Konserven

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Konserven sind Nahrungsmittel, welche durch spezielle Konservierungsmethoden, lange haltbar gemacht wurden. Umgangssprachlich spricht man z.B. auch von Musik aus der Konserve. Damit ist Musik gemeint, die schon älter ist. Oder man sagt auch, dass man aus der Konserve unterhalten wird; also etwas, was nicht live ist, ist etwas aus der Konserve. Eine Konserve im engeren Sinne ist aber eine Dose aus Blech, in der etwas konserviert aufbewahrt wird. In einem anderen Sinne gibt es auch Blutkonserven und anderes was man in einer Konserve haltbar machen kann.

Konserven aus Yoga Sicht

Seminare

Seminare zum Thema Naturheilkunde

Gesundheit

27. Apr 2018 - 29. Apr 2018 - Muskeltesten - kinesiologisches Biofeedback für Yogis
Du beschäftigst dich mit den Grundlagen der Kinesiologie und des "richtigen" Muskeltestens. Anhand von kinesiologischem Biofeedback lernst du, Stressfaktoren und ihre Wirkung auf dich frühzeitig…
Radharani Wenglorz,
27. Apr 2018 - 29. Apr 2018 - Yoga und Kinesiologie
In der Kinesiologie werden u.a. Techniken aus dem Yoga angewendet. Genauso kannst du umgekehrt kinesiologische Übungen in deine Yogapraxis integrieren. Ziele sind eine bessere Integration der beid…
Susan Holze-Apell,

Beschreibung

Konserven dienen im Lebensmittelbereich der Aufbewahrung erntefrischer Erzeugnisse. Die Lebensmittel werden nach der Ernte verarbeitet und vor der Konservierung erhitzt. Der Vitamingehalt muss dabei nicht notwendigerweise niedriger sein, als bei frisch zubereiteten Speisen, dafür ist bei den Konserven wenig Prana, Energie, enthalten.

Es braucht eigentlich keine Konserven in westlichen Gesellschaften. Konserven waren mal sinnvoll, als es noch keine Kühlschränke gab und als die Transportmöglichkeiten schwierig waren. Es gab eine Zeit um die Jahrhundertwende, um 1900, wo Menschen mittels Konserven auch im Winter Gemüse haben konnten, oder auch eingemachtes Obst. Denn im weiteren Sinne bezeichnet man manchmal auch das eingemachte Obst in Gläsern als Konserven. Somit ist das, was konserviert wurde, was bewahrt wurde, eine Konserve.

Frische Nahrung ist viel gesünder

In der Vollwerternährung und in der Yogaernährung wird empfohlen, keine Konserven zu verwenden. Dafür möglichst viel Frischkost, und wenn, dann nur kurz gekocht. Da konservierte Nahrungsmittel typischerweise kein Prana mehr haben und so gut wie leblos sind, ist es am klügsten man ernährt sich von frischem Obst und Gemüse. Man sollte sein Essen lieber frisch kochen. Man kann z.B. Getreidefrischbrei zubereiten. Indem man beispielsweise frisch gekochtes Getreide und Hülsenfrüchte zu sich nimmt, anstelle Essen aus Konserven, hat man schon viel für seine Gesundheit getan.

Menschen nehmen heutzutage gerne Essen aus Konserven, weil sie denken es sei zeitsparend und einfacher aufzubewahren. Es ist jedoch nur eine Frage der Übung. Wer geübt ist, kann innerhalb von 5 Minuten ein vollwertiges Essen zubereiten. Es kommt darauf an, welche Gemüse und Salate man sich auswählt, und auch bei Getreide, gibt es unterschiedliche Kochzeiten. 5 Minuten Zubereitungszeit, und dann vielleicht noch etwas Kochzeit und schon hat man ein vollwertiges, gesundes Gericht.

Frische Nahrung ist für deine Gesundheit viel besser als Nahrung aus Konserven. Verzichte in jedem Fall auf Fleisch, Fisch und auf alkoholische Sachen – das ist erstmal das Allerwichtigste! Dann ernähre Dich frisch, vollwertig und gesund.

Konserven Video

Lass dich inspirieren durch die Ausführungen mit dem Gegenstand Konserven:

Diese Video Abhandlung zum Thema Konserven kann dich vielleicht dazu motivieren, deine Gesundheit in die eigene Hand zu nehmen.

Siehe auch

Themen im Sinnkontext von Konserven

Begriffe aus den Gebieten Naturheilkunde, Anatomie, Medizin und Psychologie, die im weitesten Sinn etwas zu tun haben mit Konserven, sind zum Beispiel

Konserven gehört zu Themen wie Krankheitsgründe, Krankheitsursachen.

Verwandte Begriffe und Stichwörter

Hier einige Begriffe aus verschiedenen Themengebieten, die mit Konserven in Verbindung stehen:

Hinweis Gesundheitsthemen

Dieser Artikel über Konserven enthält eventuell z.T. auch gesundheitsbezogene Themen. Die Infos hier sind nicht zur Selbstdiagnose oder Selbsttherapie, sondern als allgemeine Infos gedacht und können evtl. ein Gespräch mit Arzt oder Heilpraktiker bereichern. Bitte beachte auch den Gesundheitsthemen Hinweis.

Ergänzungen

Hast du Ergänzungen, Korrekturen zu diesem Wiki-Artikel zum Thema Konserven ? Dann schicke doch eine Mail an wiki(at)yoga-vidya.de. Danke!