Was ist Chakra Meditation

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Was ist Chakra Meditation? Die Yogis sprechen von den so genannten Chakren: Energiezentren. Und Du kannst Dich auf ein bestimmtes Chakra konzentrieren oder Du kannst Dich auf auch verschiedene Chakren konzentrieren. Chakra Meditation ist also Meditation über eines oder mehrere Chakren. Es gibt zum Beispiel die Anahata Chakra Meditation, wo Du Dich ganz auf das Herz Chakra konzentrierst. Du kann Dich auf das Agni Chakra konzentrieren, auf das dritte Auge. Du kannst Dich auch auf jedes andere Chakra konzentrieren.

Was ist Chakra Meditation

Chakra Meditation kann eine Meditation mit einem Mantra sein, mit einer Visualisierung oder allein mit dem Spüren. Angenommen, Du willst zum Beispiel eine Ajna Chakra Meditation machen, dann kannst Du Dich konzentrieren auf Dein drittes Auge, also Mitte der Stirn, Du kannst Deine Achtsamkeit dort hinrichten und vielleicht spürst Du dort ein sanftes pulsieren. Du konzentrierst Dich auf dieses sanfte pulsieren und lässt auf diese Weise Deine Aufmerksamkeit im Ajna Chakra immer stärker werden. Es gibt auch die Ajna Chakra Pendel Meditation, dort gehst Du mit Deinem Bewusstsein nach vorne und nach hinten und Du spürst irgendwo einen Bewusstseinsstrom vom Hinterkopf über Mitte des Kopfes, Mitte der Stirn nach vorne. Und so kannst Du das zweite Chakra aktivieren. So ähnlich gibt es dann aber auch Chakra Meditation mit Bija Mantras, Du kannst Dir zum Beispiel das OM wiederholen und einatmen OM und ausatmen OM.

Für jedes Chakra gibt es ein so genanntes Bija Mantra, eine Wurzelsilbe, die Du verwenden kannst, um das Chakra zu aktivieren. Du wiederholst dieses Bija Mantra beim Ein- und beim Ausatmen. Du könntest auch ein allgemeines Mantra verwenden und damit auch das Chakra aktivieren. Zum Beispiel könntest Du wiederholen: Om namah shivaya, Om namah shivaya, Om namah shivaya, Om namah shivaya. Und auch damit kannst Du dann Dein Ajna Chakra aktivieren.

Sahasrara Scheitelchakra Kronenchakra

Eine dritte Möglichkeit wäre visuell: Du kannst Dich also konzentrieren auf ein Bild, Du kannst zum Beispiel einen weißen Kreis in der Stirn Dir vorstellen oder Du konzentrierst Dich auf den Stirnbereich und dann siehst Du vielleicht ein Licht. Und nach einer Weile kommen dort verschiedene Formen oder verschiedene Farben. Du kannst also entweder Dich auf das Licht konzentrieren, dass Du von selbst siehst, oder Du kannst Dir auch ein Licht vorstellen, oder auch die Chakra Farben vorstellen oder auch das Yantra, das Symbol des Chakren. Des Weiteren kannst Du im Chakra auch Deine Affirmation wiederholen. Also zum Beispiel angenommen, Du konzentrierst Dich auf das Manipura Chakra, das ist das Nabel Chakra, steht auch für Sonnengeflecht, für Mut, Willenskraft, Begeisterung, dort könntest Du Dich auf den Bauch konzentrieren, diesen spüren, oder vielleicht auch den ganzen Bereich von Lendenwirbelsäule bis Bauchdecke und dann kannst Du zum Beispiel wiederholen: "ram ram" oder Du kannst Dir ein Feuer vorstellen, es ist das Feuer Mantra, oder Du kannst Dir auch das Chakra Yantra vorstellen, also das Symbol für das Chakra. Und dann kannst Du auch eine Affirmation wiederholen, wie zum Beispiel: Ich bin mutig, "ram ram". Ich habe Willenkraft "ram ram". Ich kann mich durchsetzen "ram ram".

Chakra Meditation ist die Meditation über ein Chakra, um so die Kräfte des Chakren zu aktivieren. Chakra Meditation kann verbunden sein allein mit Bewusstheit, mit Atmung, mit Bewusstseinslenkung. Chakra Meditation kann verbunden sein mit Visualisierung oder Konzentration auf Licht. Chakra Meditation kann verbunden sein mit Mantra, oder auch Affirmationen.

Wenn Du Dich erden willst, machst Du die Muladhara Chakra Meditation, wenn Du Zugang finden willst zu Kreativität, zu Sexualität, Zärtlichkeit, aber auch zur Heilenergie dann kann Du Swadisthana Chakra oder Sakral Chakra Meditation üben. Wenn Du Dich durchsetzen lernen willst, Mut, Kraft, Selbstvertrauen entwickeln willst, dann mache eine Manipura Chakra Meditation, eben eine Nabel Chakra Meditation. Oder eben für Uneigennützigkeit, für Liebe, für Freude, für Herzensöffnung oder auch für bedingungslose Akzeptanz machst Du eben eine Anahata Chakra Meditation. Dann gibt es noch die Vishuddha Chakra Meditation, die Kehlmeditation, Ajna Chakra Meditation, Sahasrara Meditation. Zusätzlich gibt es natürlich die Meditation über verschiedene Chakren, da gibt es zum Beispiel auch die Ujjayi Meditation auch „Kleines Kriya Yoga“ genannt .

Video: Was ist Chakra Meditation?

Kurzes Vortragsvideo mit dem Thema "Was ist Chakra Meditation?"

Vortragsvideo vom Gründer von Yoga Vidya, Sukadev Volker Bretz rund um das Thema Chakra, vielleicht hilfreich für dich, wenn du Interesse hast an Kundalini Yoga.

Weitere Fragen und Antworten zum Thema Chakra

Hier findest du Antworten zu weiteren Fragen zum Thema Chakra:

Was ist Chakra Meditation? Weitere Infos zum Thema Chakra und Kundalini Yoga

Hier findest du weitere Informationen zu den Themen Chakra und Kundalini Yoga und einiges, was in Verbindung steht mit Was ist Chakra Meditation?

Seminare

Chakras

11. Jan 2019 - 13. Jan 2019 - Einführung in die schamanischen Heiltechniken der Inka
In diesem Seminar lernst du einfache und wirkungsvolle Heiltechniken aus der spirituellen Tradition der Inka kennen. Nach einer Einführung in das Weltbild der lnka als Kosmos aus lebendiger Energi…
Janardhana König,
11. Jan 2019 - 13. Jan 2019 - Energieschutz - Yogalehrer Weiterbildung
Du bist Yogalehrer und möchtest energiegeladen durch den Alltag gehen? Mit dieser Yogalehrer Weiterbildung liegst du genau richtig.Menschen brauchen heute mehr denn je Energie – für die vielfä…
Erkan Batmaz,

Energiearbeit

04. Jan 2019 - 06. Jan 2019 - Kundalini Yoga Einführung
Gründliche Einführung in die Theorie und Praxis des Kundalini Yoga. Vorträge und Workshops zu verschiedenen Themen. In der Praxis: Pranayama (Atemübungen), einfache Variationen von Bandhas, Man…
04. Jan 2019 - 06. Jan 2019 - Kundalini Yoga Mittelstufe
Intensives Kundalini Yoga Seminar zur Erweckung der inneren Kundalini Energie, Erweiterung des Bewusstseins und Entfaltung des vollen Potentials. Yoga Asanas: längeres Halten, spezielle Atem- und…
Ajai Preet Kaur Lerp,

Kundalini Yoga

04. Jan 2019 - 06. Jan 2019 - Kundalini Yoga Einführung
Gründliche Einführung in die Theorie und Praxis des Kundalini Yoga. Vorträge und Workshops zu verschiedenen Themen. In der Praxis: Pranayama (Atemübungen), einfache Variationen von Bandhas, Man…
04. Jan 2019 - 06. Jan 2019 - Kundalini Yoga Mittelstufe
Intensives Kundalini Yoga Seminar zur Erweckung der inneren Kundalini Energie, Erweiterung des Bewusstseins und Entfaltung des vollen Potentials. Yoga Asanas: längeres Halten, spezielle Atem- und…
Ajai Preet Kaur Lerp,