023 Kundalini Yoga Mittelstufe
Intensives Kundalini Yoga Seminar zur Erweckung der inneren Kundalini Energie, Erweiterung des Bewusstseins und Entfaltung des vollen Potentials. Yoga Asanas: längeres Halten, spezielle Atem- und Kon…