MEIL

Aus Yogawiki

MEIL ist die Abkürzung von Marburger Einstellungs-Inventar der Liebesstile. Der MEIL ist ein standardisierter Fragebogen zur Erfassung der Dimensionen der Liebe bzw. zur Erfassung der sechs Liebesstile. Der MEIL kann eingesetzt werden für die Paarberatung oder auch die Beratung eines Klienten in Bezug auf seine Beziehung, Partnerschaft, seine Ehe, seine Lebensgemeinschaft. Der MEIL wird auch eingesetzt für empirische Forschung.

Beziehung, Partnerschaft, Ehe...

Herkunft des MEIL

Der MEIL bezieht sich auf die Theorie des sechs Liebesstile des Sozialpsychologen John Alan Lee aus dem Jahre 1973. Dieses Konzept wurde von Hendrick & Hendrick zugrunde gesetzt, um "The Love Attitudes Scale" zu entwickeln. H.W. Bierhoff und R. Klein entwickelten daraus den MEIL.

Konzept der sechs Liebesstile

Es gibt über das Konzept der sechs Liebestile hier im Wiki einen recht ausführlichen Artikel. Du findest genaueres unter dem Stichwort Sechs Liebesstile. Hier die sechs Liebesstile, die mit dem MEIL erfast werden, in Kurzform:

Der MEIL erfasst die sechs Dimensionen der Liebe bzw. die sechs Liebesstile:

Einsatzbereich des MEIL

Der MEIL kann eingesetzt werden in der Paarberatung, in der Psychotherapie eines einzelnen sowie für empirische Forschungen. Der MEIL ist besonders geeignet für Erwachsene im Alter von 20-40 Jahren in einer heterosexuellen Beziehung. Mit Einschränkungen (und kleinen Anpassungen) ist er aber auch geeignet für homosexuelle Beziehungen sowie für jüngere und ältere Menschen.

Der MEIL kann auch genutzt werden zur Selbsterkenntnis. Zwar können die meisten Menschen auch ohne den MEIL Fragebögen den Stil ihrer Liebesbeziehung in etwa richtig einschätzen. Jedoch kann durch den MEIL die Mischung der Liebesstile bzw. der Dimensionen der Liebe besser erfasst werden. Der MEIL kann so beitragen zur Beantwortung von Fragen wie: Wer bin ich? Warum ist meine Beziehung zu meinem Partner wie sie ist? Was kann ich tun, damit meine Liebesbeziehung sich weiter entwickelt? Der MEIL kann so zu wertvollen Erkenntnissen führen.

Grenzen des MEIL

Der MEIL beruht auf Selbsteinschätzungen. Oft stimmen die Selbsteinschätzungen von Menschen, oft aber auch nicht. Auch Liebesstile sind in Entwicklung begriffen. Ein Liebesstil kann in einen anderen übergehen. Der MEIL gibt ein Momentanbild der der Liebesstile in der Gegenwart. Manchmal hilft die Kategorisierung, manchmal wird daraus ein Schublandendenken und eine Fixierung auf ein Momentanbild, das evtl. schon ein paar Wochen oder Monate später nicht mehr zutreffen wird. Das Messen de Realität beeinflusst die Realität. So kann der MEIL Hilfe sein für eine Beziehung aber auch Hindernis. Manchmal können die Ergebnisse des MEIL auch erschreckend sein und so Partnerschaftskonflikte verstärken bzw. eine Trennung begünstigen. In der Mehrheit der Fälle gilt jedoch: Selbsterkenntnis ist der erste Schritt zur Besserung. Wenn man durch MEIL oder eigene Einschätzung seinen Liebesstil und den Liebesstil des Partners einschätzen kann, kann das dem Zusammenleben der Partner, der Beziehung und der Liebe hilfreich sein. Dem Autor des Konzepts der Liebesstile, John Alan Lee, war Liebe ein hohes Anliegen. Er nennt als sein Motto das Homer-Wort: Lass Liebe das Motto deines Lebens sein. Insofern soll der MEIL auch der Liebe in der Partnerschaft dienen.

Umfang des MEIL

Der MEIL besteht aus 67 Fragen. Seine Beantwortung dauert typischerweise 20 Minuten. Es gibt zwei Versionen des MEIL, eine für Frauen und eine für Männer.

Siehe auch

Literatur

  • Lee, J.A. (1973/1976). The colors of love. Englewood Cliffs, NJ: Prentice Hall.
  • Davis, K.E. & Latty-Mann, H. (1987). Love styles and relationship quality. A contribution to validation. Journal of Social und Personal Relationships, 4, 409-428.
  • Levy, M.B. & Davis, K.E. (1988). Lovestyle and attachment styles compared: Their relations to each other and to various relationship characteristics. Journal of Social and Personal Relationships, 5, 439-471.
  • Amelang, A. (1991). Einstellung zu Liebe und Partnerschaft. Konzepte, Skalen und Korrelate. In M. Amelang, H.J. Ahrens & H.W. Bierhoff (Hrsg.), Attraktion und Liebe (Brennpunkte der Persönlichkeitsforschung, Bd. 3, S. 153-196). Göttingen: Hogrefe.
  • Klein, R. & Bierhoff, H.W. (1991). Liebesstile nach Lee in ihrer Beziehung zu den konkreten Rahmenbedingungen der Partnerschaft. Gruppendynamik, 22, 189-206.
  • Bierhoff, H.W. & Klein, R. (1991). Dimensionen der Liebe: Entwicklung einer deutschsprachigen Skala zur Erfassung von Liebesstilen. Zeitschrift für Differentielle und Diagnostische Psychologie, 12, 53-71.
  • Bierhoff, H.W., Grau, I. & Ludwig, A. (1993). Marburger Einstellungsinventar für Liebesstile (MEIL). Handanweisung. Göttingen: Hogrefe.
  • Swami Sivananda, Die Kraft der Gedanken (2012)
  • Swami Sivananda, Inspirierende Geschichten (2005)
  • Swami Sivananda, Japa Yoga (2003)
  • Swami Sivananda, Göttliche Erkenntnis (2001)
  • Swami Sivananda, Gedanken zur Kontemplation (1996)
  • Swami Sivananda, Hatha-Yoga. Der sichere Weg zu guter Gesundheit, langem Leben und Erweckung der höheren Kräfte (1964)
  • Swami Sivananda, Sadhana – Ein Lehrbuch mit Techniken zur spirituellen Vollkommenheit

Weblinks

Seminare

Liebe

07.04.2024 - 12.04.2024 Mantra & Mindfulness
Finde zurück zu deiner ureigenen Kraft und erneure tief im Inneren die Verbindung zur göttlichen Liebe. Im geschützten Raum öffnen wir die Türen für die heilige Stille: Achtsamkeitspraxis, stilles Be…
Shankara Girgsdies, Amana Anne Zipf
14.04.2024 - 19.04.2024 Themenwoche: Bhakti, der Weg der Liebe und die heilende Macht des Namen Gottes
Erfahre, wie du Bhakti, den Weg der Liebe gehen und die heilende Macht von Gottes Namen in deinem Leben spüren und entwickeln kannst.

Zusätzlich zur Themenwoche stehen dir auch die ander…
Baba Ram das Riccardo Monti, Angelika Stein

Spiritualität

07.04.2024 - 12.04.2024 Tattwa Shuddhi
Tattwa Shuddhi Sadhana ist ein tantrisches Übungssystem zur tiefgehenden Reinigung auf allen Ebenen des menschlichen Seins aus der Srimad Devi Bhagavatam. Swami Satyananda Saraswati, der Begründer de…
Dr Nalini Sahay
12.04.2024 - 14.04.2024 Jnana Yoga und Vedanta
Der Yoga des Wissens führt dich zur Erforschung von Fragen wie: Wer bin ich? Woher komme ich? Was ist das Ziel des Lebens? Was ist das Universum? Meditationsanleitungen. Abstrakte Meditationstechnike…
Durga Vogel, Premala von Rabenau, Darshini Schwirz

Bhakti Yoga

31.03.2024 - 31.03.2024 Mantra-Konzert mit Sundaram
Mantra-Konzert mit Sundaram
12:30 - 14:00 Uhr
Sundaram
05.04.2024 - 07.04.2024 Harmonium Lernseminar
Lerne Harmonium zu spielen! Wenn vorhanden, bitte eigenes Harmonium mitbringen. Keine Vorkenntnisse nötig.
Jürgen Wade