Probiotika

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Probiotika bezeichnet man solche Arzneimittel und Nahrungsmittel, die helfen, die Darmflora zu verbessern. „Bio“ hat etwas mit lebendig zu tun und „pro“ ist das, was für das lebendig sein hilfreich ist.

Probiotika aus Yoga Sicht

Probiotika aus yogischer Sicht

Der Mensch hat viele Bakterien, Viren und auch Hefepilze in seinem Organismus und auf seinem Organismus. Viel zu häufig versucht man zu sagen, dass Gesundheit und Krankheit die Abwehr von Bakterien, Viren und Hefepilzen ist. Aber das ist gar nicht so vollständig richtig. Der Mensch braucht eine gesunde Flora. Der Mensch hat vermutlich etwa 100 mal mehr Zellen mit nicht menschlicher DNA in und auf dem Körper, als er Zellen hat und der Mensch kann gar nicht leben ohne nützliche Darmbakterien. Manchmal sollte man nicht überlegen, wie man die schlechten Bakterien vernichten kann sondern mehr überlegen, wie man die guten Bakterien erhöhen kann und so gilt es, die positiven Bakterien zu verbessern, also seine Darmflore zu verbessern. Und wenn man ungesund lebt, dann wird die Darmflora geschwächt.

Zum Beispiel wenn man zu viel Zucker isst, wenn man zu häufig Antibiotika nimmt. Auch manche Emotionen schwächen. Die Darmbakterien steuern selbst zum einen das Immunsystem, zum anderen die Verdauung, schließlich auch die Emotionen, vermutlich auch den Appetit und vieles andere mehr. Und so gilt es, dafür zu sorgen, dass die Darmflora gesund ist. Um die Darmflora gesund zu halten, ist zum einen gut, Entspannungstechniken zu machen, zu meditieren und Yogaübungen zu machen. Wenn du regelmäßig die Vorwärtsbeuge und auch den Drehsitz länger hältst, machst du einiges dafür, dass sich die Darmflora regenerieren kann. Zum anderen gilt es, dich gesund zu ernähren und eine Vielzahl von verschiedenen Nahrungsmitteln zu dir zu nehmen, so dass eine Vielzahl von verschiedenen Bakterien in den Magen und Darm hinein kommen. Dann gilt es aber auch, auf Dinge zu verzichten , die manche Bakterien übermäßig zum Wachstum bringen können, also zum Beispiel Zucker, Weißmehlprodukte oder auch Alkohol. All das bringt die Darmflora durcheinander. Und so kann man Probiotika zu sich nehmen. Es gibt bestimmte Probiotika, die aus Milchsäurebakterien und anderen Bakterien bestehen und hilfreich sein können. Es gibt auch Probiotika in der Nahrung selbst. Zum Beispiel kannst du milchsauer vergorenes Sauerkraut zu dir nehmen oder milchsauer vergorene Säfte oder es gibt auch Brottrunk und anderes, was hilfreich ist, um die Darmflora zu regenerieren. Als Veganer empfehle ich natürlich bei Probiotika darauf zu achten, dass sie auf veganer Grundlage hergestellt sind und natürlich gibt es inzwischen ausreichend vegane Probiotika.

Probiotika Video

Hier kannst du einer kurzen Lesung zuhören rund um die Fragestellung Probiotika:

Diese Abhandlung mit dem Gegenstand Probiotika kann dich vielleicht dazu motivieren, deine Gesundheit in die eigene Hand zu nehmen.

Siehe auch

Themen im Sinnkontext von Probiotika

Begriffe aus den Gebieten Naturheilkunde, Anatomie, Medizin und Psychologie, die im weitesten Sinn etwas zu tun haben mit Probiotika, sind zum Beispiel

Probiotika gehört zu Themen wie Gesundheit, Prävention, Heilmittel, Heilung, Medikamente, Arzneimittel, Medizin.

Verwandte Begriffe und Stichwörter

Hier einige Begriffe aus verschiedenen Themengebieten, die mit Probiotika in Verbindung stehen:

Hinweis Gesundheitsthemen

Dieser Artikel über Probiotika enthält eventuell z.T. auch gesundheitsbezogene Themen. Die Infos hier sind nicht zur Selbstdiagnose oder Selbsttherapie, sondern als allgemeine Infos gedacht und können evtl. ein Gespräch mit Arzt oder Heilpraktiker bereichern. Bitte beachte auch den Gesundheitsthemen Hinweis.

Seminare

Ernährung

17.03.2019 - 22.03.2019 - Glücklich und gesund mit Yoga und Rohkost
Inhaltstoffe von Rohkostessen sind wohl das Gesündeste was es gibt. Aber verträgt es auch jeder oder nur teilweise oder doch gar nicht? Oder kann Rohkost gar schaden? Welche Voraussetzungen benö…
Marcel Scherreiks,
07.04.2019 - 12.04.2019 - Ernährungsberater für Kinder - Ausbildung
Wie motivierst du Kinder zu einem vernünftigen Essverhalten - denn neben Vorbildern zu Hause prägen auch die Werbung und Schulstress, Medien und Freunde die Essgewohnheiten. Hier lernst oder vert…
Krishnashakti Stiboy,

Ergänzungen

Hast du Ergänzungen, Korrekturen zu diesem Wiki-Artikel zum Thema Probiotika ? Dann schicke doch eine Mail an wiki(at)yoga-vidya.de. Danke!