Kategorischer Imperativ

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kategorischer Imperativ. Der Kategorische Imperativ ist ein ethischer Grundsatz, postuliert von Immanuel Kant.

Immanuel Kant

Kategorischer Imperativ

Dieser Grundsatz hat zu einigen Sprichwörtern geführt, die immer wieder zitiert werden. Der Kategorische Imperativ bedeutet in der kurzen Fassung: Handle stets so, dass die Maxime deines Handelns zur Grundlage einer allgemeinen Gesetzgebung werden können. Populär formuliert: Handle stets so, dass, wenn jeder aus dem gleichen Geist handeln würde, die Welt eine bessere Welt werden würde. Das ist der Kategorische Imperativ.

Angenommen du brauchst etwas, um dieses zu bekommen, würdest du den anderen anschwindeln. Wenn jeder andere anschwindeln würde, wer würde dies zu einer besseren Welt machen. Du würdest wahrscheinlich feststellen: Nein, das ist nicht der Fall. Wenn du einen anderen Menschen auf der Straße siehst, der irgendwo verblutet. Du könntest überlegen: wenn jeder an diesem Menschen vorüber gehen würde, würde die Welt eine bessere Welt werden? Nein, natürlich nicht. Ist die Antwort der Überlegung. Du würdest also helfen. Andererseits, wenn dich ein Mensch stört, kannst du überlegen: wenn jeder sich stören lassen würde, würde daraus die Welt eine bessere Welt werden? Wenn niemand sich von dem was er sich vorgenommen hat durch kleine Vorfälle sich abhalten lässt, würde es eine bessere Welt werden. Der kategorische Imperativ führt zu bestimmten Regeln und Überlegungen. Er führt zu einem hohen ethischen Anspruch.

Die goldene Regel der Ethik

Der kategorische Imperativ ist noch einmal etwas anderes als die goldene Regel. Die goldene Regel ist eine zweite Quelle von Ethik. Man sagt: Was du nicht willst das man dir tut, das füge auch keinem anderen zu. Wenn du überlegst, etwas mit einem anderen zu machen und dort eine ethische Frage ist, kannst du überlegen: Wie hätte ich es denn gerne, wenn ich dort behandelt werden würde? Dies ist eine zweite Grundlage der Ethik.

Video Kategorischer Imperativ

Vortragsvideo über Kategorischer Imperativ :

Autor/Sprecher: Sukadev Bretz, Seminarleiter zu Kundalini Yoga und Chakras.

Kategorischer Imperativ Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Kategorischer Imperativ :

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Kategorischer Imperativ, sind vielleicht für dich Vorträge und Artikel interessant zu den Gebieten Karneval, Karmisch, Jungfrau, Kaum vernehmbar, Kehlzentrum, Kindergebete.

Liebe Seminare

03.12.2021 - 05.12.2021 - Bereit für die Liebe
Ein Workshop für alle die sich nach einer erfüllten Partnerschaft sehnen, oder wieder mehr Lebendigkeit in ihre Beziehungen bringen wollen. Wenn Alleinsein schmerzt oder die Beziehung problematis…
19.12.2021 - 24.12.2021 - Mit Hingabe zum Mitgefühl
Wie kannst du im Mitgefühl bleiben, wenn die Welt um uns herum scheinbar das Gegenteil von uns fordert? Es braucht Herzenswärme und die Bereitschaft, Mitgefühl zu haben, mit sich, seinen Lieben…
30.01.2022 - 04.02.2022 - Empathie Trainer/in
Die Welt braucht mehr Empathie. Wie stabilisiere ich mich durch Körper und Atem-Übungen aus dem Yoga, um zu fühlen, aber nicht zu leiden? Was ist Empathie? Du lernst - echte von falscher Empathi…
09.02.2022 - 11.02.2022 - Rein in die Selbstliebe
Selbstliebe ist der Schlüssel zu mehr Freude im Inneren und im Äußeren. Sorge ich liebevoll für mich und meinen Körper? Gehe ich mit mir selbst genauso gut um wie mit einer Person, die ich lie…
18.02.2022 - 20.02.2022 - Selbstliebe, Selbstwert und Yoga
Wenn du deinen eigenen Wert nicht ausreichend fühlst, brennst du leicht aus im Versuch für andere da zu sein, um geliebt und anerkennt zu werden – und wirst oft enttäuscht. Selbstliebe ist die…