Gestorben

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wenn jemand Gestorben‏‎ ist, dann ist er bereits tot. Sterben bedeutet, dass der physische Körper aufhört zu existieren.

Gestorben‏‎ ist ein Substantiv im Kontext von Heilkunde, Physiologie und Psychologie, Tod, Karma

Gestorben

Gestorben ist das Partizip Perfekt des Wortes sterben. Jemand der heute stirbt, wird nachher als gestorben angesehen. Sterben heißt aufhören zu leben. Sterben heißt, dass der Astralkörper den physischen Körper verlässt.

Im Yoga gehen wir von Wiedergeburtslehre aus, von Reinkarnation. Wenn jemand gestorben ist, heißt es nicht, dass er nicht mehr da ist. Daher heißt auch sterben nicht das Leben verlieren, sondern sterben heißt den Körper verlassen. Wenn du bedauerst, dass jemand gestorben ist, dann sei dir bewusst, der hat den physischen Körper verlassen. Er existiert noch auf einer Feinstoffebene.

Und vielleicht wirst du ihn nach deinem eigenen Tod wiedertreffen. Sei es in einer der Astralebenen, sei es wenn ihr euch gemeinsam wieder begegnet in eurem nächsten Leben. Wenn dir jemand sehr vertraut vorkommt, den du erstmals triffst, kennst du ihn vielleicht schon aus einem früheren Leben. In diesem Sinne kann das ein Trost sein, wenn jemand gestorben ist, der dir sehr nahe war. Sei dir bewusst, es gibt ihn weiterhin.

Videovortrag zu Gestorben‏‎

Lass dich inspirieren von einem Vortragsvideo über Gestorben‏‎:

Gestorben‏‎ - was kann man darunter verstehen? Erfahre einiges über Gestorben‏‎ in diesem Vortragsvideo. Der Yogalehrer Sukadev interpretiert hier das Wort bzw. den Ausdruck Gestorben‏‎ vom spirituellen Gesichtspunkt her.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext von Gestorben‏‎

Begriffe aus den Gebieten Naturheilkunde, Anatomie, Medizin und Psychologie, die im weitesten Sinn etwas zu tun haben mit Gestorben‏‎, sind zum Beispiel:

Yoga und Ayurveda Seminare

14. Okt 2018 - 19. Okt 2018 - Autogenes Training Kursleiter Ausbildung
In der Autogenes Training Kursleiter Ausbildung lernst du Kurse in Entspannung zu konzipieren und Teilnehmer im Autogenen Training anzuleiten. Autogenes Training nach J.H. Schultz ist eine Tiefenen…
Michael Büchel,Roswitha Breitkopf,
02. Nov 2018 - 04. Nov 2018 - Yoga mit geistig behinderten Erwachsenen - Yogalehrer Weiterbildung
Erwachsene Menschen mit geistigen Behinderungen sind sehr sensibel und auch ängstlich. Sie haben Defizite in der Motorik und in der Sprache. Du lernst wie du sie Schritt für Schritt zu den Asanas…
Jyoti Maya Hartmann,
11. Nov 2018 - 16. Nov 2018 - Grundlagen der Yoga Psychologie - für Yogalehrer, Therapeuten, Gesundheitsberufe
Wie steht der Geist im Verhältnis zur materiellen Welt, zu unserem Körper und unserer Seele und wie funktioniert er überhaupt in diesem ständigen Zusammenspiel? Dies erfährst du während diese…
Harilalji,

Zusammenfassung

Gestorben‏‎ ist ein Wort, das etwas zu tun hat mit Tod, Karma.