Rishabha

Aus Yogawiki

Rishabha (Sanskrit: ऋषभ ṛṣabha m.) Stier; Männchen, männliches Tier; der Beste, Edelste; die zweite Note der siebentonigen indischen Tonleiter; eine Art Gegengift; die Orchideenart Microstylis muscifera (Rishabhaka). Der Sohn von Nabhi und Meru.

Rishabha war der Vater von einhundert Söhnen, der älteste war Bharata. Ihm gab er sein Königreich und zog sich in eine Einsiedelei zurück, wo er strenge Entbehrungen und Fasten praktizierte. Das Bhagavata Purana erzählt von seinen Wanderungen im westlichen Teil der Halbinsel und fügt hinzu, dass er die Religion des Jainismus in diesen Teilen gegründet hatte. Der Name des ersten Jaina Tirthankaras oder Jaina Heiligen war Rishabha.

Quelle

Siehe auch

Seminare

Sanskrit und Devanagari

11.11.2022 - 13.11.2022 Sanskrit
Du lernst die Grundprinzipien für die korrekte Aussprache von Mantras und von häufigen Yoga Fachbegriffen, den Aufbau des Sanskrit-Alphabets und die Schriftzeichen (Devanagari). So ist dieses Wochene…
Dr phil Oliver Hahn
18.11.2022 - 20.11.2022 Sanskrit
Du lernst die Grundprinzipien für die korrekte Aussprache von Mantras und von häufigen Yoga Fachbegriffen, den Aufbau des Sanskrit-Alphabets und die Schriftzeichen (Devanagari). So ist dieses Wochene…
Dr phil Oliver Hahn

Indische Schriften

06.11.2022 - 11.11.2022 Themenwoche: YOGA - Die reine Seele in der Bhagavad Gita
Umfassendes Wohlbefinden des Menschen umfasst das Wohlbefinden von Körper, Geist und Seele. Ein gesunder Körper mit einem gesunden Geist und einer reinen Seele ist die Voraussetzung für ein glücklich…
Gopi Venkateswara Prasad
18.11.2022 - 20.11.2022 Erkenne dich selbst - das Yoga Sutra von Patanjali
„Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.“ (Francis Picabia)
In diesem Seminar lernst du, dich auf der Grundlage des Yoga Sutra von Patanjali selbst zu erforschen und zu e…
Michael Büchel