Sauberkeitswahn

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sauberkeitswahn - Wortdefinition und praktische Tipps. Sauberkeitswahn ist eine übertriebene Form der Reinlichkeit. Sauberkeitswahn wird manchmal auch zur Familie der Zwangsstörungen, der Zwangsneurosen gezählt: Wer Sauberkeitswahn besitzt, muss ständig putzen, will ständig alles sauber haben. Wahn hat immer etwas mit psychischer Erkrankung zu tun.

Barmherzigkeit, nicht immer einfach im Umgang mit Sauberkeitswahn

Eigentlich kommt Wahn von wähnen, etwas glauben, etwas für wahr halten. Sauberkeitswahn ist eine Art Zwang zu putzen, alles sauber zu halten. Wer Yoga und Meditation übt, der wird meist lernen, sich von Zwängen zu lösen. Wer eine innere Sicherheit erfährt, weil er tief in sich große Freude, Stärke erfährt, vielleicht auch eine Verbindung zu einer höheren Wirklichkeit, der braucht keinen Sauberkeitswahn mehr, um die Welt, seine Welt, sauber zu halten.

Tief im Inneren sind wir alle so perfekt, wie wir sind. Es gibt da keine Notwendigkeit für irgendeine Form des Wahnes, erst recht keine Notwendigkeit eines Sauberkeitswahns. So kann Yoga und Meditation zu einer großen Freiheit führen. Zwar gilt auch im Yoga Shaucha, also Reinlichkeit und Sauberkeit, als erstrebenswert. Allerdings sollte man aus Sauberkeit keinen Wahn machen.

Umgang mit Sauberkeitswahn

Vielleicht kennst du jemanden, der einen Sauberkeitswahn hat. Ihm geht die Sauberkeit über alles. Eventuell lebst du mit jemandem zusammen, der einen Sauberkeitswahn hat. Oder einer deiner Kollegen hat einen solchen. Was solltest du tun? Zunächst einmal mache dir bewusst, dass unterschiedliche Menschen unterschiedliche Weisen haben mit Sauberkeit umzugehen. Für manche ist ein chaotischer Schreibtisch ganz okay. Für manche ist ein bisschen Staub okay. Für manche Menschen ist aber pikobello der Mindeststandard. Du kannst dich darüber aufregen. Du kannst es aber auch als gegeben hinnehmen.

Und so kannst du überlegen, in wie weit du dem Sauberkeitswahn eines Anderen berücksichtigen willst und selbst ein bisschen sauberer sein als du es eigentlich für Notwendig hältst. Natürlich ist Hygiene dabei immer wichtig. Es darf nicht stinken, schimmeln, vergammeln. Aber wie weit der Sauberkeitswahn gehen darf, das ist für unterschiedliche Menschen unterschiedlich.

Aber wenn du mit jemandem zusammenlebst, der einen Sauberkeitswahn hat, dann gilt es Vereinbarungen zu treffen. Was ist das Minimum an Sauberkeit, was der Andere von dir erwartet und mit wie viel kreativen Chaos und Unordnung kann der Andere bei dir umgehen? Trefft Vereinbarungen und dann halte dich auch daran. Und so ähnlich mache es auch mit deinen Kollegen. Im Zweifelsfall passe du dich ein bisschen mehr an. Das hilft dem Zwischenmenschlichen und dann wird vieles leichter.

Sauberkeitswahn in Beziehung zu anderen Persönlichkeitsmerkmalen

Sauberkeitswahn gehört zur Gruppe der Persönlichkeitsmerkmale, Schattenseiten, Laster und Tugenden. Um dieses Charaktermerkmal besser zu verstehen, wollen wir es in Beziehung setzen mit anderen:

Synonyme Sauberkeitswahn - ähnliche Eigenschaften

Synonyme Sauberkeitswahn sind zum Beispiel Hygienefanatiker, Reinheitsfanatiker, Reinlichkeitswahn, Reinheitsliebhaber, Reinlichkeit .

Man kann die Synonyme in zwei Gruppen einteilen, solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation:

Synonyme mit negativer Konnotation

Synonyme, die gemeinhin als negativ gedeutet werden, sind zum Beispiel

Synonyme mit positiver Konnotation

Synonyme mit positiver Konnation können helfen, eine scheinbare Schattenseite auch positiv zu sehen. Synonyme mit positiver Konnotation sind zum Beispiel

Antonyme Sauberkeitswahn - Gegenteile

Antonyme sind Gegenteile. Antonyme, also Gegenteile, von Sauberkeitswahn sind zum Beispiel Dreckfink, Messie, Müllansammlung, Schmutzigkeit

Antonyme mit negativer Konnotation

Nicht immer ist das Gegenteil einer Schattenseite, eines Lasters, gleich positiv. Hier einige Beispiele von Antonymen zu Sauberkeitswahn, die aber auch nicht als so vorteilhaft angesehen werden:

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach Sauberkeitswahn stehen:

Eigenschaftsgruppe

Sauberkeitswahn kann gezählt werden zu folgenden beiden Eigenschaftsgruppen:

Verwandte Wörter

Verwandte Wörter zu Sauberkeitswahn sind zum Beispiel das Adjektiv sauber, das Verb säubern..

Wer Sauberkeitswahn hat, der ist sauber .

Siehe auch

Angst umwandeln in Mut und Vertrauen Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Angst überwinden:

14. Jun 2017 - 16. Jun 2017 - Kraftvolle Stille - Zeit für seelisches Aufräumen
Nicht immer ist es an der Zeit, loszulegen und Neues anzupacken. Bisweilen ist Stille und Innehalten angesagt, Bilanz ziehen, vielleicht sogar Bestehendes genießen und würdigen, sich Zeit nehmen…
Susanne Sirringhaus,
15. Jun 2017 - 18. Jun 2017 - Vertiefte Selbsterfahrung mit Yoga und spiritueller Gestaltarbeit
Eine Entdeckungsreise zu deinem Selbst. Du hast die Möglichkeit, mit Yoga-Körperübungen, Yoga-Atemübungen, Meditation und spiritueller Gestaltarbeit dich und dein Potential neu zu entdecken und…
Shivakami Bretz,

Weitere Informationen zu Yoga und Meditation