Lebensweisheit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Lebensweisheit ist eine tief verwurzelte Erkenntnis aus dem Leben für das Leben. Eine Lebensweisheit ist eine Maxime für das Leben, eine Richtschnur für das Handeln, ein Klettergriff,um aus dem Alltag heraus zu kommen und sein Leben an höheren Idealen zu orientieren.

Lebensweisheit als Essenz des Lebens

Wenn jemand sein Leben gut gelebt hat, hat er meist eine Lebensweisheit, die er als Vermächtnis weiter geben will. Frage doch mal deinen Vater, deine Mutter, oder einen anderen Menschen, der ein gewisses Alter erreicht hat, nach seiner Lebensweisheit. Die meisten Menschen können dir eine oder mehrere Lebensweisheiten aus ihrem eigenen Leben mit auf den Weg geben. Wenn du einen Menschen in seiner Tiefe verstehen willst, frage ihn nach seiner Lebensweisheit.

Lebensweisheit als Richtschnur des Handelns

Manche Menschen haben eine Lebensweisheit oder mehrere Weisheiten, die für sie Richtschnur des Handelns sind. Manchmal ist das ein Sprichwort, manchmal ein Zitat aus einer Heiligen Schrift,manchmal ein Ausspruch eines Meisters. Beispiele dafür:

  • Was du nicht willst das man dir tu, das füg auch keinem andern zu (Goldene Regel)

Eine solche Lebensweisheit kann immer wieder als Entscheidungskriterium für den Alltag dienen: Wann immer du vor einer Wahl stehst, zitiere die die Lebensweisheit und entscheide dann entsprechend.

Manchmal wird unterschieden zwischen Geboten, Verboten und Lebensweisheiten. Gebote und Verbote sind recht klar, z.B.: Du sollst nicht töten. Eine Lebensweisheit ist allgemeiner formuliert - und lässt mehr Spielraum für Interpretation.

Lebensweisheit als Mittel, um sich zu inspirieren

Eine Lebensweisheit kann auch helfen, sich aus einem leidvollen Gemütszustand zu befreien. Oft ist eine Lebensweisheit erhebend, manchmal humorvoll, oft in einer schönen Sprache geschrieben. Manche Menschen können eine Lebensweisheit zu jeder Lebenssituation zitieren. Manche kennen auch für jede leidvolle Situation eine Lebensweisheit, welche Trost, Kraft oder auch Gelassenheit gibt. Manche Lebensweisheit ist ausgerichtet auf Aktivität, auf Handlung, ermahnt, selbst etwas zu tun. Manch andere Lebensweisheit gemahnt zu Gelassenheit, zur Ruhe, zum Abwarten. Und eine sehr bekannte Lebensweisheit bittet um Führung, zwischen einer Situation, in der man geduldig erträgt, und einer Situation, in der man etwas ändern muss, zu unterscheiden:

  • Oh Gott, bitte gib mir den Mut das zu ändern was ich ändern kann. Bitte gib mir die Geduld und Gelassenheit, das anzunehmen, was ich nicht ändern kann. Und bitte gibt mir die Klarheit, zwischen beiden zu unterscheiden (Gelassenheitsgebet)

Lebensweisheit als Privileg der Alten

Weisheit ist immer auch Altersweisheit. Ein gut gelebtes Leben zeigt sich an der Lebensweisheit im Alter. Man wird einen jungen Menschen niemals weise nennen - und auch nicht sagen, dass er Weisheit besitzt. Weisheit, insbesondere Lebensweisheit, kommt aus Erfahrung.

Allerdings besitzt nicht jeder Mensch über 70 notwendigerweise Weisheit oder gar Lebensweisheit. Lebe dein Leben gut und bewusst. Richte dein Leben nach hohen Prinzipien aus. Nimm Erfolge und Misserfolge, Höhen und Tiefen, als Teil des Lebens an. So wirst du mit den Jahren an Weisheit, an Lebensweisheit wachsen.

Wo findest du Lebensweisheiten?

Dieses Wiki ist auch eine Sammlung von Lebensweisheiten. Du findest hier mehrere Hundert verschiedene Sprüche, Zitate, Weisheiten, Aphorismen, die alle als Lebensweisheit dienen können.

Am besten schaue nach unter:

Da findest du weitere Links mit vielen weiteren Weisheiten.

Siehe auch

Allgemeine Weisheiten

Spirituelle Weisheiten

Weisheiten der Religionen

China


Buddhismus

Judentum/Christentum

Weisheiten der Völker

Naher Osten

Europa

Deutschland

China, Japan, Ostasien

Weisheiten zu Lebenssituationen


Weblinks