Totengebet

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Totengebet Totengebet ist so wichtig nach dem Ableben eines Menschen. Das Totengebet ist gut für denjenigen, der verstorben ist. Totengebet ist gut für andere, die auch verstorben sind. Totengebet ist gut für die Hinterbliebenen, für den Einzelnen wie auch für alle.

Totengebet - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Arten des Totengebets

Es ist gut ein Totengebet allein zu sprechen für sich. Aber es ist auch gut Totengebet in einer Gruppe zu sprechen weshalb es das in allen Kulturen gibt. Es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten des Totengebetes.

Gespräch mit dem Verstorbenen

Eine Möglichkeit wäre, dass du laut mit dem Toten allein sprichst. Das will ich gleich mehr betonen denn nach deinem religiösen Kontext wirst du selbst Totengebete kennen. Du bist dann besser bei deinem Pfarrer oder bei deinem muslimischen Geistlichen oder bei deinem Rabbi aufgehoben als bei mir. Ein Totengebet das du wiederholen kannst wenn du mit deinem Verstorbenen vielleicht allein bist wäre du sprichst diesen an, sprichst laut und sagst zu ihm du, falls du mich hörst möchte ich dir Folgendes sagen:

Dann würdest du erst mal sagen was du für Erfahrungen mit ihm gemacht hast, würdest ihm erzählen was du von ihm gelernt hast, was er für dich bedeutet hat, warum du wichtig warst in seinem Leben, warum er wichtig war für dein Leben. Falls er etwas gemacht hat was nicht so gut war sage ihm, dass du ihm Entschuldigung gewährst, dass du ihm Verzeihung gewährst. Falls du ihm oder ihr etwas Unschönes angetan hast bitte ihn oder sie um Verzeihung. Anschließend erzähle ihm vielleicht was nach dem Tod ihn erwarten kann. Erzähle ihm vielleicht von dem Lichttunnel, von den Feinstoffwelten, von Astralwelten, von Lichtwesen, die ihm helfen werden und, dass er sich dort drauf konzentrieren kann. Wünsche ihm alles Gute und sage, dass er sich nicht mehr um die in der physischen Welt Seienden kümmern muss.

Seine Aufgabe ist jetzt die nächsten Schritte zu gehen. Und danach richte dich an Gott. Bitte Gott diesem Menschen zu helfen, ihn aufzunehmen und in die höheren Welten zu bringen. Sprich auf die Weise wie es dir vertraut ist.

Om Tryambakam als Totengebet

Eine Möglichkeit wäre das Om Tryambakam zu wiederholen, was auch eine Art Gebet für die Toten ist. Hier wird es drei mal wiederholt. Wenn du willst kannst du deine Gedanken und deine Gebete für einen Toten richten.

  • Om Tryambakam Yajamahe
  • Sugandhim Pushtivardhanam
  • Urvaarukam Iva Bandhanan
  • Mrityor Mukshiya Maamritat
  • Om Tryambakam Yajamahe
  • Sugandhim Pushtivardhanam
  • Urvaarukam Iva Bandhanan
  • Mrityor Mukshiya Maamritat
  • Om Tryambakam Yajamahe
  • Sugandhim Pushtivardhanam
  • Urvaarukam Iva Bandhanan
  • Mrityor Mukshiya Maamritat

Video Totengebet

Hier findest du ein Vortragsvideo zum Thema Totengebet :

Autor/Sprecher: Sukadev Bretz, Seminarleiter zu Kundalini Yoga und Chakras.

Totengebet Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Totengebet :

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Totengebet, dann könnte für dich auch interessant sein Ton, Todesengel, Tiefenwirkungen der Asanas, Traditionen, Trainingslehre, Trauer verarbeiten.

Reinkarnation Seminare

13.11.2020 - 15.11.2020 - Das Feld der Ahnen
Wir leben zwar als freie Individuen, doch energetisch gesehen unterliegen wir dem Einfluss unserer Ahnenlinie. Unser heutiges "So-sein" wird durch Gene, Ahnenkarma und Sozialisation geprägt. In di…
Maharani Fritsch de Navarrete,
27.11.2020 - 29.11.2020 - Das Feld der Ahnen
Wir leben zwar als freie Individuen, doch energetisch gesehen unterliegen wir dem Einfluss unserer Ahnenlinie. Unser heutiges "So-sein" wird durch Gene, Ahnenkarma und Sozialisation geprägt. In di…
Maharani Fritsch de Navarrete,
27.11.2020 - 29.11.2020 - Entdecke deine Bestimmung - gestalte dein Schicksal
Hast du dich schon gefragt, was deine Bestimmung ist, dein Schicksal? Warum du hier auf dieser Welt bist? Wofür du da bist? Worum es in deinem Leben geht? Diese Fragen zu beantworten ist gar nicht…
Janaki Marion Hofmann,
17.01.2021 - 24.01.2021 - Ausbildung Reinkarnationstherapeut/in
Ist es möglich, sich an vergangene Leben zu erinnern? Und was bringt es dir, diese Erinnerungen aus dem Unterbewusstsein ans Licht zu holen? Im Yoga gehen wir davon aus, dass unsere Seele sich vie…
Nora Handke,
22.01.2021 - 24.01.2021 - Karma und Reinkarnation
Die Beschäftigung mit Karma, den grundlegenden Gesetzen vom Sein, vermittelt eine lebensbejahende Grundeinstellung. Die Reinkarnationslehre hilft dir, Ereignisse und zwischenmenschliche Beziehunge…
Ramashakti Sikora,
26.03.2021 - 28.03.2021 - Lernen vom eigenen Schicksal
Immer wieder geraten wir in Situationen mit schmerzhaften Erlebnissen und Blockaden, die uns schon bekannt vorkommen. Welchen Lernauftrag gibt uns dann das gegenwärtige Leben? Die Auseinandersetzu…
Janaki Marion Hofmann,