Magensäure

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Magensäure wird auch als Magensaft bezeichnet. Die Magensäure ist eine dickflüssige, klare Flüssigkeit, die eine starke saure Reaktion hervorruft.

Magensäure aus Yoga Sicht

Beschreibung

Die Magensäure hat einen hohen Anteil an Salzsäure, so bildet also die Salzsäure einen wichtigen Bestandteil des Magensafts. Die Salzsäure liegt allerdings in stark verdünnter Form vor, die Konzentration in reinem Zustand liegt zwischen 0,5 und ca. 1,0 % freier Salzsäure. Reine Magensäure hat also ähnliche Eigenschaften wie die reine Salzsäure gleicher Konzentration bezüglich Aussehen, Geruch und chemischer Aktivität.

Magensaft enthält neben der Salzsäure auch Schleim, das eiweißspaltende Enzym Pepsin und einen sogenannten intrinsischen Faktor, der für die Resorption von Vitamin B12 im Krummdarm wichtig ist. Außerdem enthält die Magensäure das Labferment, welches die Eiweißspaltung und Verdauung unterstützt. Die Magensäure hat einen PH Wert von nahezu Null bei nüchternem Magen und von 2-4, wenn der Magen gefüllt ist.

Damals ging man davon aus, dass die Magensäure vor allen Dingen die Aufspaltung von Proteinen, Oligopeptiden und einzelnen Aminosäuren bewirken soll. Heute spricht man mehr von der bakteriziden Wirkung der Magensäure. Die Magensäure setzt sich extrazellulär aus Protonen und vom Magenepithel sezernierten Chloridionen zusammen. Die Magensäure soll also Keime abtöten.

Wenn man z.B. Säurehemmer oder Protonenhemmer über einen längeren Zeitraum einnimmt, sollte man sich bewusst sein, dass andere Bakterien in den Darm hineinkommen. Das ändert die Darmflora, und eine veränderte Darmflora kann zu verschiedenen weiteren Problemen führen. Es ist gut, den Magensaft wertzuschätzen und freundlich mit seinem Magen umzugehen. Wenn das Verhältnis zwischen der Magenschleimhaut und der Magensäure nicht gut ist, dann kann es zu Magenschleimhautentzündung und auch zu Magengeschwüren führen.

Yoga und eine gesunde Ernährung fördern die Gesundheit des Magens

Du erhältst deinen Magen gesund, indem du gesunde Nahrung zu dir nimmst, nicht zu viel während einer Mahlzeit isst, nicht zu viele verschiedene Sachen isst, den Magen nicht überfüllst, zwischen 2 Mahlzeiten 3-4 Stunden lang nichts isst und ab und zu mal fastest. Hilfreich ist auch, einmal die Woche oder ein Mal pro Monat Kunjar Kriya zu üben.

Kunjar Kriya ist eine bestimmte Reinigungsübung aus dem Hatha Yoga. Hatha Yoga Übungen sind ebenfalls für einen gesunden Magen und eine gesunde Magensäure gut. Besonders hilfreiche Übungen sind z.B. Agni Sara, Uddiyana Bandha, tiefe Bauchatmung, Vorwärtsbeuge und Drehsitz. Im Yoga macht man eine Menge verschiedener Übungen, die helfen, einen gesunden Magen zu haben, der eine gesunde Menge an Magensäure ausstößt.

Seminare

Seminare zum Thema Naturheilkunde

Gesundheit

21. Sep 2018 - 23. Sep 2018 - Ayurveda Gesichts- und Kopfmassage
Du lernst in entspannter Atmosphäre eine wohltuende Gesichts- und Kopfmassage zu geben. Diese einfühlsame Massage mit erlesenen und warmen Ölen wirkt positiv bei Stress und Anspannungen, die sic…
Gundi Nowak,
21. Sep 2018 - 23. Sep 2018 - Weiterleben nach der Krebsdiagnose mit Yoga
Was tun nach einer lebensbedrohlichen Diagnose? Wie gehe ich mit Angst, Niedergeschlagenheit, Schlafstörungen, Unruhe oder Herzklopfen um? Die Antwort ist einfach: Stärke deine inneren Ressourcen…
Nada Gambiroza-Schipper,

Magensäure Video

Lass dich anregen durch die Ausführungen zum Thema Magensäure:

Diese Video Abhandlung zum Thema Magensäure kann dich vielleicht dazu motivieren, deine Gesundheit in die eigene Hand zu nehmen.

Siehe auch

Themen im Sinnkontext von Magensäure

Begriffe aus den Gebieten Naturheilkunde, Anatomie, Medizin und Psychologie, die im weitesten Sinn etwas zu tun haben mit Magensäure, sind zum Beispiel

Magensäure gehört zu Themen wie Anatomie, Physiologie, Medizin.

Verwandte Begriffe und Stichwörter

Hier einige Begriffe aus verschiedenen Themengebieten, die mit Magensäure in Verbindung stehen:

Hinweis Gesundheitsthemen

Dieser Artikel über Magensäure enthält eventuell z.T. auch gesundheitsbezogene Themen. Die Infos hier sind nicht zur Selbstdiagnose oder Selbsttherapie, sondern als allgemeine Infos gedacht und können evtl. ein Gespräch mit Arzt oder Heilpraktiker bereichern. Bitte beachte auch den Gesundheitsthemen Hinweis.

Ergänzungen

Hast du Ergänzungen, Korrekturen zu diesem Wiki-Artikel zum Thema Magensäure? Dann schicke doch eine Mail an wiki(at)yoga-vidya.de. Danke!