Hyazinth

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hyazinth : ist ein Edelstein und ein Heilstein, der in der Edelsteintherapie verwendet wird. Der Hyazinth ist nicht zu verwechseln mit der Hyazinthe, die eine Pflanze ist und auch in der Naturheilkunde eingesetzt werden kann. Der Hyazinth soll bei Verlusten helfen und die Atemwege schützen.

Hyazinth aus der Sicht des Yoga

Seminare

Seminare zum Thema Gesundheit

Gesundheit

27. Apr 2018 - 29. Apr 2018 - Muskeltesten - kinesiologisches Biofeedback für Yogis
Du beschäftigst dich mit den Grundlagen der Kinesiologie und des "richtigen" Muskeltestens. Anhand von kinesiologischem Biofeedback lernst du, Stressfaktoren und ihre Wirkung auf dich frühzeitig…
Radharani Wenglorz,
27. Apr 2018 - 29. Apr 2018 - Yoga und Kinesiologie
In der Kinesiologie werden u.a. Techniken aus dem Yoga angewendet. Genauso kannst du umgekehrt kinesiologische Übungen in deine Yogapraxis integrieren. Ziele sind eine bessere Integration der beid…
Susan Holze-Apell,

Hyazinth

Der Hyazinth ist insbesondere ein Mineral. Er ist eine gelbrote bis rotbraune Edelstein-Abart des Zirkon. Der Name Hyazinth kommt von der altgriechischen Sagengestalt Hyakinthos. Der Hyazinth soll die Augen aufhellen und sie gesund machen. Er wird schon seit der Antike verwendet. Der Hyazinth als Zirkon wird für die Schönheit verwendet. Es gibt einen Mythos, indem es heißt, dass ein Jüngling namens Hyakinthos, der sehr schön war, von Apollo aus Eifersucht getötet wurde. Aus seinem Blut entstand dann die Hyazinthe als eine wunderschöne Blüte. Und ein anderer Teil des Blutes wurde zum Edelstein Hyazinth.

Der weiße Hyazinth oder weiße Zirkon war über Jahrhunderte als Schmuckstein und Edelstein sehr begehrt, währenddessen dem lila Zirkon starke Heilwirkungen zugeschrieben wurden. Hildegard von Bingen hat die Heilwirkungen des Hyazinth beschrieben. Der Hyazinth als weißer Zirkon wurde sogar zum Teil mit dem Diamanten verwechselt und ist sehr hart. Zirkon ist das älteste bekannte Mineral auf der Erde und auf dem Mond.

Zirkon ist sogar leicht radioaktiv. Und so sollte man einen Zirkon-Stein oder Hyazinth nicht zu lange tragen. Im allgemeinen würde man empfehlen, Hyazinth und Zirkon nicht auf dem Körper zu tragen. Man kann aber einen Hyazinth auf den Meditationstisch legen und sich eine Weile auf ihn konzentrieren, um so die Kraft des Edelsteins zu spüren und auf sich wirken zu lassen. Der Hyazinth hilft also, Ruhe zu erhalten und einen Einblick in Körper und Geist zu bekommen. Er soll besonders auf das Sternzeichen Stier wirken. Soweit ein paar Gedanken zum Edelstein Hyazinth.

Hyazinth Video

Lass dich zum Nachdenken anregen in folgendem Referat rund um Hyazinth:

Dieses Referat zu Hyazinth kann dir vielleicht Inspiration geben, liebevoll mit dir selbst umzugehen.

Siehe auch

Themen im Sinnkontext von Hyazinth

Begriffe aus den Gebieten Naturheilkunde, Anatomie, Medizin und Psychologie, die im weitesten Sinn etwas zu tun haben mit Hyazinth, sind zum Beispiel

Hyazinth gehört zu Themen wie Heilmittel, Heilpflanze, Pflanzenheilkunde, Heilung, Naturheilkunde.

Verwandte Begriffe und Stichwörter

Hier einige Begriffe aus verschiedenen Themengebieten, die mit Hyazinth in Verbindung stehen:

Hinweis Gesundheitsthemen

Dieser Artikel über Hyazinth enthält eventuell z.T. auch gesundheitsbezogene Themen. Die Infos hier sind nicht zur Selbstdiagnose oder Selbsttherapie, sondern als allgemeine Infos gedacht und können evtl. ein Gespräch mit Arzt oder Heilpraktiker bereichern. Bitte beachte auch den Gesundheitsthemen Hinweis.

Ergänzungen

Hast du Ergänzungen, Korrekturen zu diesem Wiki-Artikel zum Thema Hyazinth ? Dann schicke doch eine Mail an wiki(at)yoga-vidya.de. Danke!