Verstorben

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Man sagt, dass jemand verstorben‏‎ ist, d.h. er ist gestorben, er ist aus dem Leben geschieden. Man kann sagen, dass er gestorben ist oder man kann auch sagen, dass er verstorben ist. Verstorben kommt von dem Verb versterben. Versterben heißt, dass jemand stirbt. Sterben selbst heißt schon das Leben verlieren und versterben heißt dann nochmal in besonderem Maße sterben. Eigentlich heißt versterben das gleiche wie sterben.

Verstorben‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Verstorben aus Yoga Gesichtspunkten

Irgendwann werden wir alle verstorben sein. Auf einer physischen Ebene hat alles ein Ende und es gilt sich bewusst zu machen, dass alles, was einen Anfang hat auch ein Ende hat. Es gibt auch Gründe für eine Trauerphase und die Trauerzeit ist durchaus auch etwas Heiliges. Aber ein spiritueller Aspirant kann sich bewusst machen, dass alles irgendwann stirbt, deshalb ist es sinnlos zu lange über Verstorbene zu trauern.

Im Yoga glauben wir auch an die Reinkarnation. Diejenigen, die physisch verstorben sind, sind nicht wirklich verstorben, sie sind in eine andere Ebene der Existenz gegangen. Sie leben in einer anderen Bewusstseinsebene eben in der Astralwelt und sie werden irgendwann wiederkommen. Daher braucht man um Verstorbene nicht wirklich so viel zu trauern.

Wenn es dir mal gelungen ist, in der Meditation eine Ebene jenseits des physischen Körpers zu erreichen, wenn es dir gelingt, vielleicht sogar in der Astralebene Geister wahrzunehmen, dann brauchst du keine Angst mehr vor dem Tod zu haben und brauchst auch nicht mehr so tief zu trauern um Verstorbene.

Natürlich, auch ein spiritueller Aspirant, der an Reinkarnation glaubt, kann Trauer empfinden, wenn ein naher Angehöriger, ein Freund oder gar der Partner oder ein Kind verstorben ist. Das gehört zu den Emotionen des Menschen dazu. Aber jemand, der von Spiritualität, dem spirituellen Weg und von Reinkarnation überzeugt ist, wird nach einer gewissen Trauerzeit sein Leben wieder Leben können, auch wenn das Sterben eines Kindes oder eines Partners einen natürlich dauerhaft auch prägen wird.

Verstorben‏‎ Video

Hier findest du ein Vortragsvideo zum Thema Verstorben‏‎:

Verstehe etwas mehr über das Thema Verstorben‏‎ in diesem Kurzvideo. Sukadev denkt laut nach über das Wort bzw. den Ausdruck Verstorben‏‎ vom einem Yogastandpunkt aus.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Verstorben‏‎

Einige Stichwörter, die vielleicht nur sehr lose zu tun haben mit Verstorben‏‎, aber dich vielleicht interessieren können, sind z.B. Versteckt‏‎, Verständlich‏‎, Verspätung‏‎, Versuch‏‎, Vertraut‏‎, Verunreinigung‏‎.

Entspannungstherapeuten-Ausbildung Baustein Seminare

07.07.2019 - 12.07.2019 - Autogenes Training Kursleiter Ausbildung
In der Autogenes Training Kursleiter Ausbildung lernst du Kurse in Entspannung zu konzipieren und Teilnehmer im Autogenen Training anzuleiten. Autogenes Training nach J.H. Schultz ist eine Tiefenen…
Michael Büchel,Roswitha Breitkopf,
14.07.2019 - 21.07.2019 - Atemkursleiter Ausbildung
Möchtest du als Übungsleiter oder Yoga Lehrer Atem Kurse anbieten, wo Menschen aufatmen können und entspannen? Dann ist diese Atemkursleiter Ausbildung etwas für dich! Lerne in dieser Ausbildun…
Swami Divyananda,
14.07.2019 - 28.07.2019 - Ayurveda Massage Ausbildung
Lerne in dieser Ayurveda Ausbildung die Abhyanga Massage kennen und anzuwenden. Abhyanga, die traditionelle Ayurveda Ganzkörper Massage, verbindet auf harmonisch fließende Weise mehrere therapeut…
Galit Zairi,
26.07.2019 - 02.08.2019 - Spirituelle Hypnose Grundausbildung
In der Hypnotherapie werden Techniken der Trance benutzt, um das eigene Potential zu entfalten und Probleme zu lösen. Hypnose bedeutet, sich in eine andere Form der Wachheit zu begeben, die wenige…
Susanne Sirringhaus,

Verstorben‏‎ Artikel ausbauen

Willst du mithelfen beim Ausbau dieses Artikels zu Verstorben‏‎ ? Danke für deine Email an wiki(at)yoga-vidya.de.

Zusammenfassung

Das Adjektiv Verstorben‏‎ kann genauer betrachten aus dem Blickwinkel von Zeit und kann interpretiert werden vom Standpunkt von Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie..